Wartungskosten C-HR Hybrid 4. Kundendienst

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wartungskosten C-HR Hybrid 4. Kundendienst

      Und weiter geht es....

      Heute hatte ich meine 60.000 km Wartung beim FTH im Raum Norddeutschland. ;)

      Kosten von ziemlich genau €450,— fielen an.

      Gruß Tom

      ""
      Verkauft: C-HR Hybrid, Style Selection, Marlingrau/ schwarz, Sportpaket, LED Paket, Leder schwarz, Toyota Touch & Go, Eibach Pro Kit
    • find ich jetzt nicht.

      Knapp 200 die erste knapp unter 400 die zweite. Soweit ich sehe geht das im Zyklus [200, 400] so weiter.

      Bei VW war das die Anzahlung [fast]
      Seat ist beim Ibiza preiswerter, ist aber eine andere Klasse.

    • Naja, hatten wir schon häufiger. Bei VW sind die Intervalle größer. Der C-HR ist mein erstes Auto mit einem solch kleinen Intervall von 15.000.

      Gestern eine Rechnung über 7800 Euro bekommen. :P Ich war mit 150 Euro Selbstbeteiligung dabei.
      Hagelschaden. Kaum ein Teil das nicht verbeult war. 8 Tage habe ich auf meinen Blauen verzichten müssen.

      Naja, das nur mal so außerhalb des eigentlichen Themas.

    • mein Golf 7 hatte Jahresintervall.
      Der ist natürlich das Vergleichsmass für mich.
      Und die waren sauteuer.
      Bei der ersten Wartung hatte der Preis fürs Öl nur knapp den Gesamtpreis der 1ten Wartung beim CHR verfehlt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von awonder13 ()


    • Knapp 62.000 heute die 4.. Mal sehn, was auf mich zukommt. Naviupdate noch mal und dann ist glaube ich vorbei. Im August 3 Jahre, dann gibts kein Update mehr und Service kann ich dann auch im Ort machen lassen und muss nicht mehr den Umstand des FTH nutzen. Zudem werde ich dann definitiv nur noch jährlich und nicht mehr alle 15 K.

    • 460 Euro waren es jetzt, aber Scheibenwischer noch mit ausgetauscht. Normalerweise mache ich das selber. Hätte ich vielleicht vorher sagen sollen. Hab aber jetzt nicht geguckt, was die Wischer gekostet haben. Naja, knapp 500 Euro doch wieder ne Stange Geld. Ich persönlich bin ja der Meinung, ein Checkup MUSS kostenfrei in der Garantiezeit mit drin sein. Ich kann doch wohl erwarten, dass das Auto innerhalb dieser Zeit OK ist. Sonst müsste man ja auch TV, Haushaltsgeräte etc warten lassen. Ölwechsel mal ausgeklammert, das sehe ich ja noch ein.

    • @ mam: du möchtest jetzt wirklich sagen, dass der Service an deinem Auto das du fährst gratis sein soll? Oder verstehe ich dich falsch?
      Ich weiss nicht wie es bei dir ist, aber ich kenne niemand der gratis arbeitet.
      "Nur der Tod ist umsonst und der kostet noch das leben"
      Kurzum: wer Autofahren will darf natürlich auch für den unterhalt bezahlen. Wer das nicht bezahlen will geht am Besten zu Fuss, aber vielleicht besser ohne Schuhe, weil da nutzen sich die Sohlen ab und die gibts auch wieder nicht umsonst.

    • mam schrieb:

      Ich persönlich bin ja der Meinung, ein Checkup MUSS kostenfrei in der Garantiezeit mit drin sein.
      Ein klein wenig weltfremd ist das schon. Da, wie @Hummer bereits schrieb, die Tendenz derjenigen, die für lau arbeiten, gen null gehen dürfte, müssten diese Kosten auf den Kaufpreis umgelegt werden. Da es jedoch verschiedenste Anforderungen an das Fahrzeug gibt, kann niemand kalkulieren, welche Anzahl an Wartungen eingerechnet werden. Selbst bei nur einer jährlichen Wartung wären das vermutlich €1200,--, die zusätzlich auf den Kaufpreis geschlagen. Da Kaufleute landläufig als vorsichtige Mitmenschen gelten, würde die Zahl der Wartungen wohl eher höher angesetzt werden.
      ab KW 25/20:
      C-HR 2.0 Lounge aka Shockwave; Metalstreamgrau metallic/schwarz
      Leder; Alarmanlage; LED-Fußraumbeleuchtung blau
      Leichtmetallfelgen 18", mattschwarz
      Ladekantenschutz Edelstahl; Decorsatz Tokiorot
    • Hab es 5 Jahre Gratis mit Km Begrenzung 75000 km. (War damal eine Aktion in Lux)
      Muss aber sagen: Habe keinen Rabatt damals bekommen da das Auto erst kurz auf dem Markt war.-->war mir aber Egal
      Beim 2 te hab ich Rabatt bekommen aber dafür muss man Revisionen bezahlen.-->Ist mir ebenso Egal gewesen.
      Wenn man die Rechnung macht kommt beides auf das gleiche raus.
      Man kann nicht alles bekommen.

      Nr#1 C-HR Buisness PLUS HSD(Frau) seit 03.17 Farbe:Tokyo Red (3T3) Scheiben getönt Felgen:18 "Schwarz Matt Sommer-Winter 17 "(auf beiden jetzt 235/50/18 möglich = Eingetragen) :rolleyes:
      Nr#2 C-HR C-ULT HSD (Meiner) seit 03.19 Farbe:Cyan-Dach (2RV) Schwarz Felgen 18" Schwarz 235/50/18 Ganzjahresreifen.
    • Ich sage, ein Fahrzeug MUSS innerhalb der Garantie wartungsfrei sein oder aber die Wartung muss inklusive sein. Da geht es mir nicht um die einzelne Werkstatt sondern um den Autokonzern. Oder wärt ihr bereit z.B. bei Haushaltsgeräten innerhalb der Garantiezeit halbjährliche Checkups durchführen zu lassen, zu euren Lasten? Es geht mir nur um die Zeit innerhalb der Garantie.

    • Die Wartung (u.a. Arbeitslohn) muss dann aber in den Kaufpreis eingerechnet werden.... aber wieviel?? Der eine fährt innerhalb der Garantiezeit von sagen wir mal drei Jahren 20000 km (so wie ich), andere über 100000 km. Wie will man das kalkulieren?

      Gruß Volker

      Wer bremst - rekuperiert! :thumbsup:

      Von 13.04.2017 bis 05.02.2020 C-HR Flow HSD CHRISLY metalstream, SUV-Paket, Comfort-Assistenz-Paket, Einparkhilfe Front und Heck, Allwetterreifen - kein Navi
      Seit 05.02.2020 C-HR Team D 2,0l HSD CHRossy sodalithblau/schwarz, Licht-Paket, AHK, Front-Unterfahrschutz, Allwetterreifen - kein Navi

    • Bekommen doch andere Hersteller auch hin. Z.B. Hyundai und Kia. Klar ist das irgendwo im Kaufpreis mit drin. Bei Toyota bin ich leider ein wenig überfahren worden, hatte das " * " nicht gesehen, mit dem kleingedruckten Hinweis "nur teilnehmende Autohäuser" dachte, wie vorher bei meinem Qashqai, das ist bei jedem Neuwagenkauf mit drin , egal bei welchem Toyota Händler.