Verbrauchswerte Hybrid C-HR

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ich bin zufrieden, wenn gleich mein Diesel nur 0.5 Liter drüber lag.

      Der hatte allerdings fast 30PS mehr.

      Unser 90 PS Ibizia braucht ein Liter mehr.

      Bei mir ist halt der Stadtanteil nur noch 10%. Bis 10.2017 lag der bei 40%.
      Dafür habe ich jetzt statt 12.000km per Jahr unter 8.000km.

      ""
    • awonder13 schrieb:

      ich bin zufrieden, wenn gleich mein Diesel nur 0.5 Liter drüber lag
      Also mein Avensis mit dem BMW-Diesel lag ziemlich genau einen Liter über dem C-HR, egal ob Stadt, Landstraße oder BAB.

      MikeDD schrieb:

      Also bei 150km/h so um die 6,5 - 7 l finde ich mit einem Benziner sensationell.
      Hast du das schon mal genau berechnet oder "nur" dem BC geglaubt? Also ich habe meinen mal vollgetankt, bin dann für 100 km auf die BAB und mit 150-160 km/h durchgefahren, dann anschließend gleich wieder an die Tanke ... und bin bei einem Verbrauch von ungefähr 8,5 l/100km rausgekommen. Und damit lag mein AV-Diesel sogar leicht unter dem C-HR, auch wenn dieser dafür ja eigentlich nicht gemacht ist.

      P.S. Mein BC zeigt ziemlich genau immer 0,4-0,5 l weniger an als der tatsächlich errechnete Verbrauch.
      Gruß Tom

      Toyota C-HR 1.8 Hybrid Style Selection (EZ: 5/2018, metalstreamgrau metallic, Leder, Navi Touch&Go2, JBL, LED- und SUV-Paket, WR: Rial Milano 17")
      Toyota Corolla 1.6 Edition (EZ: 12/2006, beige metallic)

    • Das bei der Geschwindigkeit der Luftwiderstand deutlich zuschlägt und der C-HR ggü dem Avensis wahrscheinlich schlechter ist ist dir aber schon klar? Der gleich motorisierte Prius soll auf der Bahn bis zu 1 Liter weniger brauchen als unserer

      Hybrid Style marlingrau 6/2017 - viva la recuperación

    • tokaalex schrieb:

      Hast du das schon mal genau berechnet oder "nur" dem BC geglaubt?
      Nö, nicht die einzelne Fahrt abgerechnet. Vom BC abgelesen (einzelne Fahrt) und dann die üblichen 0,3l addiert. Das krasseste war meine letzte Betankung. Extremen Gegenwind gehabt, ca. 250km BAB. Das waren dann für diese 250km weit über 8l. Auf die gesamte Tankfüllung bin ich bei kurz über 7l rausgekommen, siehe mein Spritmonitor.
      Aber Dresden in Richtung Berlin hatte ich bedeutend weniger (so wie in meinem letzten Beitrag geschrieben)

      Zum Avensis. War das ein Schalter oder ein Automat? Was heisst, er lag leicht darunter? Wenn Du mit dem C-HR 8,5l gebraucht hast, dann herrscht Gleichstand, wenn der Avensis mit Automatik 7,65l Diesel verbrannt hat. Wieviel längst Du da darunter?
    • HardyB schrieb:

      der C-HR ggü dem Avensis wahrscheinlich schlechter ist ist dir aber schon klar
      Na klar, aber darum geht es hier aus meiner Sicht doch gar nicht, sondern nur um den Verbrauch des einen Autos (C-HR) ansich und im Vergleich anderer Autos dazu.
      Ich bin grundsätzlich ein relativ sparsamer Fahrer und habe es mit dem Avensis und letzten Toyota-Diesel darin mit meiner "normalen" Fahrweise geschafft, den AV im Sommer mit 4,7-4,9 l/100km (berechnet) bewegen zu können und lag damit ziemlich genau im Bereich der Angaben von Toyota. Mein letzter AV mit BMW-Diesel hätte theoretisch sogar noch leicht darunter liegen sollen, aber ich habe es mit dem Diesel im Sommer nur auf ein Minimum 5,5 l/100km gebracht. Damit liege ich mit dem C-HR im Sommer fast einen Liter unter dem Avensis, sofern ich damit nicht über die BAB prügel ... und 160 km/h sind für mich für den C-HR quasi "Prügel. Dann liegt er bei gleicher Fahrweise und Vmax leicht über dem AV, der bei 160 km/h (mit Tempomat) bei ca. 7 l/100km lag und nur bei sehr schneller Fahrt auf 8-8,5 ö/100km anstieg.
      Gruß Tom

      Toyota C-HR 1.8 Hybrid Style Selection (EZ: 5/2018, metalstreamgrau metallic, Leder, Navi Touch&Go2, JBL, LED- und SUV-Paket, WR: Rial Milano 17")
      Toyota Corolla 1.6 Edition (EZ: 12/2006, beige metallic)
    • HardyB schrieb:

      Der gleich motorisierte Prius soll auf der Bahn bis zu 1 Liter weniger brauchen als unserer
      0,5l ist eher zutreffend, ausser man schleicht über die BAB. Unser P4 ist daher der Urlaubswagen. Gut, ist dass der Mehrverbrauch ab 120/130km/h nicht so steil ansteigt.
      CHR Style, Marlingrau-Schwarz, HSD, JBL, LED

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hacke ()

    • ... übrigens haben die letzten Tage einige User in der FB-Gruppe geschrieben, dass der Spritverbrauch bei ihnen im Sport-Modus genau so hoch oder niedrig wäre wie mit Normal oder ECO. Keine Ahnung, was die für einen Gasfuß haben, bei mir kann ich das in keinster Weise bestätigen. :/

      Gruß Tom

      Toyota C-HR 1.8 Hybrid Style Selection (EZ: 5/2018, metalstreamgrau metallic, Leder, Navi Touch&Go2, JBL, LED- und SUV-Paket, WR: Rial Milano 17")
      Toyota Corolla 1.6 Edition (EZ: 12/2006, beige metallic)
    • awonder13 schrieb:

      kein Unterschied ob ich mit 120kmh auf der Autobahn mit oder ohne Eco fahre
      Im Spritverbrauch kaum ein Unterschied bisher bei mir feststellbar, aber bei Nutzung des Tempomats fährt er bei Normal deutlich ruhiger, weil er zum Ausgleich der eingestellten Geschwindigkeit gerade bei Bergen nicht so hoch dreht.

      P.S. ECO "erzieht" micht etwas in der Fahrweise, bei Normal erwische ich mich immer wieder, wie ich unnötig schneller vorwärts kommen will...
      Gruß Tom

      Toyota C-HR 1.8 Hybrid Style Selection (EZ: 5/2018, metalstreamgrau metallic, Leder, Navi Touch&Go2, JBL, LED- und SUV-Paket, WR: Rial Milano 17")
      Toyota Corolla 1.6 Edition (EZ: 12/2006, beige metallic)