Der Toyota C-HR Winterreifen-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke für die Nachricht. Ich lese immer eintragen lassen? Ist das zwingend notwendig? Wenn ich z.B. bei felgenoutlet.de die Daten eingebe, dann kommen auch 16zoll reifen/felgen mit dem Hinweis, dass diese für das Auto zulässig sind.

      Man lernt wirklich täglich mehr. :)

      ""
    • MPr schrieb:

      Ist das zwingend notwendig?
      Nein, ist es nicht! Wenn es wie von mir beschrieben eine ABE für die jeweilige Felge in der entsprechenden Größe gibt, sind die zulässigen Reifenkombinationen in der ABE zu dieser Felge eingetragen, und dann müssen diese NICHT in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden...

      ... also schau in der ABE zur Felge wie von mir beschrieben nach der e-Nummer (Abschnitt K) und lies unter deinem Fahrzeugmodell die jeweilig zulässigen Reifengrößen zu dieser Felge.
      Gruß Tom

      Toyota C-HR 1.8 Hybrid Style Selection (EZ: 5/2018, metalstreamgrau metallic, Leder, Navi Touch&Go2, JBL, LED- und SUV-Paket, WR: Rial Milano 17")
      Toyota Corolla 1.6 Edition (EZ: 12/2006, gold metallic)
      Toyota Corolla 1.8 Hybrid Club (EZ: demnächst, karminarot perleffekt, Navi T&Go2, JBL, Technik-Paket)
    • Neu

      Ich fahre ein C-HR Team D Hybrid und habe mir Winterreifen auf Alufelge erworben von Privat und zwar OXXO VAPOR in 17 Zoll ET 45 KBA 48197 .
      Es waren leider Felgen Schrauben ( Radmuttern ) dabei . Kann ich die Felgen mit den Original Muttern montieren oder was brauch ich für welche .
      Kann da wer helfen .

      Gruß Pummy

    • Neu

      Pummy schrieb:

      Kann ich die Felgen mit den Original Muttern montieren
      Das wird nur bei Toyota-Felgen gehen, bei Fremdherstellern musst du die zur Felge passenden und mitgelieferten Radmuttern nehmen... inkl. des Drehmomentes, der für dieses Felgenmodell vorgegeben ist.
      Gruß Tom

      Toyota C-HR 1.8 Hybrid Style Selection (EZ: 5/2018, metalstreamgrau metallic, Leder, Navi Touch&Go2, JBL, LED- und SUV-Paket, WR: Rial Milano 17")
      Toyota Corolla 1.6 Edition (EZ: 12/2006, gold metallic)
      Toyota Corolla 1.8 Hybrid Club (EZ: demnächst, karminarot perleffekt, Navi T&Go2, JBL, Technik-Paket)
    • Neu

      Wenn du die entsprechenden Werte der Radmuttern (z. B. Größe, Kegel- oder Kugelbund, Gewindesteigung) für die Felge weisst, kannst du dir welche im Netz besorgen. Die müssen nicht vom Original Felgenhersteller sein.

      Gruß
      michhi

      Bestellt am 17.07.2017, Abholung 26.09.2017 :D

      C-HR Lounge, Hybrid, Mysticschwarz, Vollledersitze, JBL-Premium-Sound-System, LED Paket, Navigationssystem


    • Neu

      Heizer76 schrieb:

      Fahre die Oxxo Oberon 5! Die sind mit den original Radschrauben zu verbauen!
      Mfg
      Wer sagt das und aus welchen Gründen?

      Ich hatte bei meinem vorherigen Fahrzeug Dotz Alufelgen für den Winter.
      Da die Schrauben immer recht schnell unansehnlich wurden, bin ich auf preisgünstige Ersatzschrauben aus dem Zubehör ausgewichen. Ohne irgendwelche Probleme. Muss aber jeder für sich selber entscheiden.


      Gruß
      michhi

      Bestellt am 17.07.2017, Abholung 26.09.2017 :D

      C-HR Lounge, Hybrid, Mysticschwarz, Vollledersitze, JBL-Premium-Sound-System, LED Paket, Navigationssystem

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von michhi ()

    • Neu

      Schau auf die Oxxo Seite und dir die ABE an für die 17zoll Et 39 an und du wirst es sehen. Fahre seit 25 auto und hab mich mit ABEs zunüge auseinander gesetzt!
      Bzw es steht dort die Nr. der Zubehör Schrauben oder original. Mein FTH hat da Wert drauf gelegt das nicht noch zusätzliche Kosten anfallen.Screenshot_20191009_213157_com.adobe.reader.jpgScreenshot_20191009_213157_com.adobe.reader.jpg

      S02

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heizer76 ()

    • Winterreifen - zweiter Radsatz - RDKS / TPMS - Reifenfachhandel

      Neu

      Kleine Zusammenfassung für den nächsten Anfänger.
      Vorab:
      Hier gab es einen Vorschlag eine "Gebrauchsanweisung" für Anfänger anzulegen -> sehr guter Vorschlag, spart Stunden des Lesens mit den Erlebnissen: "ah neh" doch nicht - alter Beitrag, noch relevant? - was hat er nun gemeint - wo steht eine Antwort - passt die Antwort zur Frage? ....

