Trip A Trip B resettet sich selbst

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Trip A Trip B resettet sich selbst

      Hallo,

      Hab meinen C-HR seit ungefaehr einem Jahr.
      Seit ca. 2 Monaten hab ich dieses komische Problem.
      Und zwar resette ich mein Trip A und Trip B immer nach dem Tanken damit ich den Sprittverbrauch selber kalkulieren kann, doch seit diesen zwei Monaten resettet es sich fast immer von alleine...
      Anfangs dachte ich, dass ich vielleicht aus Versehen den Trip Button am Lenkrad druecke, aber jetzt bin ich mir 100% sicher, dass es alleine resettet.
      Koennte irgendeine Einstellung der Grund dafuer sein, oder habe ich da eher ein groesseres Problem?

      Vielen Dank im Voraus.

      MfG Zacharias

      ""
    • Ich hab im Handbuch gelesen dass man es so konfigurieren kann, dass es automatisch beim betanken resetet. Mein Problem aber ist, dass es sich wann auch immer es will resetet. z.B. stand bei der Tripanzeige nach einer Fahrt von ca. 100km ohne dass ich gestoppt oder irgend etwas gemacht habe nur 23km drauf. Also muss es sich waehrend der Fahrt resettet haben. Ausserdem hab ich die Option trip manual reset ausgewaehlt und nicht z.B beim Start oder beim Tanken.


      Man oh man macht mich das Auto verrueckt :(

      Trotzdem Danke fuer die Antworten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von zacharias99 ()

    • Ich hatte vor einiger Zeit einen kompletten Reset des Touch&Go während der Fahrt. Da war kein Sender, Keine Favoriten im Navigationsgerät, keine Anmeldung beim Toyota Server mehr gespeichert.
      Die Navigationseinheit musste ganz neu beim Server angemeldet werden, Die Favoriten waren alle auf USB Stick gesichert, Die W-LAN Verbindung, Passwort alles wieder neu eingerichtet. Bei dieser Gelegenheit stellte ich nebenbei fest, dass sich wohl auch die Einstellungen resettet hatten. Trip A und B waren genullt, Das Licht war nicht mehr so wie ich es eingestellt hatte usw......

      Das muss man alles als großartige Herausforderung sehen. :!: So bleiben wir alle fit in der Birne :thumbup:


    • Trip aka Tageskilometerzähler liegt auf einer Taste am Lenkrad (Rechtes Feld oben links). Und schaltet zwischen TripA TripB und ODO (Gesamtkilometer) durch ...
      Ach ja und kurz festhalten resettet halt den TripA bzw B ...

      SchleiCHtieR C-HR Hybrid, Style Selection, 9/2017
      metalstreamgrau, LED, Navi, Leder, GoodYear Allweather, ProblemCounter=0
    • Achso, hatte mich auch schon gewundert
      Wäre ja schon blöd, wenn der automatisch resettet werden würde, das Auto hat ja schließlich keine Ahnung wofür DU die Distanzen benötigst ...
      Beide Zähler müssen manuell zurückgesetzt werden, sonst stimmt irgendwas nicht ...

      OT: Blöd finde ich z.B. auch, das sich die Fahrdaten sofort nach Motor an/aus zurückstellen und die nächste "Fahrt" beginnt. Europäer lassen einem i.d.R. 3 Stunden Zeit, in denen sie mehrere Strecken als eine behandeln (Urlaubsfahrt).
      Wäre für mich ein weitere Punkt für die ChangeRequest-Liste ....

      SchleiCHtieR C-HR Hybrid, Style Selection, 9/2017
      metalstreamgrau, LED, Navi, Leder, GoodYear Allweather, ProblemCounter=0
    • Nach einem kompletten Reset während der Fahrt hatte ich wohl wieder die "Werkseinstellung" sowohl vom Navi als auch vom C-HR. Wie schon geschrieben. Da bleibt man fit in der Birne wenn man unterwegs alles wieder aus der Erinnerung heraus neu einstellt. :thumbup: Solange man wenigsten alle Favoriten gesichert hat ^^
      So etwas nennt man heute glaube ich Fortschritt oder so. <X

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Appels Ejon ()

    • awonder13 schrieb:

      Kompletter Reset während der Fahrt?
      Jau, kam richtig gut. In der Früh gegen 3:00 Uhr / Regen / vollkommen unbekannte Prairie in Hessen auf der Rückfahrt von einer Feier zum Hotel irgendwo im Nirgendwo. Das Kartenmaterial im Navi hatte beschlossen mich in eine Sackgasse zu schicken. Als ich kurz anhielt um mein "Smartie" zu befragen, bemerkte ich aus den Augenwinkeln, wie das Navi ganz neu bootete. Danach war alles jungfräulich wie am ersten Tag. :thumbup: Das einzige, und das kreide ich nun dem C-HR hoch an, war die Tatsache, dass die Gesamt KM nicht auch auf 0 standen. Hat mich geärgert. Dann hätte ich quasi ein Neufahrzeug gehabt. :evil:

      Der FTH spielte auf Nachfrage den Evergreen vom guten alten Udo " Rudi Ratlos" :whistling: . Wäre vielleicht ein hübscher neuer Werbesong :thumbup:

      Egal dafür gibt es seit einigen Wochen sporadisch die Meldung " Kein Netzwerk vorhanden" obwohl es rundherum von Netzwerken nur so wimmelt. Gut, der C-HR bzw. das T&G ist nun knapp 2 Jahre alt. || Ich glaube das soll auch heute alles nicht mehr so lange halten, weil die in Afrika und Asien wohl ziemlich scharf auf unseren Elektronikmüll sind, den die da hübsch an den Stränden und auf Halden malerisch stapeln. :huh:

      awonder13 schrieb:

      Manchmal denk ich, ich spinn was das Toyota Teil so alles auf der Pfanne hat.
      Sagen wir mal so. Meine Frau und ich haben heute über Trennung gesprochen.......vom CHR :thumbsup:
    • @Appels Ejon

      Wir schwanken noch.
      Aber ich bekomm immer einen Rückfall, wenn ich von Toyota dappische Antworten bekomm.
      Wie Höhenverstellung Sitz verstellt sich beim ein oder aussteigen.

      Oder ich 3 mal wegen der Spiegelbeleuchtung antanzen muss.

      Oder ich jetzt Filmschen wegen der Kreisverkehr Problem drehen soll, was vor 24.06 gar kein Problem war.

      Aber schaut Euch den Seich an, den die Konkurrenz im Angebot hat und den gigantischen Verlust beim Verkauf.
      Da fehlt mit noch die totale Vergnügungssucht.

      Aber Toyota arbeitet daran.