Navi Fehler - Toyota jetzt bekannt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • pctelco schrieb:

      Nachdem ich am 02.05.2019 bei meinem FTH die NAVI-Probleme (gleich wie bei den anderen hier) geschildert hatte und der Verkäufer meinte, da müssten sie Kontakt zu Toyota aufnehmen, ob sie sich auf Garantie mit dem Problem auseinandersetzen dürften, um mir zu helfen - bin ich erst mal Kopf schüttelnd beim FTH raus.

      Den Aufwand Toyota zu kontaktieren, habe ich meinem FTH jedenfalls erst einmal abgenommen und selbst über das Kontaktformular dort hin geschrieben.

      Ich bin gespannt wie die reagieren.

      Ich gebe es dann hier weiter.....
      Ich musste mich hier ausnahmsweise selbst zitieren, damit der Zusammenhang erhalten bleibt. Ich hoffe ihr verzeiht mir dies!


      Nachdem mein FTH mich heute angerufen hat, musste ich dann soeben nochmals Kontakt zu Toyota Köln aufnehmen (lest selbst):

      Zitat meiner Mail an Toyota (kundenbetreuung@toyota.de):

      "
      Sehr geehrte Damen und Herren,

      heute gegen 13:45 Uhr wurde seitens [.....Mein FTH.....] Kontakt per Telefon zu mir aufgenommen (Namen des Mitarbeiters leider nicht notiert) und mir wurde ein Termin dort am 13.06.2019 um 9:00 Uhr zur Problemsuche angeboten. Auf meine Frage, ob ich denn ein Ersatzfahrzeug erhalten könnte, wurde mir dieses für 29,90 Euro pro Tag angeboten. Auf meinen Einwand, dass ich bei einem (fast) neuen Fahrzeug eigentlich erwarten dürfte, dass ich bei einer solchen Überprüfung im Rahmen der Garantie eigentlich davon ausgehen muss, dass meine Mobilität ebenfalls im Rahmen der Garantie sichergestellt werden müsste, bekam ich - nach Rückfrage durch den Mitarbeiter im Hintergrund - lediglich die Auskunft, dass nur bei eingeschränkter Mobilität des Fahrzeuges ein kostenloses Ersatzfahrzeug gem. Garantiebedingungen gestellt bekommen könnte.


      Da ich nun zur Überprüfung und Diagnose des Fehlers, das Fahrzeug auf unabsehbare Zeit in der Werkstatt lassen muss, ist für mich nicht nur die Mobilität des Fahrzeug, sondern auch mein Mobilität eingeschränkt, da da Fahrzeug ja dort in der Werkstatt verbleiben muss.

      Es handelt sich hier um mein erstes Fahrzeug aus dem Hause Toyota, wenn ich aber nun für Reklamationsfälle in der Zukunft, weiterhin von unbefriedigenden Lösungen ausgehen muss, ist es möglicherweise nicht nur mein erster Toyota, sondern gleichzeitig auch der letzte.

      Da ich mit dem C-HR ansonsten wirklich sehr zufrieden bin, würde es mir leid tun, wenn ich nur wegen des Navigationssystem und der Art des Umgangs mit diesem Problem seitens des Autohauses (in erreichbarer Nähe der einzige Toyota-Vertragspartner für mich), mich von C-HR und von Toyota abwenden müsste.


      (Als Hinweis nochmals: Vor dem Update von der Toyota Website auf die Navi-Version 6.0.13WH habe ich solche Probleme zumindest nicht feststellen können.
      Ein Downgrade, als zumindest temporäre Lösung, auf Version 6.0.12WH wird von der Navigationseinheit leider verweigert!)
      "
      ""

      Ich rekuperiere mich reich - wer zu früh bremst zahlt an der Tanke drauf! :D

      Seit 21.09.2018:
      Toyota C-HR Style Selection Hybrid "metal stream grau metallic", Dach/Spiegel schwarz metallic, Modell 2019
      + LED-Paket (Voll-LED-Beleuchtung vorne und hinten inkl. LED-Nebler), innen LED nachgerüstet + alle Assistenzsysteme + Volllederausstattung + T2&G

