Beiträge von Foxi

    Auf jeden Fall kann man so eine Videoquelle am Radio anschliessen.

    Das ist ja auch nicht negativ gemeint. Aber meine Videos sehe ich mir lieber in Full HD zu Hause an

    Im Fahrzeug richte ich meinen Blick lieber auf die Straße und dem Verkehrsgeschehen. Dann wird meine

    Lebenserwartung etwas verlängert und ich kann dann rumsitzen und nix tun. ;)

    Vielleicht gibt es feinstgliedrige Spezialketten, die man benutzen kann.

    Ich hatte welche bei meinem Renault, auch dort sollten keine benutzt werden. Es gibt welche von Michelin die

    aus elastischem Kautschuk und Textil sind. Die sind nicht so auftragend wie Ketten und brauchen auch nicht

    gespannt werden. Leider nicht billig. Hat sich für mich sowieso erledigt. Kein Wintersport mehr in den Alpen.

    Will ich auch nicht verallgemeinern. Fahre schon seit vielen Jahren mit Ganzjahressreifen jedes Jahr nach

    Südtirol zum Wintersport ohne Beeinträchtigungen. Kommt es dann mal wirklich dicke werden Ketten

    aufgelegt auch die mit Winterreifen bleibt es nicht erspart. Aber das muss ja Jeder für sich entscheiden.

    Vor dem Anheben habe ich früher immer die Räder gelöst. Dann den Wagen anheben wie ist egal. Die Radmuttern

    lassen sich jetzt ohne großen Kraftaufwand entfernen. Räder wechseln und wieder handfest anziehen.

    Das Fahrzeug wieder auf die Füße stellen und mit dem richtigen Drehmoment die Muttern festziehen.

    Eine Wissenschaft ist das nicht, schon gar nicht für Werkstätten oder Reifenhändler.

    Die Handbremse oder E-Bremse sowie ein eingelegter Gang für die Vorderräder ist selbstverständlich.

    Es sei denn dieser merkwürdige Mechaniker möchte alle Räder drehen wozu auch immer. Ich würde Sie nur wechseln.


    erkennt man durch das Drehen nicht irgendwelche Schäden an der lagerung

    Schäden an der Lagerung ( Radlager ) hört man ja selbst schon beim Fahren, oder der TÜV beim Scheck.

    Dein Bruder sollte diese Werkstatt lieber meiden wenn die so einfache Dinge wie ein Räderwechsel nicht hin bekommen.

    Aber ich finde es schon interessant, was man alles noch so "aufrüsten" kann

    Mir geht es ähnlich wie Dir. Hab auch auf 3 Jahre Leasing und fahre da ich ja schon Rentner bin nur mal zum Spaß

    sehr wenig in 7 Monaten bis heute 3400 Km. Mache mir aber das er mal nicht anspringt keine Gedanken.

    Hab für den Notfall im Haus ein Powerpack voll geladen zur Verfügung und das sollte reichen. Wenn nicht muss sich

    mein Händler auf den Weg machen und den Wagen wieder zum Laufen bringen. Alle anderen Möglichkeiten lasse

    ich links liegen.

    as Auto ist vollgestopft mit Sensoren und es ist kein Platz mehr für ein Bild im Monitor wo die aktuellen Reifendrücke angezeigt werden.
    Das machen andere ganz klar besser!

    Ja so ist es. Bei meinem Vorgänger Renault Megane Bj. 2018 konnte ich auch auf Knopfdruck an allen Rädern den

    Luftdruck prüfen. Montiert waren auch Ganzjahresreifen von Michelin. Welche Sensoren :?::?::?:

    An Gründonnerstag hab ich die Räder wechseln lassen (von Winter auf Sommer, aber war wohl eine Woche zu früh).

    Ist eigentlich immer noch zu früh. Dienstag nach Ostern in Norddeutschland Verkehrsfunk : Unfälle an ca 18 Stellen.

    Auch heute am Mittwoch wieder etliche Unfälle.

    Da bin ich nur froh mit Michelin Ganzjahresreifen die richtige Entscheidung getroffen zu haben, egal welches Wetter.

    Auch das die Drucksensoren machen was Sie wollen ist mir sowas von egal. Reifen rauf und nach 6 Monaten wieder

    runter und immer so weiter. Nein danke.

    Ich mag mich ja irren, aber ich habe den Eindruck du bist in der falschen Anleitung.

    Hab mir den Vorgang mal angesehen. Was für ein Mist : Tippen Sie dies und das warten Sie bis blau grün wird

    warten Sie und tippen tippen und tippen sie und was noch alles ?

    Um wieviel % sinkt danach den mein C-HR im Verbrauch ???

    Es soll im Leben alles einfacher werden, fragt sich nur für Wen ? Für mich bestimmt nicht.

    Unser hat seit einer Woche die Sommerreifen drauf.



    Ich warte noch bis Ende April. Wäre nicht das erste Mal, dass es hier dann noch mal schneit oder friert.

    Ist vielleicht auch besser, denn Ostermontag kommt mieses Wetter mit Schneefall um 0 Grad hier im Norden.

    Da auch meine Michelin Ganzjahresreifen super ruhig laufen brauch ich mir wegen des Wetters keine Gedanken

    machen. Egal was für Wetter uns auch erwartet. :thumbsup:

    Der Verbrauch bestätigt auch meine Vermutung, dass man zum vom Bordcomputer angezeigten Wert 10% hinzurechnen muss.

    Es kommt ja beim Tanken auch noch darauf an wie Du tankst. Die Pistole im Tankstutzen und eingerastet dann

    warten bis sie von selbst schließt. Oder nach dem automatischen schließen noch selbst nachfüllen bis nichts mehr

    geht. Mit viel Geschick kannst Du auch noch 2 Ltr mehr einfüllen.

    Interessantes Video. Ist die Durchführung vor jeder Fahrt oder nur nachdem Tanken erforderlich ?

    Also mein C-HR erfüllt alle meine Bedürfnisse, wie Fahren von A nach B - Warm oder gekühlt - Mit Musik oder Nachrichten oder was auch noch immer komme immer entspannt an. Was brauch ich mehr :?:

    Sogar telefonieren geht ohne das Handy in die Hand zunehmen.