Gummidichtungen und Co.- Winterpflege

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gummidichtungen und Co.- Winterpflege

      Hallo Zusammen,

      jeder denkt in der kalten Jahreszeit an Winterreifen.

      Aber die wenigsten denken an die Spritzwasseranlage beim Auto. Hier muss auch eine Mischung rein, die nicht friert, da durch das Einfrieren des Spritzwassers die Pumpe defekt gehen kann. Was aber öfter vorkommt, ist ein Platzen des Spritzwasserbehälters.

      Genauso wichtig ist es, alle Gummidichtungen zu schmieren, damit sich kein Wasser dort ansammelt und diese dann anfrieren. Besonders bei den Türgummis ist und der Motorhaube.
      Hier muss man die Gummidichtungen einmal kurz trockenwischen und dann entweder mit einem Gummipflegestift oder mit Hirschtalkpflegestift die Gummidichtungen behandeln. So verhindert man das festsetzen von Wasser und festfrieren der Gummidichtungen.

      Ich persönlich nutze seit Jahren den Gummipfleger von Sonax, da der keinen großen Schmierfilm, wie zum Beispiel diese Talkstifte, hinterlässt und man nichts an den Klamotten hat, sollte man beim Ein-/ Aussteigen an den Gummi kommen. (zum Beispiel bei amazon unter Art-Nr. 03401000 zu finden)

      Bitte denk dran: So ein Pflegestift kostet weit weniger als eine festgefrorene und abgerissene Gummidichtung :!:

      ""
      Viele Grüße aus Köln Stefan

      Ich wünsche immer eine Hand voll Asphalt unterm Reifen. :thumbsup:

      C-HR Hybrid Team-D in metalstreamgrau metallic + AHK + Extras
    • Antrez schrieb:

      Und was benutzt man für die Gummidichtung an den Seitenfenstern?
      Den gleichen. Warum sollte man hier etwas anderes verwenden?
      Wenn es um den Bereich geht, in den die Scheibe oben einfährt, dann kann ich nur sagen, dass ich für den Bereich noch nie etwas gesehen habe. Dort hilft nur gesunder Menschenverstand.
      C-HR Hybrid, Selection, Vollleder, LED Paket, Navigationssystem, JBL-Premium-Sound-System, in charmantem Mülltonnengrau :D Mazda MX5 NC FL schwarz :thumbup:
      C-HR und ich...Unterwegs im Namen des Herrn

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Koch59 ()

    • Das ist eine sehr gute Frage, auf die ich keine zufriedenstellende Antwort habe.

      Ich sprüh immer etwas Scheibenenteiser bei der Fahertür drauf, wenn ich die Fenster von Eis befreie und öffne das Fenster erst, wenn es im Auto warm ist und evtl. Eis am Fenster weggetaut ist.

      Viele Grüße aus Köln Stefan

      Ich wünsche immer eine Hand voll Asphalt unterm Reifen. :thumbsup:

      C-HR Hybrid Team-D in metalstreamgrau metallic + AHK + Extras

    • Mir wurde mal vor Jahren empfohlen, die Türdichtungen mit Ballistol einzureiben. Hatte ich dann auch gemacht und hat geholfen.

      Aber: NIE WIEDER !!!

      Nach einer gewissen Zeit fängt das Zeug an zu stinken wie Katzenkacke. Den Rotz dann wieder runter zu kriegen war ne Heidenarbeit.
      Vaseline (hauchdünn) hilft gut, zur Not tuts auch Nivea-Creme. Ein Gummi-Pflegestift ist für mich die erste Wahl.

      C-HR Hybrid Team D novaweiß perleffekt, seit 29.10.18
      mein Weißer Riese
    • Ich habe bei mir das Problem, wenn es geregnet hat und die Scheiben nass sind, habe ich beim öffnen und schließen des Fenster auf der Fahrerseite ein fürchterliches quitsch Geräusch. Wenn die Scheibe trocken ist, ist nichts zu hören.
      Kann ich dafür die Gummis die die Scheibe führen auch mit den hier aufgeführten Mitteln behandeln? ?(

      Viele Grüße
      Günther

      **********************
      seit dem 09.10.19: C-HR Club in metal-stream-grau metallic mit schwarzem Dach und schwarzen Spiegeln, LED Paket und Navi Touch :love: