Kratzer in der Frontschürze

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kratzer in der Frontschürze

      Hallo zusammen, bräuchte mal eure Hilfe..

      Habe bei`m vorwärts ausparken im Gras einen Findling mit der rechten Seite an der Frontschürze getroffen.
      Im unteren Bereich über eine Länge von ca. 15 cm und 3 cm Höhe. :evil:

      Normal sieht man es nicht, aber mich wurmt das schon, weil ich mich jedes mal bücken muss um mich dann zu ärgern.

      Wie kann man das beseitigen, oder zumindest den Schaden für das Auge reduzieren.

      Für Tipps wäre ich dankbar..... :saint:

      ""
    • Hallo,

      ich kann hierbei leider nicht helfen, möchte aber fragen, ob die Frontschürze vollständig durchgefärbt oder lackiert ist. ?(
      Ich habe zwei "kleine" Punkte, die nach Steinschlag aussehen und heller sind, als die Oberfläche.

      @c-hrom: Sorry, ist natürlich nichts gegen deinen Schaden und ich kann damit gut leben. Das bleibt wohl nicht aus. Tut mir leid, dass du dieses Pech hattest. Das würde mich auch sehr ärgern. Könntest du vielleicht ein Foto einstellen, damit man eine Vorstellung von dem Schaden hat?

      Beste Grüße
      Harlekin

      Toyota C-HR Hybrid Lounge, Marlingrau, LED, JBL, Leder, Touch & Go, EZ 03/2018


    • Wie andere bereits geschrieben haben, geht da ohne Fotos gar nix.
      Den Kratzer mal mit Malerkrepp "umranden", damit man die Stelle, bezogen auf die gesamte Schürze, sehen und einordnen kann.
      Und dann noch ne Nahaufnahme (möglichst unverwackelt), damit man Tiefe und Struktur beurteilen kann.
      Prinzipiell gibt es unterschiedliche Möglichkeiten das zu reparieren.

      :D Wir fahrn, fahrn, fahrn, nicht nur auf der Autobahn ... :D
      Mit C-HRistophorus, Ausstattung "Team Deutschland", Marlingrau Metallic ....
    • Hallo an alle,
      habe bei meinem metallicgrauen C-HR auch im Frontbereich 3 kleine 2mm Löcher im Lack und mir dafür von Toyota einen passenden
      Lackstift gekauft, um das selber zu beseitigen. Ich bin aber kein "Lackspezialist" und würde mich freuen, über dieses Forum Tips
      von hier anwesenden Profi`s zu bekommen.
      Gruss von pie

    • Ich würde bei einem Smart Repair Betrieb vorbeischauen.

      An unserem 3 Jahre alten Ibiza habe ich es einfach mit Lacktupfer gemildert.
      Bei dem habe ich bedingt durch rücksichtslose Helikopter Mamas, eh das Problem fast wöchentlich was ausbessern zu müssen. Ich versuche mich nicht mehr aufzuregen. Wären die Schäden am CHR hätte ich wahrscheinlich schon eine symbolisch mit Worten erwürgt.

    • Sowohl als auch. Allerdings sehe ich bei Schäden am Kunststoff etwas schwarz.

      Ich wollte den Frontschaden Schürze vorne durch flüchtigen Anhängerkupplung Fahrer reparieren lassen . Da hilft nur Austausch der ganzen Schürze war die Antwort, also habe ich es quasi überpinselt.
      Über 900 Euro bin ich nicht bereit zu zahlen.
      Steinschlag am Blech bekommen die Smartrepairer super hin.

    • awonder13 schrieb:

      Steinschlag am Blech bekommen die Smartrepairer super hin.
      Ebenso viele Kunststoffschäden! Es gibt spezielle Mittelchen und Techniken. Die sind in/für der/die Truppe der Oldtimer-Fans entwickelt worden. Die haben nämlich z.T. massive Schwierigkeiten und/oder Kosten, wenn Austauschteile her sollen!
      Aber ohne Fotos kann man sowieso nix anraten .... :rolleyes:
      :D Wir fahrn, fahrn, fahrn, nicht nur auf der Autobahn ... :D
      Mit C-HRistophorus, Ausstattung "Team Deutschland", Marlingrau Metallic ....
    • Kam heute bei meinem FTH vorbei der direkt seinen Fahrzeugaufbereiter geholt hat.
      Der hat die Stelle nass poliert. Man sieht fast gar nichts mehr. Der Schaden war an der unteren Lippe
      des Schwellers. Also ohne Lack.
      PS Der gesamte schwarze Grill gibt`s für 100 € im Netz. Plus Montage.

      Trotzdem noch vielen Dank für eure Mail`s