Spritzdüse hinten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spritzdüse hinten

      Zugegebenermaßen habe ich die Waschdüse hinten in 15 Monaten nur 2mal genutzt.
      gestern hat die vielleicht 10cm oben nass gemacht.

      Ist das ein Bug oder Feature?

      Ich glaube mich daran zu erinnern, dass das mal bis über die Mitte ging

      ""
    • Habs gestern noch getestet. Ich war sehr enttäuscht vom Ergebnis. :thumbdown: Da fliesst das Wasser so wenig und langsam runter von oben und der Scheibenwischer wischt es oben sofort weg. Kann man das Wischwasser auf die Heckscheibe fliessen lassen ohne das der Heckscheibenwischer eingeschaltet wird??? Also am 5. Dezember hab ich meinen Termin beim FTH und werde Ihn drauf ansprechen ob man da was machen kann.

      Meine Liste bissher:
      -Kabel checken
      -Fahrertür klingt beim schliessen irgendwie "hohl"
      -Beide Fenster rechts knacken beim schliessen. Tippe auf Fensterdichtung
      -Spritzdüse hinten checken eventuell nachjustieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Antrez ()


    • Ja, der wirft sich hinten nicht mit Spritzwasser vom Heck zu.

      Wischer Ist nützlich, wenn man morgens einsteigt und Wasser ist drauf.
      Oder bei Ampelhalt.

      Aber, ich würde mich nicht grämen, wenn er weggespart wäre für was Sinnvolles wie automatische Heckklappe.

      Nur jetzt ist er drin und dann hat das alles zu funktionieren.
      Spritzdüse tut es nicht.

    • Tatsächlich, sie ist eine jammervolle Düse.
      Also hat das Wägelchen zwei seltsame Sachen:
      - die Uhr
      - und die hintere Scheibenwaschdüse.
      Das ist aber aushaltbar.
      Nur frage ich mich: haben die bei Toyota inzwischen einen (I... aus D... sag ich lieber nicht!)
      nein, Regen, der nur von vorne regnet, damit hinten alles trocken bleibt ?
      Dann ist nämlich diese Düse dafür da, bei Gebrauch im Stand das ankleben des Wischers zu verhindern.

      Herzliche Grüße von suhlCHR
      ( Team D :thumbup: )

    • Ich kann mich nicht erinnern wann ich die das letzte mal benutzt habe.
      Wie lang habt ihr denn das Spritzwasser betätigt? Ich hatte mal beim Auris TS das Phänomen, dass erst gar nichts kam.
      Erst dachte ich, dass das Spritzwasser vielleicht leer wäre. Aber mein Mechaniker sagte dann, dass man mehrmals bzw. länger den Hebel halten soll. Der Behälter dafür säße nicht hinten irgendwo sondern vorne im Motorraum. Wenn es dann länger nicht benutzt wird fließt das Wasser allmählich komplett in den Behälter zurück und braucht dann eine Weile bis es wieder in voller Menge an der Düse ansteht.

      Bremst du noch oder rekuperierst du schon? :evil::saint:

      C-HR Style, HSD, Novaweiß-perleffekt, Comfort, LED, Leder, Navi
    • Ja, des kenn ich auch.
      Die Wasserbehälter sind vorne. Meist die Pumpe auch

      Soweit ich mich erinnere ist die Kette Behälter, Pumpe, Schlauch, Düse.

      Das läuft m. W. nicht über die Pumpe zurück in den Behälter.

      Ich habe gefühlt 30 Sekunden gezogen, weil ich dachte da ist was verdreckt. Dann nochmal getestet . Ergebnis gleich.

      Die Menge ist ok, nur die Verteilung auf der Scheibe ist unzureichend.


      .ich habe gerade die Installation der Wasserpumpe bei einem anderen Herstellern angeschaut. Das ist eine Pumpe die front und Heckdüse bedient.

      Also ein Eingang und 2 Ausgänge die elektronisch geschaltet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von awonder13 ()

    • mein fth hat bei 3 CHR Neufahrzeugen die hintere Spritzdüse getestet.

      Das ist Stand der Technik. Ich konnte durchs Telefon deutlich sein Zwinkern erkennen.

      Ist ungeschickt gelöst, aber da die Heckscheibe eh wenig Zuwendung braucht kein Drama.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von awonder13 () aus folgendem Grund: Die automatische Wortkorrektur ist ein Sch....