    • Holgi007 schrieb:

      tokaalex schrieb:

      Holgi007 schrieb:

      on Adressen aus dem Adressbuch des Handy, da kommt immer noch die Meldung "Adresse nicht vorhanden.
      Das hatte ich früher auch, aber seit Google sein Adressbuch umgestellt hat, geht es plötzlich (Adressbücher über meinen Google-Account).
      Das probiere ich mal aus. Danke für den Tipp! :)
      Funktioniert leider auch nicht. Habe es eben nochmal ausprobiert.... Auch Straße mit SS geschrieben hilft nicht. Ich glaube ich nerve den freundlichen nochmal. Muss sowieso hin weil der Projektor auf der Beifahrerseite jetzt auch Flecken bekommen hat.....

      Style Selection in blau mit LED, Leder, Navi und Anhängerkupplung :D

    • Hallo,
      heute auch nach Start im Navi wurden ca. 4km überhaupt keine Satelliten angezeigt. Nur die koninuierlich richtige versetzte Position. Habe dann die Aus-Taste am Bldschirm längere Zeit gedrückt und das System ist neu gestartet. Danach war alles in Ordnung 6 Satelitten gefunden. Pfeil auf der richtigen Position. Meine Meinung dazu: Das Problem kann auch beim Runterfahren des Systems bei der vorherigen Fahrt entstehen. Irgendein Bit oder Puffer bzw. GPS-Hardware einer Schnittstelle zwischen System und Navi wird nicht richtig auf AUS gestellt und verursacht bei nächsten Start dieses Problem. Fehlerhafte Navi-Software schliesse ich aus. Die kann kann mit jedem Update korrigiert werden.

    • Hallo,
      heute dieselbe Strecke gefahren mit dem Unterschied, daß sechs Satelliten unmittelbar nach starten erkannt wurden, aber nur die richtige versetzte Position trotzdem angezeigt wurde. Trotz dreimaligen Neustart des Systems ging der Fehler nicht weg. Das war dann nach ca. 4km aber der Fall. Ich bin ratlos. Mal startet das System ohne Probleme und dann mit Versatz, mit und ohne Satelliten.


    • ist bei meinem nicht anders.
      Ich kenn mittlerweile alle Varianten.

      Keine Satelliten und Position stimmt oder auch nicht
      X Satelliten und Position stimmt oder auch nicht.

      Es scheint auch mit der 6.13 zusammenzuhängen.

      Beweisen kann ich es noch nicht.

      Sobald es allerdings auf dem richtigen Pfad eingelockt ist, sind Verpeiler selten.

      So ein Murks Navi hatte ich in 30 Jahren nicht.
      Fehlerfrei war keines, aber das Toyota Teil ist schon eine Wucht.
    • Ich hatte vor der 6.12.Software auf den ersten 3-4 km immer Probleme. Nach Aufspielen der 6.12 kein einziges Problem mehr.
      War ein halbes Jahr und 18000 km endlich voll zufrieden. Nach Update auf 6.13 ist alles schlimmer als je zuvor. Heute z.B. erste 10 km kein Satellitensignal. Also hat doch alles mit der Software zu tun.

    • Nochmals wenn ich dies hier alles lese , "man hab ich Schwein gehabt ", auch nach dem letzten Update 6.13 alles Paletti .
      Nach fünf Tagen in der Beton-Garage ,noch in dieser,nach 6 Sekunden 5 Satelliten.

      und nach ca.560 km Fahrt,null Probleme.

      LG
      Dieter

      Jetzt C-HR Toyota 05 /2018
      vorher.:
      Skoda Octavia Bj. 1960
      Skoda 105 l
      Skoda 120 L
      Lada 1500
      Polski Fiat 1500
      Trabant
      Renault Chamade
      Mercedes S Klasse
      Mitsubishi Space Wagon
      Renault Aveo
      Hyundai Matrix
      Renault Epica
      Nissan Qashqai

