Höhenverstellung der LED-Scheinwerfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Höhenverstellung der LED-Scheinwerfer

      Hallo in die Runde,
      weiß jemand zufällig, wo genau im Motorraum die LED-Scheinwerfer in der Höhe justiert werden? Beim AV war das total easy zu finden, beim C-HR habe ich vorhin auf die Schnelle keine Stellschraube gefunden... ;(

      Danke!

      ""
      Gruß Tom

      Toyota C-HR 1.8 Hybrid Style Selection (EZ: 5/2018, metalstreamgrau metallic, Leder, Navi Touch&Go2, JBL, LED- und SUV-Paket, WR: Rial Milano 17")
      Toyota Corolla 1.6 Edition (EZ: 12/2006, beige metallic)
    • 25. Dezember 2017
      V188002 schrieb: @Newfarmer Bei LED-Scheinwerfern kann man ja im Gegensatz zu den normalen Halogenscheinwerfern nicht manuell nachregeln,

      [/quote]Doch, die LED Hauptscheinwerfer werden mit den vorhandenen Einstellschrauben eingestellt. Je eine für hoch und runter / und eine für links und rechts.


      Das habe ich mit der Suchfunktion gefunden.
      Die Schrauben sind denke ich hinten beim Scheiwerfer.

      LG
      Manfred
      I <3Toyota C-HR Cult, LED, JBL, Leder, Navi T&G+, Perlmuttweiß mit Schwarzem Dach
    • Ich hab sie letzte Woche verstellt/Grundeinstellung - sind die unteren am Scheinwerfer - geht auch mit der Hand - an einer Wand Lichtkegel markieren, und nach Gefühl verstellen - probieren und Gegenverkehr natürlich nicht blenden - ist ein Sicherheitsgewinn, denn nach STVO ist es ein Witz - Natürlich schwerst illegal

    • der_hai schrieb:

      Da wirst Du auch keine Stellschraube finden, weil sich die LED Scheinwerfer automatisch einstellen.
      Das ist schlicht weg falsch, denn jeder Scheinwerfer MUSS vorn im Motorraum justierbar sein!

      P.S. Du meinst sicherlich die Niveauregulierung, die bei Xenon und LED vorgeschrieben ist und die bei normalen Scheinwerfern vorhandene manuelle Höhenverstellung per Drehrad beim Fahrer ersetzt...

      NOP schrieb:

      sind die unteren am Scheinwerfer
      Danke, also die beiden silbernen, die verzahnt sind? Weißt Du noch, welche für die Höhe war?

      P.S. Beim AV war das eine einfache Kreuzschlitzschraube aus Kunststoff je Scheinwerfer... :/
      Gruß Tom

      Toyota C-HR 1.8 Hybrid Style Selection (EZ: 5/2018, metalstreamgrau metallic, Leder, Navi Touch&Go2, JBL, LED- und SUV-Paket, WR: Rial Milano 17")
      Toyota Corolla 1.6 Edition (EZ: 12/2006, beige metallic)

    • Der Händler, bei dem ich meine Christine gekauft habe, meinte bei der Übergabe auf die Frage „könnt ihr mir die LEDs auf die obere Toleranzgrenze einstellen?“ bloß „...da können wir gar nichts einstellen, da diese Technik sich praktisch selbst einstellt.“ danke für das Gespräch sag ich da nur als gelernter Mechaniker! :thumbdown: Bin ich vorgestern zu einem anderen FTH gefahren, der ein paar Kilometer weiter liegt...kurz dem den ganzen Witz geschildert und gesagt, dass ich einfach nur einen kleinen Check möchte und ich eben das Gefühl habe, da geht doch noch was an Höhe - die LEDs erschienen mir von Anfang an zu niedrig! Ohne lange zu fackeln, haben die mir mein Baby in die Annahme gefahren, vor das Einstellgerät platziert und....oh Wunder...nach Schätzung per Augenmaß fehlten auf beiden Seiten ca. 6mm bis zur Toleranzgrenze im Fadenkreuz! Also waren sie ein gutes Stück zu tief eingestellt. Und ja, das macht sich bei Dunkelheit enorm bemerkbar! :whistling:;)

      By the way...selbstverständlich muss man Scheinwerfer manuell nachjustieren können!!

    • awonder13 schrieb:

      6mm ist heftig. Das sind gleich ein paar Meter.
      Oh ja, das kenne ich von meinem letzten AV mit LED: Ab Werk ca. 75 m Ausleuchtung, nach neuer Einstellung weit über 100 m, und das ohne Blendung des Gegenverkehrs!
      Gruß Tom

      Toyota C-HR 1.8 Hybrid Style Selection (EZ: 5/2018, metalstreamgrau metallic, Leder, Navi Touch&Go2, JBL, LED- und SUV-Paket, WR: Rial Milano 17")
      Toyota Corolla 1.6 Edition (EZ: 12/2006, beige metallic)
    • Mein FTH in Lu hat das auch vor der Übergabe gemacht.
      Ich fuhr Dienstag, das erstemal seit Monaten nachts eine etwas längere Schnellstraßenstrecke. Obwohl nur HIR2 verbaut, vorher hatte ich xenon, ist das ausreichend. Die Fernlicht Automatik machte was sie soll.
      Die mittleren und rechten Schilder waren gut angestrahlt. Beim xenon waren die meist überstrahlt.

      Etwas weiter und etwas heller, jo.
      Ich habe 2 Ersatz HIR2 die besser sein sollen, aber das Licht ist kein Schwerpunktthema. 2 Nachtfahrten in 8 Monaten. Mach ich halt langsam.

    • awonder13 schrieb:

      Mach ich halt langsam.
      also nichts für Ungut aber wir reden hier von der Sicherheit im Straßenverkehr - insbesondere bei Dunkelheit! Da bin ich noch nicht einmal ein einziges „My“ bereit, einen Kompromiss bei der tatsächlichen Ausleuchtung im Verhältnis zur maximal machbaren Ausleuchtung einzugehen!! ;)