      Ist Zustand:
      04 / 2019 C-HR Hybrid Team D, Tokio-rot mit "Standard" 18 Zoll Sommerreifen erworben. Kam auf hübscheren "Style Selection" Felgen.

      Plan:
      Winterreifen kaufst Du, in dem seit Jahren bekannten Fachhandel - nennen wir ihn einfach mal Premio.
      Nicht so teuer, aber GUT muss es werden!

      Vorgehen:
      Felgen:
      Passende PROLINE PXV 7,5x18 ET 45 5x114,3 SWP (Artikel: SAM000011) mit der Fahrerin - für andere die Ehefrau, ausgewählt.

      Reifen:
      Bridgestone BLIZZAK LM005 225/50 R18 XL 99H TL (Artikel: 1000124554) mit Rollw: B, Nassh: A und Geräuschkl 2 72db, das war uninteressant für die Fahrerin.

      Beim freundlichen Reifenfachhändler:
      Überraschung bei der Bestellung:
      Die neuen Felgen müssen mit RDKS Sensoren (Artikel: A100000657) ausgestattet sein (€ 39 + € 10 Einbau/ Programmierung pro Stück).

      Montage:
      Es gab neue Radmuttern zu den neuen Felgen. Die "alten" kamen ins "Beutelchen" und wurden mir in die Ablage im Kofferraum eingelegt ("...da weißt Du im nächsten Jahr, wo die liegen...")

      Sommerreifen wurden eingepackt und es gehen, bei umgelegter Rücksitzbank tatsächlich vier 18" Räder in den C-HR (Staunen).

      Mit dem "Reifenfachhändler Sensor-Lesegerät" wurden die vier RDKS Sensoren eingelesen, keine Fehleranzeigen am C-HR, Bedienungsanleitung des Reifenfachhandels zum Einstellen im C-HR bekommen, eingestellt (das war der Reifendruck der abgebauten Sommerreifen im Innenraum, aber nicht der neue Radsatz -> siehe Nachbereitung) und ohne Fehlermeldung (orangene Warnleuchte) nach Hause gefahren.

      Sommerreifen ausgeladen und vorschriftsmäßig auf einem Felgenbaum in der Garage gelagert.

      Nun geht es los oder Nachbereitung:
      Natürlich fährt die Fahrerin /Ehefrau allein los und nicht Du.

      Auf der Autobahn geht die orangene RDKS / TPMS Warnleuchte an und auch auf dem Rückweg nicht wieder aus.

      Was war geschehen?
      Die Sensoren der eingepackten Sommerreifen im Wagen, beim Einlesen und auf der Rückfahrt haben an den C-HR "ALLES IST GUT" gemeldet. Können die, auch wenn sie auf der Rückbank liegen (Staunen).

      Erneuter Besuch beim Reifenfachhändler, der staunte auch nicht schlecht, es gab ja keine Fehlermeldung und das war sein erster Toyota C-HR (klar bei nur rd. 30.000 Stück in Deutschland).

      Nochmal mit dem "Sensor Lesegerät" die Sensoren eingelesen und per OBD Stecker mit Kabel vom Lesegerät die Winterreifen als zweiten Reifensatz im C-HR abgespeichert.

      Einstellung des neuen, zweiten Reifensatzes (oder so hat es bei mir geklappt):

      1. Zündung an (Starten, "C-HR abfahrbereit")
      2. Multi-Info Display (rechte Bedienelemente am Lenkrad):
      Einstellungen - Reifensymbol auswählen auf EINSTELLUNGEN stehen bleiben
      3. nicht SCHNELL und nicht LANGSAM also "MITTELSCHNELL" den OK Knopf in der Mitte 3 x kurz hintereinander drücken
      4. Die orangene Warnleuchte in der rechten Instrumentenanzeige blinkt (dreimal "mittelschnell" hintereinander) und bleibt an (leuchtet weiter).
      5. Losfahren (gerade aus, nicht erst rückwärts ausgeparkt). Bei mir ist nach ca. 300 m langsamer Fahrt (Wohngebiet, es braucht halt ein paar Radumdrehungen) die orangene Warnleuchte erloschen.
      -----> Update: Am nächsten Tag nochmal Probefahrt (richtig, nicht durch die Ehefrau) alles OK, Warnleuchte bleibt aus.

      Abschluss und Vorbereitung auf das Frühjahr 2020:
      Euch das hier auf schreiben, den Administratoren danken und hoffen, dass die Reifendruck Warnleuchte nur noch bei mir als Fahrer angeht.

      Wünsche Euch viel Spaß
      Dateien
      • C-HR WR_1.jpg

        (885,12 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • C-HR WR_2.jpg

        (586,63 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      C-HR Team Deutschland Hybrid mit SUV-Paket und AHK, in perligem Tokio-rot, mit LED im Paket und gut riechenden Ledersitzen zumTouch&Go.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ToMo ()