Anbringung TomTom Navi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anbringung TomTom Navi

      Hallo,

      hier einen alternative für alle die kein stationäres Navi verwendenwollen.
      Da unser FTH vom Navi abgeratenen hat, habe ich mir für kleines Geld ein

      TomTom Navi mit Halterung gekauft:
      Das Go 510 World Navigationssystem (13 cm (5 Zoll) mit Lebenslang Karten-Updates.
      Amazon

      Vor dem Kauf überlegt ich wo wäre ein passender Platz zudem wollte auch keine Kabel verlegen. Habe eine gute Stelle zur einfachen Anbringung gefunden. Das Navi passt ohne Problem und ist auch in Richtung des Fahrers sehr gut ausgerichtet zudem stört es auch auch nicht beim schalten. Auch der USB-Anschluss ist dadurch sehr gut erreichbar.

      Hier ein paar Bilder zur Ansicht:
      image 01.jpg

      image 03.jpg

      image 05.jpg

      image 02.jpg

      image 04.jpg

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Versystem ()

    • Selbstverständlich ist es eine reine Geschmackssache.

      Meistens höre ich eher auf das Navi alle Abzweigung werden laut und deutlich angesagt bzw. angezeigt. In der Stadt wenn ich an einer Ampel stehe kann ich doch genauer nachschauen. Es liegt wirklich im guten Blickwinkel. Zudem das TomTom ja schon Rechtzeitig vorausschauend die Abzweigungen ansagt und die im Navi anzeigt. Wie geschrieben ist es eine Empfehlung jeder kann es für sich selbst entscheiden. Heute habe ich es ausprobiert und hatte überhaupt keine Probleme gehabt alles deutlich zu sehen und zu hören. Des Weiteren nutze ich das Navi sehr selten und somit ist es eine Alternative zum Toyota Navi.

    • Warum hat er dir denn vom Navi abgeraten? Will er kein Geld verdienen? ;) .

      Hab das Navi heute über 300km benutz. Sowohl über Autobahn als auch Kaiserlautern hat es mich prima gelotzt. Soweit ich weiß ist das nicht auch von TomTom?

      Gut ich mein mobil kostet nen Zehntel vom Preis, aber der Riesenbildschirm mit Navi macht schon was her. Nur die Sprachsteuerung kannste in die Tonne treten ^^

    • Ganz einfach, meine Verkäuferin kannte die bereits hier geschilderten Problem mit dem Navi. Sie hat mir geraten die Zeit abzuwarten. Des Weiteren fragte Sie mich wie oft ich das Navi benutzen würde. Da ich mich in Berlin sehr gut auskenne nutze ich das Navi vorwiegend nur auf längeren Strecken z.B. im Urlaub. Ansonsten muss ich nicht unbedingt sehen wo ich auf der Karte unterwegs bin wenn ich kein festes Ziel eingestellt habe, da ich ja weiß wo ich unterwegs bin. Hier war der Kosten und Nutzungs Faktor für mich entscheidend. Ansonsten hate ich in meinen alten Golf ein top Navi im Clarion Audiosystem. Da habe ich das Navi auch sehr sehr selten genutzt. Somit wollte ich mir die relativ hohen Anschaffungskosten für das Navi ersparen nicht mehr und nicht weniger. Bin zu 90% in Berlin unterwegs und würde das Navi einfach nicht nutzen. Abschließend hat mich meine Verkäuferin eben gut beraten und nicht an eigenes Portmone gedacht. Habe dafür das erspart Geld für anderes Zubehör verwendet.

      Bin der Meinung dass einige C-HR besitzer genau so handeln würden bzw. handeln.


    • Dafür stellt man sich ja eben seinen Neuwagen individuell zusammen ;) . Finde es auf jedenfall gut von der Verkäuferin das sie hinhört was ihr der Kunde sagt und dann auch eine Empfehlung im Sinne des Kunden ausspricht. So sollte es sein!

      Naja für mich ist ein Navi Must have, bin halt ein Orientierungsanalphabet ;)

      LG

      ReZor

    • Versystem schrieb:

      Bin der Meinung dass einige C-HR besitzer genau so handeln würden bzw. handeln.
      Genau das waren auch meine Überlegungen. Ich nutze das Navi im Privatwagen zu selten. Und dafür ist es zu mir zu teuer.

