Beiträge von werner

    Der Anwalt kann da auch viel dran richten:/. Ein Kollege hatte sich diesen Mai einen Proace City (so wie meinen) gekauft. Sollte im August geliefert werden. Er hat im November ein Auto, ähnlich dem für ihn bestellten, bekommen. Das Bestellte hatte als voraussichtlichen Liefertermin mittlerweile Januar 2022.

    Niemand ist mit der jetzigen Situation glücklich. Der Hersteller genau so wenig wie der Händler und der Käufer. Und da finde ich dieses Gedrohe mit dem Anwalt nur noch lächerlich.

    Man hat mir den UX zum probieren mitgegeben, weil kein 2,0er C-HR da war. Abgesehen davon, das der UX mir so gar nicht gefällt, habe ich nicht wirklich einen Grund gefunden, der mich dazu hätte bewegen können, den Mehrpreis zum C-HR auszugeben.

    Der Freundliche hat auch nur eine Service Vertretung von Lexus, und der UX ist das Auto vom Seniorchef, aber bei Interesse besorgen die einem so ein Auto neu so wie Gebraucht. Mag sein, das man eventuell ein paar Euronen mehr zahlen muss. Aber man sollte bedenken das man in einer Werkstatt, wo man sein Auto gekauft hat unter Umständen mal einen Gefallen mehr getan bekommt, als wenn man beim "Günstigsten" kauft und die anderen dürfen sich dann mit Garantien und so (wo die Werkstatt meistens auch noch nichts oder sehr wenig dran verdient) beschäftigen. Aber wenn ich dann wieder sehe, was manche von Euch für die Inspektionen löhnen dürfen, kann ich mir fast denken, wie das ausgeglichen wird.

    Nun sind die ersten 1000 Km auch runter. Wenn man bedenkt, das ich damals bei meinem Corolla E10 dafür eine gute Woche gebraucht habe, und nicht wie jetzt über einen Monat ...

    Jedenfalls sind wir hoch zufrieden. Verbrauch liegt bei 5,8, wohl dem Wetter und dem alles andere als optimalen Fahrprofil geschuldet (zum Teil extremste Kurtzstrecke). Ich finde das aber noch ganz OK.

    Ich muss mich morgen noch um einen Termin für eine erste (Gratis) Durchsicht bemühen. Die soll so zwischen 1000 - 1500 Km gemacht werden.

    Meinetwegen kann das Auto die nächsten 15 - 20Jahre so weiter laufen, vielleicht gibt es bis dahin ja eine andere Lösung als diese Vers......

    E Autos.

    Nun, Jährliche Steuer sind, für den Süden Belgiens, rund 450 Euro für den 2.0. Warum meint ihr wohl wird der GR hier auch als 1.8er angeboten und hat kaum ein Händler einen 2.0er im Ausstellungsraum oder als Vorführer?

    Versicherung mit Vollkasko sind rund 1000 Euro, versichert auf Neuwert, zwei Jahre Garantiert.


    Nein, ich brauche zum Glück nicht nur für den C-HR arbeiten zu gehen. Wäre es so, hätte ich ihn nicht.

    Nera: Kann man so nennen. Je stärker motorisiert, um so teurer. Und dabei habe ich noch "glück", das nur die Leistung vom Verbrenner berücksichtigt wird. Seltsamerweise wird diese Steuer nur im Südlichen Landesteil fällig. Kollege Beach, der im nördlichen Teil von Belgien wohnt, hat da nix mit zu schaffen.

    Für alle unter euch, die glauben, Auto fahren in Deutschland sei teuer, ich habe eben den Steuerbescheid für den GR aufgemacht.


    Zulassungssteuer (kennt ihr nicht, gell?) und jährliche KFZ Steuer: 1685,03Euro!

    So, die erste Woche ist um. Meine Frau hat die Zeit genutzt, den GR kennen und lieben zu lernen. Und, was soll ich sagen? Es hat geklappt:thumbsup:. Auf meine Frage, welchen von beiden, den Alten oder den Neuen, sie mitnehmen würde, wenn beide neben einander ständen, hat sie sich eindeutig für den Neuen entschieden (das wäre letzten Samstag noch nicht so ganz sicher gewesen). Aber um so besser, sie muss ja auch Täglich damit fahren.