C-HR Automatikgetriebe Umschalthebel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • C-HR Automatikgetriebe Umschalthebel

      Wer kann mir sagen was bei dem Automatikgetriebe bzw. Umschalthebel die Buchstabe B bedeutet?
      P ist parken
      D ist fahren
      R ist Rückwertsgang
      N ist neutral

      Aber was ist B und welchen zweck hat es.Bitte euren Erfahrungen mitteilen.
      MFG

      ""
    • Mr. Bean schrieb:

      B ist für bergab, das bedeutet, der Motor bremst mit um die Bremsen zu entlasten.
      So was dachte ich mir schon,bzw. der Händler hat das auch gesagt aber,die Frage ist werden die Batterien schneller geladen oder gar nicht in der B Position,bzw. werden die dann überhaupt geladen wenn der Motor bremst.Macht das dem Motor was aus wegen der erhöhten Belastung?So weit mir bekannt ist sollte man nicht unbedingt nur mit dem Motor bremsen.

      Und wie lädt man eigentlich die Batterien am besten z.B. bei Bergab,durch einfach ohne Gas zu geben "lauffen" lassen oder durch leichtes abbremsen? Sollte man dann i B schalten oder in D bleiben wenn die Gefälle ziemlich hoch ist ,so um die 9%.
      Wie werden die Bremsen geschont falls man dann immer bremsen muss?

      Bisher fuhr ich immer nur die Schaltgetriebe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Samson ()

    • Die Batterie wird in Stellung B nicht schneller geladen als wenn das Fahzeug rollt. Leichtes Bremsen (solange am linken Istrument der Zeiger auf Charge steht) erhöht den ladevorgang. Wenn die Berge aber zu steil sind und das alleine nicht mehr reicht sollte man " B " wählen. Aber auch ab und zu mal richtig bremsen, sonst rosten die Bremsscheiben!!! :D Das Problem gab´s mal beim Prius2.

      :)C-HR HSD Style in titanblau, Leder Schwarz, Comfort-Assistenz-Paket Style, LED(komplett bis auf die NSL), Touch&Go+ AHK,+Teddy(immer auf dem Armaturenbrett) 8)
    • Mr. Bean schrieb:

      Die Batterie wird in Stellung B nicht schneller geladen als wenn das Fahzeug rollt. Leichtes Bremsen (solange am linken Istrument der Zeiger auf Charge steht) erhöht den ladevorgang. Wenn die Berge aber zu steil sind und das alleine nicht mehr reicht sollte man " B " wählen. Aber auch ab und zu mal richtig bremsen, sonst rosten die Bremsscheiben!!! :D Das Problem gab´s mal beim Prius2.
      OK, also egal ob man bremst oder rollen lässt ist praktisch "Wurscht" so lange Zeiger auf Charge steht.Ich habe gedacht das der Generator in B eventuell schneller lädt.Aber es ist offensichtlich nicht so.
      Danke

    • Wann die Batterie geladen wird kannst du dir doch auf dem Bildschirm anzeigen lassen.
      Ich würde das B halt nicht verwenden wenn du grad mit hohen Drehzahlen unterwegs bist ohne gleichzeitig mit der Bremse etwas drosseln.
      Aber das ist ja nicht anders als beim Schalter.

      Bremst du noch oder rekuperierst du schon? :evil::saint:

      C-HR Style, HSD, Novaweiß-perleffekt, Comfort, LED, Leder, Navi
    • Hallo,
      das mit den Alpenpässen ist schon ok, aber nicht nötig.
      Von Oberhof nach Zella-Mehlis sind es rund 12 km, das reicht gut aus.
      In Stellung "B" kannst Du sehen, wie der Akku gefüllt wird.
      Ab und an ein bißchen Gas in einer Kurve ist auch nicht schädlich.
      Nach ca. 10 km ist der Akku voll und man kann das "Strovernichtungsgeräusch" hören.
      Das klappt hier im Mittelgebirge fast bei jeder Abfahrt.
      Warum denn erst in die Alpen fahren?
      Sieh, hier ist es doch so schön. 8):);)

      Herzliche Grüße von suhlCHR
      ( Team D :thumbup: )

    • Auf langen Alpenabfahrten habe ich zwischen D mit Bremse und einfach nur B hin und her gewechselt.

      In B gastgeben ist zumindest nach HB unwirtschaftlich.

      Mir gings auf den zahlreichen Alpenpässen allerdings eher um die Geräuschkulisse und die Temperatur der Bremsen.

      D. H ich habe den Bremsen die Chance eingeräumt runterzukühlen.