CHR 1.2 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Den auffälligen Toyota C-HR gibts wahlweise mit dem geteste-ten 1.8-Liter- Vollhybrid-Antrieb mit 122 PS oder einem konventio-nellen 1.2-Liter- Turbobenziner mit 116 oder 130 PS
      Das ist ein Bericht einer Autozeitung aus der Schweiz ?(?(

      ""
    • Ich sag nur soviel: Wenn ein Unfall passiert und die Sachverständigen das Chiptuning feststellen, hat du auf jeden Fall eine Mitschuld. Und wenn der Motor hinüber geht, gibts von denen gar nichts.

      Gruß Volker

      Wer bremst - rekuperiert! :thumbsup:
      Seit 13.04.2017 C-HR Flow HSD CHRISLY metalstream + SUV-Paket + Comfort-Assistenz-Paket + Einparkhilfe Front und Heck + Allwetterreifen - kein Navi


    • Neu

      Nur Software - dieser 1.2l 4 Zylinder Motor lauft mit 130PS ohne Probleme.
      Der Ford EcoBoost 1l 3 Zylinder hat 125PS bis 140PS.
      Dann kaufst du den 100PS Model und machst eine 140PS Software,
      hast ganz den gleichen Motor wie der teure Model.
      Dieser Toyota Motor ist Downgraded wegen den Eco Gesetz, Partikel usw.
      130PS ist seine Normale Leistung.

    • Neu

      Ich kann hier nur V188002 zustimmen:

      Kommst du in eine Kontrolle ist die Betriebserlaubnis weg, die Karre wird stillgelegt und wenn am Motor was kaputt geht zahlt
      Toyota rein gar nicht (und das ist gut so).

      Bestes Beispiel:

      Kumpel hat vor 10 Jahren einen Golf mit Chiptuning um 18 PS aufgemotzt.
      Billig bei irgend einem windigen Händler machen lassen.
      Erst kann er in eine Kontrolle und musste ordentlich Strafe zahlen und alle zurückbauen.
      Später hat er es wieder eingebaut (Aussage: Ich lass mich nicht mehr erwischen)
      Bei Km -Stand 56000 war der Motor hinüber und VW lehnte jegliche Ansprüche ab.
      Seinen Tauschmotor musste er selbst bezahlen.

      Ich kann nur jedem raten: Lasst die Finger von solchen illegalen Tunings und nicht vom TÜV eingetragenen und abgenommenen Dinge.


      Grüße

      BlackBeauty
      Wolfgang

      C-HR Hybrid / Lounge / Mysticschwarz mica / LED-Paket / Navi / abnehmb. AHK.
      Seit KW 47/2017 das Dauergrinsen im Gesicht.

    • Neu

      Das Problem ist, das man bei VAG Gruppe seht das ECU re-programmiert ist.
      Bei Toyota nicht.

      So schaut es aus in Software:
      - ECO / NORMAL / SPORT

      Dan nimmst du ECO, NORMAL und SPORT Mod, editierst die ORIGINAL Software mit der neue Mape von 130PS,
      und ladest sie auf ECU. Und dann keiner nachverfolgen, da es kein Hardware Mod ist, sondern nur Software mod.

      Bei VAG gruppe (VW, Audi, Seat, Skoda etc.) geht es nicht so einfach, und VAG kann sehen das die Software geändert war.

    • Neu

      ...und du glaubst im Garantiefall(Motorschaden oder ähnlichem) kann Toyota nichts feststellen und ein Sachverständiger der von der Polizei beauftragt wird ebenso nichts?
      Die können übertrieben gesagt den letzten Furz den du in die Sitzheizung gelassen hast auslesen :)
      So blauäugig wäre ich nicht.
      Ist aber jedem seine Sache ob es sowas macht.

      Grüße und hoffentlich keine Probleme für dich

      BlackBeauty
      Wolfgang

      C-HR Hybrid / Lounge / Mysticschwarz mica / LED-Paket / Navi / abnehmb. AHK.
      Seit KW 47/2017 das Dauergrinsen im Gesicht.

    • Neu

      Welche Probleme mit der Maschine? Es ist ja eine Toyota, nicht Fiat. :rolleyes:


      Und eigentlich ist es besser das ein Turbo Motor auf weniger Drehzahl lauft - bleibt länger fit,

      einfach Physik. Es kann den Motor nur guttun. Es ist eine "Eco" Mape von Software, nicht "Racing" Mape.

      Die würde ich ja nie machen.