Probefahrt c-Säule

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probefahrt c-Säule

      Hallo,
      ich konnte nicht mehr bis Samstag warten und habe die Probefahrt heute gemacht :)

      Was soll ich sagen... etwas irritiert, vielleicht aber auch zu viel erwartet...
      Hier sprechen so viele von dem tollen "Dahingleiten"... konnte ich nicht so empfinden, aber vielleicht auch, weil es regnete und Schneematsch auf der Straße lag. War alles etwas laut...
      Aber beim Beschleunigen ist er ja SEHR laut... ich hatte irgendwie erwartet, der ist leiser.. Der Händler meinte aber, das ist bei allen Hybrid so.
      Immerhin bin ich 51% der Strecke elektrisch gefahren... er meinte, das wäre für die erste Hybridfahrt gut (???), meinØ Verbrauch war 4,6l -ich bin die Strecke zur Arbeit gefahren.

      Was mich richtig erschreckt hat, ist die C-Säule.
      Kommt ihr damit gut klar?
      Schulterblick beim Spurwechsel-Blick vor die "Wand"!!
      Und auch meine Toreinfahrt "verschwand" komplett dahinter... hat mich sehr verunsichert, weil es eng ist.
      Gewöhnt man sich noch daran?
      Wie kommt ihr damit klar??

      VG
      Bijou1

      ""
    • Mich stört die breite C-Säule überhaupt nicht. Dafür habe ich Toter-Winkel-Warner, Rückfahrkamera und all die anderen Helferlein.

      Gruß Volker

      Wer bremst - rekuperiert! :thumbsup:

      Seit 13.04.2017 C-HR Flow HSD "CHRISLY" metalstream + SUV-Paket + Comfort-Assistenz-Paket + Einparkhilfe Front und Heck + Allwetterreifen - kein Navi - bis jetzt keine Probleme!! :thumbsup:

    • Toter Winkel Warner hat mir der Verkäufer auch als Argument gebracht.
      Kenne ich ja auch von anderen Autos.
      Aber war irgendwie schon erschreckend, weil so "viel" weg war.
      Aber die Autos werden ja immer mehr so. Muss ich mich wohl erst noch dran gewöhnen.
      War sowieso sehr viel zum "gewöhnen" heute bei der Probefahrt: Hybrid, Automatik, die C-Säule, und das alles in einem fremden Auto mit Schnee :)
      Aber ich denke schon, dass ich ihn kaufe... muss mir nur noch wegen der Farbe klar werden :)


    • Hallo bijou1,
      meine Vorgänger haben Toter-Winkel-Warner und Rückfahrkamera als Helfer schon genannt. Die braucht man!! Bei deiner Toreinfahrt würde ich als Hilfe die Rückspiegel vorher einklappen. So mach ich es immer. Mein rechter Spiegel hat schon Bekanntschaft mit der Wand gemacht. Dank des Legoprinzip bei Toyota konnte ich aber alles wieder fest zusammensetzen.
      Gruss

    • also ich muss sagen in der stadt bei vollen verkehr und spurwechsel muss man schon höllisch aufpassen...da hatte ich schon deutlich bessere rundum sicht mit anderen fahrzeugen.
      aber dafür finde ich ihn extrem wendig und da ich rückwärts in eine verwinkelte garage fahren muss kam ich gleich gut damit zurecht

    • Ich habe den C-HR auch schon seit April 2017 und bisher auch noch nie Probleme gehabt. Wie alle anderen auch schon geschrieben haben...Mit dem Toten-Winkel-Warner und den Seitenspiegeln ist das überhaupt kein Problem. Da gewöhnt man sich sehr schnell dran, finde ich. Was mir damals auch wichtig war, war der Anfahrassistenten, der sich beim Rückwärts fahren meldet, wenn hinten Querverkehr kommt oder wenn sich auf dem Parkplatz des Supermarkts beim rückwärts ausparken Leute mit nem Einkaufswagen nähern.
      Diesen fand ich schon mehrmals sehr wichtig. Mir persönlich fast schon wichtiger wie der Tote-Winkel-Warner.
      Insgesamt gewöhnt man sich dran und ist alles halb so wild.

      C-HR Havannabraun Lounge Hybrid

    • Die Features mit Tote-Winkel-Warner und Rückfahrassistent gibt es halt erst ab der Team-Deutschland Ausstattung.
      Den Mehrpreis dafür muss man dann "wollen". Könnte allerdings sein, dass man das beim Flow als Sonderzubehör ordern kann, das weiß ich nicht auswendig.

      Wenn man Fahrzeuge mit so einem Design wählt, muss man im Punkt rundum Sicht ganz klar Abstriche machen.
      Aber wenn ich jetzt von mir ausgehe, da hab ich mir zu keiner Zeit Gedanken drüber gemacht. Hätte eh nichts genutzt, ich konnte ja nicht mal Probe sitzen, geschweige denn fahren :D
      Ich bin aber eh jemand der überwiegend mit Spiegel fährt.

      Das ist aber ein Punkt den du für dich entscheiden musst ob das praktikabel für dich ist.

      Bremst du noch oder rekuperierst du schon? :evil::saint:

      C-HR Style, HSD, Novaweiß-perleffekt, Comfort, LED, Leder, Navi
    • Für mich war das ein Kriterium die Ausstattung "Team Deutschland" zu nehmen.
      Allerding gab es bis zum 31.12.2018 eine Hybridprämie von 3.300,- €, das hat dann den Mehrpreis doch etwas ausgeglichen.

      LG Jürgen :thumbsup:
      C-HR Besitzer seit 06.12.2018, Team Deutschland in Titanblau + Navi
      Vorher:
      Toyota Avensis
      Renault Espace
      Toyota Carina
      Toyota Supra :thumbsup:
      Opel Ascona
      Opel Manta :thumbsup:
      VW 1500

    • Nera schrieb:

      Die Features mit Tote-Winkel-Warner und Rückfahrassistent gibt es halt erst ab der Team-Deutschland Ausstattung.
      Gibt es auch beim Flow mit dem "Flow-Plus-Paket" (früher "Comfort-Assistenz-Paket" genannt).

      Gruß Volker

      Wer bremst - rekuperiert! :thumbsup:

      Seit 13.04.2017 C-HR Flow HSD "CHRISLY" metalstream + SUV-Paket + Comfort-Assistenz-Paket + Einparkhilfe Front und Heck + Allwetterreifen - kein Navi - bis jetzt keine Probleme!! :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von V188002 () aus folgendem Grund: Alter Name des Flow-Plus-Pakets dazugefügt.

    • Hallo zusammen,
      :thumbup: Grüße aus Berlin's Mitte!!!
      Genau das "Flow Plus Paket" hatten wir auch gleich mit bestellt!!!
      Schulterblick wird komplett vom Totenwinkelwarner ersetzt!!
      Funzt natürlich nicht im Stand!!
      Spiegel Einstellung und der Totenwinkelwarner reichen voll und ganz!
      Beim Rükwärtsfahren und einparken ist die Cam unverzichtbar!!
      Der Querverkehrwarner hat beim Ausparken rück oder vorwärts wirklich schon gute Dienste geleistet, erkennt schon vor dem losfahren !!!
      Für uns gibt es da nix auszusetzen!!!

    • das hat Toyota gut gelöst.

      Gerade in den halbdunkel Parkhäusern wäre mir der eine oder andere Fusslatscher ohne diese Helferlein unter die Räder geraten.

      PKWs dito.

      Der Totwinkelwarner ist gut.
      Mit den grossen Seitenspiegeln hatte ich da bisher aber eher kein Problem.