Waschanlagen/Waschstraßen: event. Auswirkungen auf Lacke!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Waschanlagen/Waschstraßen: event. Auswirkungen auf Lacke!?

      Von Hobby-Fahrzeugpflegern wurde immer wieder behauptet/vermutet, dass die Benutzung von Waschstraßen (unerwünschte) Spuren auf den Fahrzeuglacken hinterläßt.
      Nun habe ich ein Video gefunden, in dem das Ganze mal einer Überprüfung unterzogen wurde:





      Um einige Aspekte noch einmal zu verdeutlichen:

      • Der Zeitraum der Vorwäsche ist viel zu kurz, um Schutzpartikel einzukapseln und diese anschließend, mit einem Hochdruckreiniger abzuspülen.
        Das bezieht sich nicht nur auf den Prozeß in Portalanlagen, wie im Video, sondern auch auf sog. Waschstraßen.
      • Die Bürsten schieben daher Schmutzpartikel über den Lack! Das ist prinzipbedingt und hinterläßt Spuren!
      Ggf. eine Lösung, wenn man nicht zu Hause waschen darf?
      @Nera hat eine Art "Waschhandschuh" für die Bürsten, in Waschboxen erwähnt! :thumbsup:
      Auch dazu gibt es ein Video:





      In dem Video sieht man auch die Vorgehensweise mit einer Vorreinigung, bei der man Mittel benutzen kann, die die Wachsschicht/Versiegelung nicht angreifen!!! Die Reinigungsmittel in den Waschboxen machen genau das!
      ""
      :D Wir fahrn, fahrn, fahrn, nicht nur auf der Autobahn ... :D
      Mit C-HRistophorus, Ausstattung "Team Deutschland", Marlingrau Metallic ....
    • Beeindruckend.
      Ich muss mal bei meinem schauen wie die vom FTH benutzte sich dranstellt.

      Wahrscheinlich rege ich mich dann wieder über die Kratzer von den Unfallflüchtigen auf.

      Für mich ist das KFZ immer schon ein reiner Gebrauchsgegenstand.
      Die Waschstrasse ein Kompromiss.

      Bei keinem Verkauf war bisher eine Wertminderung dadurch. Durch die sch. PARKKratzer schon.

    • awonder13 schrieb:

      Für mich ist das KFZ immer schon ein reiner Gebrauchsgegenstand.
      So sehe ich das auch. Fahre seit 35 Jahren Autos und diese haben alle nur die Waschanlage gesehen. Diese Microkratzer sehr ich als normale Gebrauchsspuren, die beim Verkauf wirklich niemand interessieren.
      Die, in dieser Zeit gesparten 500-1000 Arbeitsstunden für Handwäsche konnte ich sicher sinnvoller verbringen.

      Seit 03.08.2017: C-HR Lounge / Hybrid / LED / Navi / Leder / JBL / Metalstreamgrau / Rote Dekorstreifen

      Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages...

    • der_hai schrieb:

      Die, in dieser Zeit gesparten 500-1000 Arbeitsstunden für Handwäsche konnte ich sicher sinnvoller verbringen.
      Ich will nicht als Pfennigfuchser erscheinen aber der Zeitaufwand, für die Fahrt zur und von der Waschstraße, sowie gelegentliche Wartezeiten, sind auch nicht unbedingt geringer, als bei einer routinierten Handwäsche.
      In dem Beispiel, aus dem Video, ging es mir auch lediglich darum, die wahrscheinlichen Auswirkungen zu zeigen und nicht etwa missionarisch unterwegs zu sein! ;)

      Wenn man allerdings an einem makellosen und dauerhaft geschützten Lack interessiert ist, dann sollte man m.E. auf Waschstarßen/Portalanlagen verzichten. Mehrere Waschstraßen-/Portalanlagenbenutzungen und von einer Versiegelung/einem Wachs ist zumindest weniger da.
      Die Versprechung einer "schonenden Fahrzeugwäsche" ist halt nicht gegeben.
      :D Wir fahrn, fahrn, fahrn, nicht nur auf der Autobahn ... :D
      Mit C-HRistophorus, Ausstattung "Team Deutschland", Marlingrau Metallic ....
    • Moin zusammen :)

      Ich bin jetzt zwar auch nicht der Mann der Handwäsche, aber Waschstraßen meide ich auch.
      Meine Autos habe ich bisher immer mit dem Hochdruckreiniger (und der Schaumbürste) gereinigt.

      Welche Auswirkungen die Waschstraße haben kann, durfte ich an meinem Aygo sehen: Der TH den ich zu der Zeit hatte, hat den nach der Inspektion durch seine Waschstraße geschickt.
      Ergebnis waren jede Menge Kratzer im Lack. Danach habe ich immer drauf hingewiesen den nicht zu waschen.

      Apropos Schaumbürste: Bisher konnte ich keine durch die Benutzung verursachten Schäden feststellen. Ich säubere die aber auch mit dem HD-Reiniger vor der Benutzung. Natürlich mit Abstand zur Bürste :)

      Gruß
      Siggi


    • michhi schrieb:

      luke schrieb:

      ...........
      jedenfalls ist mein c-hr jetzt über ein jahr alt und heute hat er das erste mal eine waschstrasse gesehen........

      michhi gefällt das nicht :thumbdown:
      Ich bin seit Jahrzehnten Waschstrassen Nutzer, also absolut kein jeden Samstag Auto Handwascher und Sauger, hab ich in der Nachbarschaft, aber 3 bis 6 mal im Jahr wurde bisher jedes Auto geputzt.
      Speziell vorm Urlaub. Ich mag nicht mit einem dreckigen KFZ auf Reisen.
    • luke schrieb:

      ...hab ihn fast nicht wieder erkannt...
      huch, unter dem ganzen Dreck ist ja ein Auto :D

      Du hast ihn ernsthaft erst nach 1 Jahr überhaupt gewaschen? Kein abdampfen in der Box, keine Handwäsche in dem ganzen Zeitraum?
      Nix für ungut.....aber dir ist schon bewusst, dass da Lack, Kunststoff und andere Komponenten am Fahrzeug drunter leiden und auch schneller verschleißen/altern können? Mal abgesehen von Lackdefekte durch "Umwelteinflüsse"
      Bremst du noch oder rekuperierst du schon? :evil::saint:

      C-HR Style, HSD, Novaweiß-perleffekt, Comfort, LED, Leder, Navi
    • Ich bin auch ein "Waschmuffel" und fahre auch nicht viel, und das Auto steht auch viel in der Garage, aber mindestens viermal im Jahr fahre ich schon in die Waschanlage..... vor allem nach dem Winter mit Unterbodenwäsche.

      Gruß Volker

      Wer bremst - rekuperiert! :thumbsup:
      Seit 13.04.2017 C-HR Flow HSD CHRISLY metalstream + SUV-Paket + Comfort-Assistenz-Paket + Einparkhilfe Front und Heck + Allwetterreifen - kein Navi

    • ich habe das auto seit mai 2017 und gestern die erste waschstrassen durchfahrt und habe ca. 24000km auf der uhr.
      und wenn ich die motorhaube aufmache muss ich sagen das dort so gut wie kein dreck ist nur die gelben pollen ansonsten sieht das wie neu aus, das hatte ich bei keinem anderen wagen

      mein letztes auto hatte ich fast 6 jahre und das hat die waschstrasse nur 2 oder 3 mal gesehen und handwäsche keine...und beim lack und sonstigen bauteilen gab es keine beanstandungen vom käufer.

      also vogelmist mache ich schon weg da dieser schaden anrichten kann aber sonst bleibe ich entspannt...