      Gruß Volker

      Wer bremst - rekuperiert! :thumbsup:

      Von 13.04.2017 bis 05.02.2020 C-HR Flow HSD CHRISLY metalstream, SUV-Paket, Comfort-Assistenz-Paket, Einparkhilfe Front und Heck, Allwetterreifen - kein Navi
      Seit 05.02.2020 C-HR Team D 2,0l HSD CHRossy sodalithblau/schwarz, Licht-Paket, AHK, Front-Unterfahrschutz, Allwetterreifen - kein Navi

    • Ich habe mich auch gegen das Navi wegen der auftretenden Probleme entschieden. Die Position, die @Versystem gewählt hat, hatte ich ausprobiert und für mich als zu unbequem empfunden. Deshalb habe ich mir eine Halterung von Hama für 22 € gekauft :)

      Dateien
      Seit 18.12.2019 C-HR Orange Edition :thumbsup:
    • Das ist ein Halter für Lüftungsgitter :) also einfach eingesteckt :) an der Halterung hab ich noch ein bisschen Filz untergeklebt, damit sie keine Kratzer macht :) Sie ist auch leicht abzunehmen, wobei ich die Klemmen stecken lasse :D Bei der 1. Montage ist mir sind Teil kaputtgegangen :( Habe aber bei Hama angerufen und 3 Stück auf Kulanz geschickt bekommen :D

      Seit 18.12.2019 C-HR Orange Edition :thumbsup:
    • Hallo zusammen.
      Ich habe mein Navi ganz herkömmlich über dem Monitor an der Scheibe befestigt und das Kabel zwischen Mittelkonsole und Beifahrersitz gelegt. Die 12V Steckdose unter der Armlehne nutze ich und man braucht auch keine Kabeldurchführungen in die Plastik bohren. Das Kabel liegt ganz normal zwischen der Armauflage und dem Behälter. da ist genügend Platz, um ein Kabel durch zu legen und die Armlehne verschliesst so wie es sein soll.

      CHR Hybrid. Novaweiss Perleffekt mit schwarzem Dach. Leder, LED Paket und Komfortpaket, Goodyear Eagle Sport Allwetterreifen 225/50R18 95V

    • Selber habe ich nu nach langer Zeit einen Festeinbau des Navis. Wollte ich selber eigentlich nicht, ( Zumal mir auch ein Mitarbeiter abgeraten hatten) aber meine Frau meinte, dass wir jetzt so einen riesen Bildschirm haben, und da sähe eine kleines Navi daneben ziemlich blöd aus. Mit dem Verkäufer war sie sich dann auch einig und so gab ich mich geschlagen.

      Bei meinen Vorgängerfahrzeugen hatte ich für mein Navi i.d. Regel Navigon danach Garmin generell die Halter von Brodit drin. Da war ich immer mehr als zufrieden mit. Auch für den CHR werden inzwischen die Brodithalterungen angeboten. Halterungen für den CHR.

      Macht ett mahl juhd

    • Also für mich wäre diese Position auch nichts. Wenn man überlegt welche Strecke man (z.B. auf der Autobahn) zurücklegt in der Zeit wo man den Blick von der Fahrbahn abwendet....das ist erschreckend.
      Da sind manchmal schon die 2-3 Sekunden um die Klima oder so zu bedienen zuviel.
      Und manchmal braucht man auch eben die visuelle Information, grad bei Abfahrten oder Kreuzungen wo die akustische Information nicht ausreicht.

      Aber wenn du damit klar kommst und das für dich perfekt ist, ist ja alles okay ;)

      Bremst du noch oder rekuperierst du schon? :evil::saint:

      C-HR Style, HSD, Novaweiß-perleffekt, Comfort, LED, Leder, Navi
    • Sollte man nur nach Akustik fahren und Du nicht mitbekommst, das ein dicker blauer Balken ( Fluss oder Kanal )
      deinen Weg kreuzt dann gehst Du baden. Macht im Winter keinen Spaß und Alles wird nass. 8o
      Es sei denn man hat eine Brücke gebaut, dann hast Du nochmal Glück gehabt.

    • Naja also ein Navi und viele andere Helferlein im Auto ersetzen nunmal nicht den eigenen Grips zwischen die Ohren und die Augen im Kopf.
      100% auf Technik würde ich mich nie verlassen. Oft genug hat man feststellen müssen, dass die fehlerhaft sein kann.

      Bremst du noch oder rekuperierst du schon? :evil::saint:

      C-HR Style, HSD, Novaweiß-perleffekt, Comfort, LED, Leder, Navi