Wie habt ihr euren C-HR gefunden bzw. "verhandelt"?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie habt ihr euren C-HR gefunden bzw. "verhandelt"?

      Kaufberatungs-Story, jeder hat ja so seine eigene:
      Ohne "Rabatte" läuft ja gar nix mehr, es ist halt die Frage ob man über ein Portal geht oder den Händler direkt anspricht - auch in Foren findet man gute Infos und kann sich an "Werbe-Einblendungen" orientieren.

      Ich habe diverse Internetportale ausprobiert (erst mal anonym) , ihr kennt die ja wohl mit "24" und "mobile" und "auto" und "wow" usw., auch über Google-Suche findet man interessante Angebote.

      Zufällig tauchten zwei Händler aus meiner Nähe auch in den Portal-Angeboten auf. Mit meinen diversen "Preis-Vergleichen" in der Tasche habe ich diese Händler aufgesucht. Bei einem von beiden brauchte ich aber gar nicht lange diskutieren, der nette Verkäufer machte mir ein "unterm Strich" Angebot incl. Inzahlung meines Altwagens, das mich überzeugte. Ich konnte sogar wählen zwischen "Lagerfahrzeug" und Facelift-2020, letzteres allerdings deutlich teurer, verständlich, Händler möchten halt ihre Lager "aufräumen".
      Das "Lagerfahrzeug"-Angebot war aber ein Schnäppchen, zumal ein Hybrid Style Select weiss/schwarz mit Navi aus einem Interessenten-Rücktritt dabei war, mein Wunschmodell in Wunschfarbe. Die Probefahrt hat auch meine "Haushaltsvorständin" überzeugt.

      Auch für meinen alten Diesel kriegte ich mehr, als vorher bei "wir kaufen..." eingeschätzt...

      Ich hatte jedenfalls das Gefühl einer guten Kaufberatung. Die Entscheidung für "Lagerfahrzeug" war aber auch, weil schnell abwickelbar statt 5 Monate warten. Altwagen-Inspektion und Risiken erspare ich mir, Design-Unterschiede zum 2020er sind nicht so gravierend.

      LG Rokker

      ""

      LG Rolf (Rokker) ;)

      Seit Okt. 2019: Toyota C-HR Style Select weiss/schwarz Hybrid und (sie) Suzuki Ignis Allrad
      Davor: 6 Jahre KIA Sportage Allrad Diesel und (sie) Mini Cooper

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rokker ()

    • Ganz ehrlich: Ich vergleiche nicht!
      Ich bin überzeugt, dass mein Freundlicher mir das für mich beste Angebot macht. Ich kaufe seit 2001 alle 3 bis 4 Jahre beim gleichen Händler ein Neuwagen und gebe den alten in Zahlung und bekomme immer ein sehr gutes Angebot, was deutlich unter Listenpreis und Preisaushängen ist. Toyotakomplett gibt es für 4 Jahre auch immer mit dazu.
      Auch meine Eltern profitierten im letzten Jahr davon und kauften ihren Yaris bei meinem betreuenden Händler, da sie auch hier das mit Abstand beste Angebot bekommen haben.

      Ich kaufe Autos immer nach dem Moto: leben und leben lassen. :thumbsup:

      Viele Grüße aus Köln Stefan

      Ich wünsche immer eine Hand voll Asphalt unterm Reifen. :thumbsup:

      C-HR Hybrid Team-D in metalstreamgrau metallic + AHK + Extras
    • Also ich schaue schon sehr viel nach. Im Internet. Und was interessant klingt, wird angesprochen.
      Der CH-R war der erste PKW seit min. 20 Jahren, den ich beim Händler vor Ort gekauft habe..
      Im Siegerland sind die Autos einfach zu teuer-warum auch immer.
      Aber diesmal passte tatsächlich mal das Angebot, der Preis für die Inzahlungnahme war auch ok...
      Service und Freundlichkeit war auch top.. und es war total schön, sich mal nicht um Abmeldung, Anmeldung etc. kümmern zu müssen :)

    • Meinen ersten Toyota (Neuwagen Yaris P1 von 2001) kaufte ich damals bei einem Berliner Toyotahändler, dort war meine Familie bereits Stammkunden und hatten so einige Fahrzeuge gekauft. Der Preis war normal, on Top gabs dafür Fußmatten und gratis die Klimaanlage!

      Meinen zweiten Toyota, den jetzigen C-HR, habe ich ebenfalls neu bei einem FTH in der näheren Umgebung (Bodensee) erworben. Hier war mein Yaris immer zur Inspektion und auch sonst war ich mit dem Händler und dessen Service stets zufrieden.
      Diesmal habe ich einen guten Preis für ein Kombipaket aus Inzahlungnahme, Kennzeichenmitnahme, Ab- und Anmeldung, Winter-Kompletträder, zusätzlichem Navi und Design-Paket erhalten. Ich bin mit dem Gesamtpreis zufrieden, welcher trotz der Extras noch insgesamt unter dem Listenpreis lag. :thumbup:

      C-HR Hybrid 2019, Team Deutschland, Platin-Silber, Navi :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Silver Surfer ()

    • Hatte 2004 einen Avensis Kombi in Köln Porz gekauft und bis 2011 zufrieden 195.000 km abgespult.
      Braucht dann nur noch einen kleineren, wollte mir einen Auris kaufen, aber der Händler hatte inzwischen gewechselt.
      Da ich mit dem "Neuen" nicht zurecht kam, habe ich kurzerhand beim Händler nebenan einen A1 TDI erstanden.
      Nach 190.000 km (auch zufrieden) kam ich beim Einkaufen bei meinem jetzigen Toyotahändler vorbei und sah im
      Schaufenster einen blauen CHR Style.................................

      Dann war es geschehen. Händler hatte zudem noch ein grosses Jubiläum gefeiert und alle Neuwagen mit 20 % Nachlass
      inclusive 2 Inspektionen gratis angeboten. Inzahlungsnahme war auch ok.
      Und so bin ich ab Juli 2018 wieder bei Toyota gelandet.
      Bis jetzt 20.000 km und ihr werdet es kaum glauben, bis jetzt ohne jegliche Mängel..................................... 8o

      PS. Wohne seit 2017 im Münsterland wo auch mein CHR gekauft wurde.


    • Ich kaufe schon mehrere Jahre wenn nicht sogar Jahrzehnte bei ein und demselben Händler. Ausnahmen gab es bisher nur wenn er nicht das Fahrzeug (ältere und seltenere Gebrauchte) auf dem Hof hatte und auch nicht in absehbarer Zeit rein bekam.
      Mehrere Anläufe bei anderen Händlern hier vor Ort Fahrzeuge zu erwerben sind gescheitert aus mehreren Gründen. Der Hauptgrund war bisher immer, dass die Konditionen einfach nicht gestimmt haben. Überwiegend aufgrund schlechter Angebote was die Inzahlungnahme anbelangt.
      Und die Chemie muss natürlich auch stimmen, das ist dann ein weiterer Punkt in der Ausschluss Kriterien Liste.
      Für mich/uns hat sich die Strecke immer gelohnt und wird es sich auch weiterhin.

      Wenn ich dann mal wieder ein neues Angebot einhole weiß der Geschäftsführer schon was alles rein kommt und gemacht werden muss und aber nichts extra kosten darf :D

      Bremst du noch oder rekuperierst du schon? :evil::saint:

      C-HR Style, HSD, Novaweiß-perleffekt, Comfort, LED, Leder, Navi
    • internet Recherche, dann 2 bis 3 Händler im Umkreis bis zu 100km in Betracht gezogen.

      Seit 20 Jahren machen wir Tausch alt gegen neu beim Händler des Vertrauens.

      Zuvor privat verkauft aber ganz zum Schluss einmal reingefallen.
      Seitdem über Händler.

      Meiner vorort hat nach etwas Zögern 2017 den Diesel überhaupt genommen, dabei in Summe einen fairen Preis gemacht.

      Für uns ist das Gesamtpaket entscheidend.
      Preis, Nähe, Vertrauen, Qualität

    • Meiner wurde mir gefunden: Mein Auris hatte ein Plattfuß, konnte aber noch einmal aufpumpen und dann ab zum FTH. Der hat mir dann ein Prospekt gegeben. Es war September 2016 und der C-HR in echt noch nicht da. Nachgedacht habe ich dann einen Monat und Mitte Oktober nochmal gefragt. Hybrid-Prämien gab es für den C-HR noch nicht :( .

      Angebot war trotzdem gut, die Finanzierung so genial, dass ich direkt bestellte.Meine Probefahrt hab eich dann Ende Dezember gemacht, gefühlt fast kurz darauf kam der maßgeschneiderte C-HR und wurde Mitte Februar zugelassen.

      Der fährt jetzt aber auch ein paar Jahre mit mir. Nach den Beta-Testungen di eich über mich ergehen lassen musste, hole ich mir so schnell kein "neues" Modell mehr.

      CHR Style, Marlingrau-Schwarz, HSD, JBL, LED
    • Neu

      Mir wurde vor 24 Jahren von Mister " Wir sind etwas Besseres" VW, Audi und Opel mitgeteilt : Sie hätten"Feierabend" und ich solle einen Termin machen, wenn ich ein Fahrzeug kaufen wolle.

      Nachdem ich einen Termin hatte und meine Fau wie eine "Frau" behandelt wurde. Da unten sind 3 Pedale und wenn sie rechts drauf treten fährt er los......, landeten wir spät Abends bei einem Toyota - Händler hier auf dem Dorf.

      Das ist 24 Jahre her und seitdem fahren wir Starlet, Yaris, div Avensis und nun den C-HR. Für mich zählt "Service" und sonst nix.

      Beim C-HR hat unsere Freundschaft nach unzähligen Werkstattbesuchen mal 1,5 Jahre schwer gelitten. Nun sind wir aber wieder Freunde und der Service stimmt auch wieder.