    • ketwiesel schrieb:

      wenn ich dies hier alles lese
      Vielleicht sollte man(n) aber auch die Aussagen in einem Forum nicht unbedingt als repräsentativ für ein möglicherweise vorhandenes Problem in der Hardware ansehen, denn die Anzahl an Usern in einem Forum und dann noch mal heruntergerechnet auf das jeweilige Problem selbst stellen nur einen absolut geringen Prozentsatz der C-HR-Nutzer da. Hinzu kommt, dass für ein genanntes Problem immer noch verschiedene Ursachen vorhanden sein können (und aus meiner Sicht auch sind) und diese nur in seltenen Fällen "über einen Kamm zu scheren sind", weil sie eben so vielfältiger Natur sein können.
      Ich selbst fahre seit vielen Jahren mit dem T&Go in den verschiedensten Modellen und hatte bis auf die lange Zeit immer lispelnde Dame nie wirklich Probleme damit. Selbst jetzt im C-HR läuft das Navi problemlos, auch wenn ich selbst ebenfalls schon einmal einen Aussetzer damit hatte und komplett neben der Fahrbahn im Acker langgepflügt bin... aber das ist mir mit dem Smartphone und Google-Maps im Corolla genau schon so passiert. Und vor Kurzem hat mir das Update beim T&Go sogar einen Fehler geschmissen, was ich in all den Jahren zuvor auch noch nie hatte und sich als Download-Fehler herausgestellt hat.
      Gruß Tom

      Toyota C-HR 1.8 Hybrid Style Selection (EZ: 5/2018, metalstreamgrau metallic, Leder, Navi Touch&Go2, JBL, LED- und SUV-Paket, WR: Rial Milano 17")
      Toyota Corolla 1.6 Edition (EZ: 12/2006, beige metallic)
    • @ketwiesel
      @tokaalex

      In meiner Beton Garage habe ich immer Null Satelliten!
      Selbst als Laternenparker liegt es bei 40%.

      Was immer an meinem Navi defekt ist, das Teil macht seit 06.2017 regelmäßig Zicken.

      Das kenn ich so geballt von keinem Vorgängergerät.

      Ich reklamier das seit 2017.
      Da wurde das eine oder andere repariert.
      Jetzt scheint nach einer vermeintlichen Ruhephase, das Schrottteil vollends zu spinnen.
      Keine Fahrt von zu Hause ohne Verpeiler.

      Ende Juni 2019 ist Termin und auch Geduld Ende.
      Bei Toyota Köln eskaliert.
      Wobei mein FTH ist ein GUTER.

      Nochmal an dieser Stelle es gibt x verschiedene Varianten der HW, Firmware, Installation.
      Ich hatte wohl das Pech eine Müll Variante erwischt zu haben.
    • @awonder13

      Du sagst: "Keine Fahrt von zu Hause ohne Verpeiler"
      Hast du da immer die Navikarte nebenbei offen oder gibst du zu jeden Fahrt ein Ziel ein?

      Also ich bin mit dem Navi zufrieden da es bei mir "ohne Probleme" läuft..... dachte ich jedenfalls. Ich habe die letzten Tage immer den Navi Bildschirm an ohne eine Ziel einzugeben und da ist es doch tatsächlich passiert das ich 2 sehr kurze Verpeiler drin hatte. Beide an unterschiedlichen Tagen aber vom exakt den selbsen Startpunkt. Bin Laternen Parker und Morgens Auto gestartet, auf die Straße und als der Navibildschirm zu sehen war, bin ich zwischen den Straßen gefahren. Hab auf die Info geklickt mit den Sateliten.... erst nichts und dann nach ein paar Sekunden hatte er 6/11. Dann war alles wieder Top. An dem anderen Tag fast das selbe Prozedere. Sobalt ich auf Info geklickt habe ein paar Sekunden gewartet und es ging wieder. Also das sind Verpeiler gewesen das war max eine Minute und unter einem Kilometer. Das ist ja nicht mal erwähnenswert im Vergleich was ich hier von deinem Navi lese. Also ich weiss net woran es liegt aber ich beobachte das erst ein paar Tage. Wenn es nur bei ein paar Sekunden bleibt bin ich mehr als glücklich. Muss mal schauen was für eine Version ich habe vielleicht hilft das deiner Statistik.
    • @Antrez

      Startknopf drücken
      Navi starten
      Gerät verbinden
      Anzahl Satelliten schaun
      Ziel aussuchen

      Anfang des Monats stand ein Arbeitskollege mit seinem 12.2018er CHR ein paar Meter von meinem 06.2017 weg.

