TSB EG-00691T-TME - AGR Probleme bei den Dynamic Force Motoren

  • Das TSB sorgt gerade etwas für Unruhe in der Szene. Das AGR-Ventil an den Dynamic Force Motoren bekommt Probleme, wenn sich Chlor-Rückstände im Benzin befinden. Durch das Chlor bilden sich Ausblühungen, die die Funktion des AGR-Ventils beeinträchtigen. In Folge davon können Leistungsverluste und weißer Rauch am Auspuff auftreten.


    Wenn Toyota deswegen ein TSB herausgibt, muss wohl was an dem Thema dran sein. Leider weiß man gar nichts, wo und wieso das Benzin plötzlich mit Chlor versetzt sein soll. In USA schreiben sie in einschlägigen Foren den Tipp, Benzin nur noch an Marken-Tankstellen zu tanken. Ob das die Lösung ist, ich weiß es nicht. Mal abwarten, ob auch in Deutschland Fälle bekannt werden, wo das AGR-Ventil defekt geht geht. Die Benzinqualität sollte eigentlich hoch genug sein. Beim C-HR betrifft das nur die 2,0 Hybrid Motoren.

    C-HR 2,0 Hybrid Team D, mysticschwarz, Dach metalstreamgrau

  • weißer Rauch am Auspuff

    HABEMUS PAPAM! 🙏


    Spaß beiseite, normalerweise sollte sich kein Chlor im Benzin befinden. Wenn´s nach Chlor riecht, kann es sich auch um Ozon und Stickoxide als Verbrennungsrückstände handeln. Das riecht genauso wie Schwimmbad.


    Was die AGR-Ventile betrifft, kann ich nur und nochmals von meinem Mitsubishi Pajero, einem Direkteinspritzer berichten. Der hatte auch Rotz an den Ventilen und den Drosselklappen. Mir wurde damals empfohlen, V-Power oder Ultimate 102, also höheroktanigen Sprit zu tanken. Das hat seinerzeit auch das schlimmste verhindert, bzw. die Reinigungsintervalle etwas auseinandergezogen.


    Zur Spritqualität an sich, so gibt es m. M. nach keine großen Unterschiede. Zumal Gerüchte gehen, dass alle ihren Sprit von wenigen großen Raffinerien aus dem ganz großen Fass kaufen und dann unter vielen Namen und Preisen verkaufen.

    Liebe Grüße aus Grevenbroich, Micha


    2020er C-HR 1,8 Team D, sodalithdingensblaumetallic

  • Bevor da jetzt wild spekuliert und philosophiert wird,

    Hatte ich nicht vor. Ich habe nur von meinen Erfahrungen berichtet, als ich mit dem gleichen, bzw. ähnlichen Problem zu tun hatte.

    Liebe Grüße aus Grevenbroich, Micha


    2020er C-HR 1,8 Team D, sodalithdingensblaumetallic

  • Micha234 Der sprit komt vierlleicht aus dem selben fas aber die bekanten Marken wie Schell,BP,Esso usw.machen danach nog additieven in den sprit die dem motor Sauber halten was die billig anbieter nicht Tun deshalp bei Mir komt immer nür markensprit rein 😉

  • Anfang Januar hat sich jemand aus Italien in Priusforum.de gemeldet. Es gäbe in Italien vermehrt Probleme mit dem AGR Ventil, wegen Chlor im Benzin mit den Yaris und C-HR ab BJ 2019.

    Yaris XP20, Yaris Cross, AGR-Ventil Probleme


    Ich finde es interessant, dass der uralte 1 KR-FE 1,0 L Motor von Aygo, ohne Direkteinspritzung, auch betroffen ist.

    Seit 07.04.17 C-HR Hybrid Style mit LED-, Comfort Paket und Navi in Metalstream Silver.

  • Das hab ich konkret über die TechEu gefunden


    Weißer Rauch, Leistungsmangel und/oder verzögerte Motoransprechung (manchmal mit DTC P319000, P04019C) aufgrund interner Schäden im EGR-System (Oxidation aufgrund von Chlorverunreinigung).


    PS; EGR ist zu deutsch AGR.


    Der 1.8 scheint [noch] nicht betroffen zu sein. "Man kann ja nicht alles haben".


    Ich kenn das Thema tlw. bei einem Diesel Opel.

    Unverhofft hat das System die Leistung bzw die max Geschwindigkeit auf 80kmh gedrosselt.

    Reparaturkosten waren im unteren 4stelligen Bereich.

    Abgasschwaden gabs keine.

  • danke Toy . :thumbsup:

    Da auch einige RAV4 betroffen sind, habe ich die Info von dir als Zittat dort gepostet.

    Viele Grüße aus KölnStefan


    Ich wünsche immer eine Hand voll Asphalt unterm Reifen. :thumbsup:


    RAV4 Generation 5 Hybrid 4x2 Team-D in lichtsilber metallic + AHK + Extras, EZ 02.2021

    Vorher: C-HR 1.8l Hybrid Team-D in metalstream + AHK + Extras, EZ 02.2019 bis 02.2021