      Es macht einen Unterschied. ob man als Kunde am Tresen steht und über einen Werkstatttermin verhandelt oder man kommt angefahren und wird "mal eben" diskret an den Anstehenden vorbei in eine freie Halle gebeten. Oder meiner Frau wird mal eben geholfen, indem man im Winter mit einer Ersatzbatterie rauskommt und sie mal eben schnell in die Schule fährt, damit sie noch pünktlich zum Unterricht erscheint.

      Mag sein, dass ich im Laufe von 24 Jahren viele Euro's hätte sparen können. Dafür habe ich viele Nerven gespart. Gut der C-HR hat mich knapp 2 Jahre tüchtig geärgert, solch eine Krise kommt in jeder Ehe vor aber der FTH und ich haben es beide gemeistert.

      Achso, Kosten. Gerade einen neuen Fahrradträger über den FTH gekauft. Fertig montiert, angepasst, zusammengebaut, richtiges Drehmoment, elektrische Kontolle. Bei dem großen Fluß Händler hätte ich für ein Paket mit Einztelteilen frei Bordsteinkante 69,--€ mehr gezahlt

      One Key System nachgeordert für 8 Schlösser wegen der Dachbox vom gleichen Hersteller. Beim großen Fluß Händler hätte ich 16,50 € mehr gezahlt.

      Vielleicht habe ich auch nie zuviel ausgegeben ;)

      Das nächste Fahrzeug wird garantiert wieder ein Toyota- ABER keine Neuerscheinung........ :D:D^^

    • Neu

      Rokker schrieb:

      Zufällig tauchten zwei Händler aus meiner Nähe auch in den Portal-Angeboten auf. Mit meinen diversen "Preis-Vergleichen" in der Tasche habe ich diese Händler aufgesucht. Bei einem von beiden brauchte ich aber gar nicht lange diskutieren, der nette Verkäufer machte mir ein "unterm Strich" Angebot incl. Inzahlung meines Altwagens, das mich überzeugte.
      Moin Rokker,

      bei welchem Händler hast du denn gekauft? Ich möchte jetzt das Facelift haben und suche nach dann natürlich einen guten Händler, der auch fair ist. Danke für die Antwort. :)
    • Neu

      Ich mache es ganz einfach - schaue mir alle Toyota Händler im Kreis von 150km an.

      Wann ich finde, was mir gefällt, dann rufe ich an, frage ob diese Fahrzeug noch zum Haben ist,
      mache ein Termin, schaue ich mir es an, und dann sage ich was ich noch dazu haben will,
      und welchen Preiss ich haben will - falls alles klappt - kaufe ich es.

      Am besten finde ich die Tageszugelassen fahrzeige, die unter 100km haben,
      aber von Preis sehr günstiger sind.

      Sonst hilft AutoScout24, für die schnellere suche, aber auch direkt auf die Webseite von Händler sollte man auch
      nachschauen - da dort sich oft was cooles neues verschrecken kann.

    • Neu

      So, heute wurde mein C-HR zugelassen, Hybrid, Automatik, Style Select, weiss/schwarz, Navi. Erste Ausflugsfahrt unternommen, habe mich im Wagen sofort wohl gefühlt. Das Positive überwiegt, aber
      - das Navi ist wohl nicht die neueste Generation, habe im Navi Unterforum berichtet
      - Ablage in den Türausbuchtungen sehr knapp (Wasserflasche klemmt schräg)
      - Elektromodus hört man fast nichts, dagegen nicht sehr geräuscharm beim "Hochdrehen" des Benziners
      "Meckern auf hohem Niveau", denn es ist insgesamt ein überzeugendes Auto. Bin auch froh, das Lagerfahrzeug genommen zu haben und nicht 5 Monate auf den 2020er zu warten.
      Mein in die Jahre gekommener Kompakt SUV KIA Sportage hat mich nun verlassen, habe vom Freundlichen einen guten Preis bekommen (deutlich mehr als bei "wir kaufen dein A..." geboten) und der verhandelte Rabatt kann sich auch sehen lassen (auch höher als bei "wow" angefragt). Und nen kostenlos vollgetankten Tank gab's obendrein.

      Jetzt muss sich mein schnittiger neuer Freund halt bewähren (SUV-Coupe? Crossover? Immerhin, eine etwas höhere einsteigefreundliche Sitzposition hat er ja, freut sich mein kranker Rücken) schaun mer mal... :thumbsup:

      LG Rolf (Rokker) ;)

      Seit Okt. 2019: Toyota C-HR Style Select weiss/schwarz Hybrid und (sie) Suzuki Ignis Allrad
      Davor: 6 Jahre KIA Sportage Allrad Diesel und (sie) Mini Cooper

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rokker ()

    • Neu

      Gratuliere.

      An das Geräusch beim Hochdrehen hat man sich schnell gewöhnt. (War zumindest bei mir so). Wenn sich an die hier kursierende Fahrempfehlungen für den Hybrid hält (schnell hochbeschleunigen - dann "segeln") hört man das auch nur kurz.

      Ansonsten wirst du wenn es Dir wie mir geht viel Spass an dem Wagen haben. Ich bereue den Kauf nach wie vor keine Sekunde.