Navi Fehler - Toyota jetzt bekannt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich muß (mal wieder) etwas positives über das T&G loswerden. Eine gesperrte Autobahnabfahrt des Berliner Stadtrings (A113,AS-Adlershof) ist seit dem 9.8. gesperrt. Google schien das bis heute morgen noch nicht bemerkt zu haben, jedenfalls hätte es mich weiterhin über die gesperrte Abfahrt geroutet. Mein Arbeitskollege und Ich waren jedoch überrascht, das das Navi bereits ein Ausrufezeichen dafür vorsah und beim "drauflangen" genau diese Abfahrt als gesperrt anzeigte und eine Umleitung empfahl, die genau meiner vorher gewählten entsprach. Fand ich gut :)

      P.S.: Auf meiner Urlaubsfahrt ins Allgäu ist es mir doch tatsächlich passiert, das morgens um 4:30 sämtliche Toyota-Server (Routing,Wetter usw.) nicht verfügbar waren und ich somit leider nicht auf das Internet als Stau-Quelle zugreifen konnte. Fand ich nicht so gut ;(
      Zwei Stunden später ging es dann wieder ... Blöd ist halt, das man es erst merkt, wenn man nachschaut, denn das Internet-Icon war immer an ....

      SchleiCHtieR C-HR Hybrid, Style Selection, 9/2017
      metalstreamgrau, LED, Navi, Leder, GoodYear Allweather, ProblemCounter=0

    • Testfahrt mit dem privaten CHR eines Toyota Beschäftigten gemacht, da in keinem CHR bei dem FTH ein Navi verbaut ist. Der CHR ist gleiches Produktionsjahr 2016 wie meiner.
      Der Beschäftigte nutzt das Navi kaum, die Spracheingabe garnicht mehr, das System versteht ihn nicht.

      Fazit

      Ich sag mal so, jeder der behauptet sein Navi kann mit Kreisverkehr umgehen llegt falsch, jeder der behauptet es gibt keine Verpeiler dito.

      Seine Sprachausgabe hört sich besser an, er hat JBL verbaut.
      Es locked auch 1 bis 2 Satelliten mehr.
      Das ist allerdings eine komplexe Thematik.
      Hängt von Tageszeit, exakte Position ab.

      Sinngemäss hat der FTH gemeint, die meisten Kunden sagen ein reines TomTom ist leistungsfähiger.
      Das unterschreibe ich für jedes mir bekannte andere System.

      Den ganze Unmus hätte sich Toyota sparen können, wenn der exFTH einfach einen ChR mit Navi geschnappt hätte und das mal nachvollzogen.

      Konsequenz

      Deckel auf das Thema.
      Toyota kann in dem Bereich halt nicht mehr.
      Nächstes Jahr entscheiden, ob Mirrorlink und Sygic car zum Einsatz kommt.
      Über 200 Euro zahl ich für das schwache Navi nicht an Lizenzen

    • HardyB schrieb:

      wie schaffe ic hdas nur seit über 50.000 km
      Das frage ich mich auch jedes Mal bei einem neuen Posting hier in diesem Thread? ?(
      ... und bei mir reichen die 50 Tkm nicht mal ansatzweise, fahre ich (und übrigens viele andere auch) mit dem T&Go schon seit Jahren in diversen Yaris und Avensis durch die Gegend, ohne je ein Problem gehabt zu haben (die lispelnde Dame in früheren Versionen lasse ich jetzt mal außen vor), und ich habe stets das Navi mitlaufen.


      awonder13 schrieb:

      Ich sag mal so, jeder der behauptet sein Navi kann mit Kreisverkehr umgehen llegt falsch, jeder der behauptet es gibt keine Verpeiler dito.
      So eine Verallgemeinerung ist totaler Käse, nur weil es bei dir ... und/oder meinetwegen auch bei einem bestimmten Kreisverkehr ... nicht funktioniert. :rolleyes:

      awonder13 schrieb:

      Das unterschreibe ich für jedes mir bekannte andere System.
      Dann scheinst du nicht viele zu kennen, was wir hier in unseren Dienstwagen gewisser deutscher Premiumhersteller drin haben, ist teilweise richtig großer Unfug bei einem komplett anderen Preisggefüge. :rolleyes:

      awonder13 schrieb:

      Deckel auf das Thema.
      Da bin ich ausnahmsweise endlich mit dir einer Meinung! :whistling:
      Gruß Tom

      Toyota C-HR 1.8 Hybrid Style Selection (EZ: 5/2018, metalstreamgrau metallic, Leder, Navi Touch&Go2, JBL, LED- und SUV-Paket, WR: Rial Milano 17")
      Toyota Corolla 1.6 Edition (EZ: 12/2006, beige metallic)
    • @tokaalex

      Grottensfalsch.

      Mittlerweile sind es rund 40 Kreisverkehr.
      Und jetzt sogar amtlich mit Toyota FTH Siegel.

      Beim CHR des Toyota Beschäftigen haben wir es heute leider bewiesen.

      Dem seins macht genau das Gleiche.
      Verpeiler kennt er auch
      Die Tante versteht ihn nicht, das kenn ich jetzt nicht.

      Aussage Toyota Köln

      Das ist state of Art.

      Und richtig lesen in allen Kreisverkehrhinkt das Navi, ab Ausfahrt 1 hinterher, ansonsten schaltet es fix.

      Ich habe nie behauptet das findet sein Ziel nicht.
      Schön fair bleiben und kein saudumms Geschwätz.
    • Neu

      @Appels Ejon

      Technisch eher nicht.
      Die Kosten dürften heftig werden.
      Ein Kabel vom Amaturenbrett über den Himmel zur Dach ANTENNE.

      Das ist möglich, aber zeitaufwändig.

      Ich glaub nicht das man mit dem alten Kabel das neue nachziehen kann.

      Ich kenn bzw mach das bei Leerrohren und Kabeltausch bei der Hausverkablung so.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von awonder13 ()

    • Neu

      ich habe mir das heute in Tech EU angeschaut.
      Ich werde von der neuen Dachantenne absehen.
      Da ist einfach zu viel abzumontieren und die Gefahr, dass hinterher irgendwelche Kunststoffnasen abbrechen oder irgendwas klappert, ist mir zu groß.

      300 Euro gespart.

      Ich habe das Navi heute komplett zurückgesetzt.
      Das geht über ein Diagnosemenue.

      Kurzzeitig war die Navi Position in Brüssel
      Nach ca 60 Sekunden hatte es den aktuellen Standort.

      Das RKS zusätzlich Initialisiert. Spielt wie die Reifengrösse und Druck alles mit rein.

      Morgen werde auf einer mindestens 200 mal 200m Strecke die Sensoren kalibrieren.
      Meine ersten Versuche dazu waren leider wegen einer zu geringen Strecke unsinnig.