Beiträge von michhi

    So etwas ist natürlich ärgerlich, und sollte auch nicht passieren. Mir sind in all den Jahren, noch nie irgendwelche Lautsprecher im Auto kaputtgegangen.

    Vermutlich tauschen die nicht nur die Lautsprecher, sondern gleich die kompletten Türen ;(.


    Ein Austausch der Türlautsprecher ist kein Hexenwerk. Besorg dir vernünftigen Ersatz, und mach es selber.

    Oder, wenn du die hinteren nicht vermisst, lass es einfach so wie es ist.


    Gruß

    michhi

    Wenn dem so wäre, würden bestimmt Viele auf die JBL verzichten. Selbst etwas zu basteln ist auch sehr aufwändig

    und nicht jedermanns Sache. Billiger wohl auch nicht und wie sieht es dann aus.………….

    Natürlich ist ein Selbsteinbau aufwändig. Das Ergebnis ist mit den richtigen Komponenten in der Regel weitaus besser als das, was die Hersteller so verbauen. Und weshalb soll so etwas nicht so gut aussehen? Entweder man hat die benötigten handwerklichen Fähigkeiten für einen Selbsteinbau, oder man läßt einen Spezialisten dran.


    Soll jetzt kein Eigenlob sein, aber meine Selbsteinbauten waren bisher tadellos :saint:.

    Und als ich keine Lust mehr auf selber machen hatte, mein CarHiFi Spezialist hat hervorragende Arbeit geleistet :thumbsup:.


    Gruß

    michhi

    Hallo,Robert,


    was für dich passend ist, kommt ganz auf deinen persönlichen Hörgeschmack an.

    Mir hat seinerzeit in meinem Honda ein Car HiFi Fachhändler ein DSP von u-Dimension https://www.caraudio-store.de/u-Dimension-GLOW-DSP-8 eingebaut. Dazu ein 2 Wege Frontsystem von Audio System. Auch Lautsprecher von Focal hatte ich mal verbaut. Die haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. Ein kleiner Sub für den Kofferraum kam dann später mal dazu, weil ich doch noch ein wenig Bass vermisst hatte. Ich stehe weniger auf Mega BumBum, sondern mehr auf reinen und helleren Klang.


    Das sind halt alles sehr persönliche Referenzen. Die Möglichkeiten sind super vielfältig, preislich nach oben gibt es keine Grenzen. Mit einem guten Auto HIFi Fachhändler kannst du auf jeden Fall wesentlich bessere Ergebnisse erzielen, als mit den serienmäßig verbauten JBL Sachen. Wenn einen erstmal das Fieber gepackt hat, kann es teuer werden. Schau dich ruhig mal in den einschlägigen Auto HiFi Foren um. Falls du einen Auto HiFi Händler in der Nähe hast, schau dort mal vorbei. Du wirst überrascht sein, was es für gut klingendes Auto HiFi gibt.

    Mir ist das allerdings mittlerweile zu aufwendig geworden, so dass ich mit der JBL Anlage im C-HR zufrieden gewesen bin, und auch jetzt im UX an der Serienausstattung nichts geändert habe.


    Gruß

    michhi

    Stimmt, auch bei mir bleiben 48€ übrig :S.


    Wenn wir jetzt mit Milchmädchenrechnungen anfangen wollen, läßt sich dann vielleicht sogar ein halb voller Tank auch mit 48€ wieder fast volltanken ;). Du schriebst in deinem Ursprungsbeitrag aber auch nicht von fast volltanken, und auch nichts von einem nur halb leeren Tank. Wenn man mag, läßt sich so einiges schön rechnen :saint:.


    (Wir schweifen jetzt aber vom Thema ab)


    Gruß

    michhi

    Diese Funktion ist bei meinem UX vorhanden, habe ich vom Händler aber gleich deaktivieren lassen. Ich möchte lieber selber entscheiden, wann der Heckwischer loslegt.


    Da der UX ja irgendwie der Bruder vom C-HR ist, könnte dieses Feature vielleicht doch in der Software vorhanden sein, und freigeschaltet werden können.


    Gruß

    michhi

    Und wenn die hundert Meter vorüber sind, zuckelst Du weiter hinter dem Trecker her. Viel Spaß und damit wird

    das Risiko für die Anderen die das nicht wollen noch größer. Die werden dann dich und den Trecker überholen und

    brauchen dafür noch länger und dann ist es von Vorteil den Vorgang schnell und zügig zu beenden.

    Das hat nichts mit Raserei zutun.

    Du hast mich da falsch verstanden. Natürlich überhole ich Trecker oder Lastkraftwagen auch, wenn die Möglichkeiten gegeben sind. Mit ein wenig hinter den langsamer fahrenden Fahrzeugen zu bleiben, meine ich die Situationen, in welchen es fahrlässig und/oder gefährlich wäre, zu überholen. Und da gibt es leider jede Menge unvernünftige Leute, die das wenig berücksichtigen. Insbesondere diejenigen, die dann meinen aus der dritten Reihe an allen vorbeigekommen zu müssen :cursing:. Das sind dann in der Regel sowieso die, die dann im nächsten Dorf wieder vor mir herfahren 8o.

    Ist aber auch eine müßige Diskussion. Jeder sieht das anders. Ist wie mit dem Tempolimit. Wobei, wenn das irgendwann erstmal ein paar Jahre besteht, haben sich auch alle daran gewöhnt. Kann mich noch an die Aufschreie bei Einführung der Gurtpflicht erinnern. Anschnallen ist heute dermaßen normal geworden, da denkt niemand mehr drüber nach.


    Gruß

    michhi