ADAC vs. Eurocare

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ADAC vs. Eurocare

      Hallo!
      Vorweg, ja, es hat nichts mit Versicherung im engeren Sinn zu tun, weiß aber nicht wie man ein neues Thema anlegt.

      Benötigt man eigentlich noch eine ADAC Mitgliedschaft (o.ae.) wenn man doch Eurocare nutzen kann?
      Habe nur ein Auto und auch sonst dem ADAC wegen dem Pannendienst beigetreten.

      Ist das vergleichbar, oder bietet der ein oder andere doch weitere Vorteile?

      Wie sind hier die Erfahrungen mit Eurocare?

      ""
    • Ich denke, die Leistungen sind die Selben, nur das Eurocare dir auch am Wohnort beisteht. Beim ADAC musst du ja bekanntlich mindestens. 50 km vom Wohnort entfernt sein, außer du brauchst Starthilfe. Die Mitgliedschaft kannst du dir sparen.

      Seit 12.05.2017 C-HR Style Hybrid, titanblau/schwarz, Comfort-Assistenz-Paket Style, LED-Paket :thumbsup:
    • Hatte mit meinem Avensis mal im tiefsten Winter in einem absolut abgelegenen Dorf ( 4 Häuser) alle Bürgersteige hochgeklappt, es wurde Dunkel und -18 Grad C eine fette Schraube im Reifen

      Ersatzreifen - Fehlanzeige

      Den komischen Schaum habe ich mich nicht getraut reinzublasen.

      ADAC hat mir den Reifen dann geflickt und meinte mit dem Schaum wäre ich wahrscheinlich nicht wirklich weitergekommen.
      Seitdem hatte ich immer einen Ersatzreifen im Avensis.

      Im CHR Hybrid..........? Werde ich wohl den ADAC rufen ;)

      Macht ett mahl juhd

    • Hab mal ein bisschen gesucht und würde sagen, in Bezug auf Probleme rund ums Auto ist das vergleichbar. Der ADAC hilft teilweise auch bei Diebstahl des Fahrzeugs, je nach Mitgliedschaft.
      Alles was nicht mit dem Auto zu tun hat, ist bei Eurocare (natürlich) nicht abgedeckt.

      Gute Frage, ob man nur eins braucht oder beides Sinn macht.


    • Ich habe bei der R+V einen Schutzbrief für 15 € im Jahr. Vollkommend ausreichend.
      Mit meiner langen Toyota Erfahrungen (über 20 Jahren) hätte ich nur 2-3 Bedarf. In der Garantiezeit immer Toyota Eurocare, dann R+V. Meistens kommen eh freie Werkstätten, die u. a. auch für den ADAC fahren bzw. so beschriftet sind....
      Ich finde den ADAC zu teuer.

    • Hab ADAC seit nun mehr 15 Jahren. Habs bis jetzt auch nur 2 mal nutzen müssen. (Einmal bremse verrostet nach langer Standzeit bei einem Opel) und einmal musste ein Auto ohne Schlüssel gestartet werden. Beides ist bestimmt schon 13 Jahre her, aber damals wurde mir prima geholfen. Hab nur den Schutz für Deutschland und auch nur weil ich seit dem ich meinen Führerschein hab, Mitglied bin.
      Toyotacare hilft dir auch Europaweit, aber ich denke wenn ich mit dem C-HR eine Panne hab, ruf ich zuerst Toyota an ^^. Wobei ich hoffentlich nie eine Panne haben werden *daumendrück*

      Aber ist euch aufgefallen, wie oft und wie viele Autos mittlerweile am Standstreifen liegen bleiben auf der Bahn?
      Letztens unterwegs gewesen nach Dortmund und alleine auf dem Heimweg bestimmt 4 liegen gebliebene Autos gesehen, was ist denn da los? *g*

    • ReiZor schrieb:

      Aber ist euch aufgefallen, wie oft und wie viele Autos mittlerweile am Standstreifen liegen bleiben auf der Bahn?
      Letztens unterwegs gewesen nach Dortmund und alleine auf dem Heimweg bestimmt 4 liegen gebliebene Autos gesehen, was ist denn da los? *g*
      Einerseits immer mehr Elektronik die "rumspinnt" Ein Bekannter ist mit seinem ultramodernen Daimler liegengeblieben weil die Elektronik wohl einen Schaden meldete und ihm dann "sicherheitshalber" den Motor abstellte ohne Chance den Motor wieder starten zu können.. ?( War ein Fehlalarm. Dummerweise bei der Fahrt aus dem Urlaub an einem Samstag Nachmittag

      Andererseits sparen sich aber auch immer mehr Leute die regelmässigen Wartungen in einer Fachwerkstatt. Das kann dann teuer werden.

      macht ett mahl juhd
    • Ich habe jetzt nicht genau bei Toyota Care nachgeschaut, aber vom ADAC bekomme ich auch nach einem Unfall eine Woche lang kostenlos einen Leihwagen.
      Da ich auf ein Fahrzeug angewiesen bin, ist das für mich wichtig.

      Und eines sollte man auch nicht vergessen: die "Schutzbriefe" der Hersteller dienen vor allem dazu, liegen gebliebene Fahrzeuge aus der jährlich veröffentlichten ADAC-Pannenstatistik heraus zu halten. Das ist keine kostenlose Serviceleistung aus Menschenfreundlichkeit...

      Grüße
      Matthias

      C-HR Style Selection + JBL + LED + Navi

    • Min,ADAC und nix anderes .Bei den anderen ist das immer so eine Sache ,ja ist etwas Teurer aber die Hilfe ist viel besser ,sage nur im Urlaub 3 Mal super geholfen, war zwar mit Moped aber jeden tag angerufen was mein Nierenstein macht..
      Auch die Krankenversicherung super Kulanz. :thumbup::thumbup::thumbup: B IN NICHT VON DER ADAC.Da könnte ich noch so einiges schreiben. ?(

      Moin und Gruß aus Bremerhaven. ;) C HR Hybrid Flow titanblau metallic und das ganz. Da wir immer so viel blauer Himmel haben. ?(?(?(?(:(:(:(
    • Ich glaube, ich werde noch zum Weltmeister, beim Hervorkramen von älteren Themen.
      Meine Ehefreu und ich waren Jahrzehnte Mitglied im gelben Verein. Die Mitgliedschaft und die Leistungen haben wir eigentlich überhaupt nicht mehr geprüft und/oder verglichen.
      Nach den Berichten über "Unregelmäßigkeiten" ab 2014, haben wir dann mal genauer nach Alternativen gesucht und auch nach Berichten über Leistung/Qualität der konkurrierenden Pannenhilfeorganisation recherchiert.

      Vielleicht interessiert jemand die vergleichende Zusammenstellung: Link (PDF-Dokument)

      :D Wir fahrn, fahrn, fahrn, nicht nur auf der Autobahn ... :D
      Mit C-HRistophorus, Ausstattung "Team Deutschland", Marlingrau Metallic ....