      Der hatte trotz 6 Stunden Standzeit, ich nur knapp 3, sofort doppelt soviel Satelliten.
      Mein Navi braucht einfach viel zu lang um genug Satelliten zu finden.

      Soweit ich jetzt analysieren habe sind 2 Errorcodes anhängig und die Grundeinheit steht auf NG, was nicht gut bedeutet.

      6.13 L Navistand
      HE3937, das muss die Grundeinheit sein.
      Geräte ID 13.........

      Bekommt man legal über System- und Naviinformation .
    • Neu

      awonder13 schrieb:

      Was immer an meinem Navi defekt ist, das Teil macht seit 06.2017 regelmäßig Zicken.
      Also bei dir glaube ich schon auch, dass du einfach Pech und ein Montags-Navi erwischt hast, egal ob es nun an der falsch positionierten Maus oder dem Navi selbst liegen mag.


      awonder13 schrieb:

      Anfang des Monats stand ein Arbeitskollege mit seinem 12.2018er CHR ein paar Meter von meinem 06.2017 weg.
      Also wenn du diese Möglichkeit hast, wäre ich schon lange mit diesem direkten Vergleich bei meinem FTH aufgeschlagen und hätte ihm das unter die Nase gerieben.
      Gruß Tom

      Toyota C-HR 1.8 Hybrid Style Selection (EZ: 5/2018, metalstreamgrau metallic, Leder, Navi Touch&Go2, JBL, LED- und SUV-Paket, WR: Rial Milano 17")
      Toyota Corolla 1.6 Edition (EZ: 12/2006, beige metallic)
    • Neu

      Also ich kann hier eines ganz klar stellen, Anfang 2017 bei meinen FTH funktionierte kein Navi in den C-HR Vorführwagen. Es wurden alle ausgebaut, damit der Kunde vom Versagen des Navis nicht mitkommt. Nachdem mein Wagen zum Versuchsobjekt diente und nach mehrmaligem Aus- und Einbau es dann ganz gut lief, wurden in den Vorführwagen, alles so eingebaut. 100% war es nie, aber ich nehme es so hin und werde keinen Toyota mehr kaufen. Es ist mein Erster Japaner aus der Türkei und auch der letzte!

    • Neu

      @Elbblick

      Vermutlich werde ich es genau so halten müssen und zukünftig auf die Marke Toyota verzichten. Ich bin ganz kurz davor, wegen dem Navi meinen Anwalt aufzusuchen, denn mein NSFTH (nicht mehr so freundlicher Toyota Händler) will allen Ernstes meinen C-HR zur Fehlersuche dort behalten und ich soll 30 Euro am Tag für ein Ersatzfahrzeug bezahlen. Die Garantiebedingungen von Toyota sehen ein kostenfreies Ersatzfahrzeug nur dann vor, wenn die Mobilität des Fahrzeugs eingeschränkt ist. Dass man mir meine Mobilität nimmt, wenn ich das Fahrzeug dort lassen muss, zählt scheinbar gar nicht. Die Kundenbetreuung in Köln redet sich damit raus, dass nur der Händler vor Ort die Situation beurteilen kann und will sich nicht einmischen.

      Auf mein Einwand, dass ich vor dem Update auf die Naviversion 6.0.13WH null Probleme hatte, wird weder von Toyota (Kundenbetreuung), noch von Händler eingegangen. Ein Downgrade ist leider auch nicht möglich.

      Ich denke noch ein paar Tage drauf herrum und muss dann sehen ob ich zum Anwalt gehe.

      Ich rekuperiere mich reich - wer zu früh bremst zahlt an der Tanke drauf! :D

      Seit 21.09.2018:
      Toyota C-HR Style Selection Hybrid "metal stream grau metallic", Dach/Spiegel schwarz metallic, Modell 2019
      + LED-Paket (Voll-LED-Beleuchtung vorne und hinten inkl. LED-Nebler), innen LED nachgerüstet + alle Assistenzsysteme + Volllederausstattung + T2&G