Neue Typ Klassen für 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Da ich in den Überlegungen stehe mir den C-HR anzuschaffen, habe ich heute mal den Tarifcheck machen lassen. Hat mich doch verwundert, dass das Fahrzeug in der VK. in Typklasse 24 eingestuft ist. Diese ist sogar höher als die meines Passat Variant TDI mit 140 PS.

      Aktuell wurde mir durch die Versicherungsgesellschaft ein mtl. Beitrag von 85,19€ benannt und nach einigem hin und her 75,--€. Der Beitrag beinhaltet KH./VK. mit 300,--€ SB./TK. ohne SB./Rabattschutz/ 45.000 KM jährl. Laufleistung/freie Werkstattwahl. Ganz schön teuer finde ich. Sicherlich kann man ändern auf jährlich Zahlungsweise, Ersparnis 5%

      Soweit das negative, aber in diesem Zusammenhang auch schön zu hören, dass die KFZ Steuer 36,--€ beträgt. Da liege ich bei dem Passat bei 214,--€

      Gruß - Jürgen

      ""
    • Biker schrieb:

      Da ich in den Überlegungen stehe mir den C-HR anzuschaffen, habe ich heute mal den Tarifcheck machen lassen. Hat mich doch verwundert, dass das Fahrzeug in der VK. in Typklasse 24 eingestuft ist.
      Ich habe meinen neuen C-HR jetzt gerade im Dezember bekommen und angemeldet. Versicherung zahle ich ca. 35,- im Monat, bei einer jährlichen Laufleistung von 12.000 km und SF23 ...ansonsten, was SB betrifft, wie bei Dir. Steuern zahle ich in Berlin 70,- für das Baby.

      Hoffe das hilft beim Einordnen.
      2019'er C-HR Hybrid Lounge

    • c-hrom schrieb:

      Meinte natürlich SF Klasse 35 bei Haftpflicht und 28 bei Vollkasko.
      Hättest du dir als "Profi" aber auch denken können
      ich richte mich eher nach dem Titel, hier geht's nicht um individuelle SF-Klassen sondern um Typ-Klassen. Und dann gibt's noch Regionalklassen ....
      Also immer gerne ausführlich schreiben wovon man redet.

      Hybrid Style marlingrau 6/2017 - viva la recuperación