Angelaufene Bremsscheiben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Angelaufene Bremsscheiben

      Hallo in die Runde! Mir ist aufgefallen, daß die Bremsscheiben meines C-HRs bereits nach wenigen Tagen Stillstand leichten Flugrost ansetzen, der sich nach kurzer Fahrt natürlich wieder sofort runterbremsen läßt. Habt ihr auch dieses Phänomen? Der Wagen steht halt immer unter freiem Himmel... :/
      Mein vorheriges Auto hatte geschlossene Radkappen drauf und auf der Hinterachse waren eh Bremstrommeln, da gab es eigentlich nie Flugrost nach ner Woche Stillstand!
      Die Alu-Felgen des Team-D sind ja recht luftig...

      ""
      C-HR Hybrid 2019, Team Deutschland, Platin-Silber, Navi :thumbsup:
    • Die HSD bremsen insgesamt wenig. Ist aber bisher bei keinem unsere ein Problem gewesen. Der Prius machte letzte Woche Geräusche weil die Bremsscheiben leichte Riefen hatten, ist nach einigen Km schon wieder besser. Nach dem Alpenurlaub sind die wieder glatt geschliffen.

      CHR Style, Marlingrau-Schwarz, HSD, JBL, LED
    • @werner

      Da ich persönlich fast immer die Kompletträder 2x jährlich gewechselt habe, konnte ich dabei immer einen Blick auf die blanken Scheiben werfen, dort sammelte sich lediglich Rost auf der Außenseite, dort wo die Bremsbeläge nicht greifen, also nur da, wo man sozusagen den Kreisumfang der Scheibe messen würde... :)
      Ich glaube, es liegt daran, daß einfach bei Regen die Feuchtigkeit direkt bis zur Bremsscheibe kommt, was bei geschlossenen Radkappen eben nicht der Fall war.
      C-HR Hybrid 2019, Team Deutschland, Platin-Silber, Navi :thumbsup:

    • Hallo zusammen,
      :thumbup: Grüße aus Berlin's Mitte!!!

      Nach einer Autowäsche sehen wir während des Trocknend und Polieren unseres Hübschen schon leichten Flugrost.
      Ist ganz normal.
      Ein mal scharf gebremst und alles ist wieder blank.
      Bei vorraus schauender HSD fahrweise kann es sein das über längere Zeit die Bremse nur zum BremsEhalten gebraucht wird, Während das Fahrzeug steht.
      Alles halb so schlimm, wir werden unsere Bremsscheiben aus Überalterung tauschen müssen :thumbsup:
      Geht auch unseren lieben Taxiunternehmern genauso mit ihren Prius/Rav4 bei 170.000km
      Alles normal!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nogge ()

    • Rost auf den Scheiben habe ich noch nicht bewusst beobachtet, aber gestern hat die Bremse etwas geschliffen nach einer guten Woche Standzeit.
      Nach ein paar Bremsungen war das aber wieder okay.

      Bremst du noch oder rekuperierst du schon? :evil::saint:

      C-HR Style, HSD, Novaweiß-perleffekt, Comfort, LED, Leder, Navi
    • Genau dieses Rostzeuch hab'sch schon vor dem Kauf irritiert bemerkt, also beim C-HR live bei Händlern gucken und auch auf fast allen VerkaufsportalBildern.
      Das scheint Toyota nun wohl auch aufgefallen zu sein, denn siehdasiehda seit kurzem hat jeder C-HR der bei den Händlern im Freien herumsteht solch eine Plastikabdeckung über den Felgen.
      Denke mal das liegt halt schon an dem eher 'offenen' Design der 18" Felgen, so mit quasi freiliegenden Bremsscheiben, wa ?
      Ok, das bremst sich 'runter normalerweise dann...aber, - irgendwie denkt man schon....also wenn der C-HR jetzt mal längere zeit im Freien steht....und dann die frisch angeflugrosteten Bremsscheiben sehen...is jezz nich sooo prickelnd ey.
      Maybe das ist halbwegs normal bei anderen Autos auch, aber eben gerade beim 18felgigem C-HR sieht man das ja dann doch ziemlich.
      (deswegen die 17"Felgen vom Flow an den TeamTeutsch dranmachen lassen, - die sind etwas bremsscheibenbedeckiger irgendwie, - ausserdem passen die strahlend-sülbenen besser zum TiefRoten, so farbkontrastig/farbbetonender , jawoll that;-)

    • Also macht Euch mal wegen des wenigen Rost an den Bremsscheiben keine Sorgen, denn es ist ganz normal, dass die, wenn sie Regen- oder Spritzwasser abbekommen und das Fahrzeug danach ein paar Stunden steht, leichten Rost ansetzen. Man nimmt hier bewusst kein Edelstahl, weil es die Bremswirkung und den Verschleiß negativ beeinträchtigen würde.

      Ist nicht nur bei Toyota so, sondern war auch bei einigen meiner vorherigen Fahrzeugen, teilweise "Premiummarken", so und ist nach dem ersten Bremsen weg!

      Ich rekuperiere mich reich - wer zu früh bremst zahlt an der Tanke drauf! :D

      Seit 21.09.2018:
      Toyota C-HR Style Selection Hybrid "metal stream grau metallic", Dach/Spiegel schwarz metallic, Modell 2019
      + LED-Paket (Voll-LED-Beleuchtung vorne und hinten inkl. LED-Nebler), innen LED nachgerüstet + alle Assistenzsysteme + Volllederausstattung + T2&G

    • Spill schrieb:

      Das scheint Toyota nun wohl auch aufgefallen zu sein, denn siehdasiehda seit kurzem hat jeder C-HR der bei den Händlern im Freien herumsteht solch eine Plastikabdeckung über den Felgen.
      Sind das Neuwagen? Dann liegt es wohl eher daran, dass die Felgen für den Transport geschützt werden.
      Luftfeuchtigkeit kann ja trotzdem dran, die Felge ist ja nicht von hinten auch noch hermetisch abgedichtet.
      Bremst du noch oder rekuperierst du schon? :evil::saint:

      C-HR Style, HSD, Novaweiß-perleffekt, Comfort, LED, Leder, Navi
    • ich habe 2017 oder 2018 einen neutralen Reparaturbetrieb nach dem Unterboden, speziell diverse Roststellen gefragt.

      Ich brings auf den Punkt

      State of Art

      Auch bei angeblichen Premium Kfz.

      Seitdem habe ich das abgehakt.