Verbrauchswerte Hybrid C-HR

  • Bei mir sind es zur Zeit 5,1 Liter.
    Trage das auch immer sehr genau ein. Nur so habe ich ja auch eine genaue Kontrolle.

    ""

    Gruß
    Hotte


    ---------------------------------
    von A4 zu C-HR :D

  • Noch unbefriedigend. Ich habe knapp 3.000 km gefahren und bin lt. Anzeige im Display bei 4,5 L/100km. Real sind es aber 5,2 gemessen über nachgefüllte Liter in Bezug auf gefahrene Kilometer. Eine für mich nicht akzeptable Abweichung. Die Abweichung zu den Werksangaben ist so hoch, dass man es mit Erfolg reklamieren kann, das die Abweichung größer als 10% ist. Mit meinem Prius III lag ich bei realen 4,2, der kombiniert mit 4,0 angegeben war. Der C-HR ist kombiniert mit 3,9 angegeben. Da sind 5,2 echt weit weg. Nun gut, ich gebe ihm noch ein wenig Einfahrzeit, wenn es dann nicht runter geht, wird reklamiert. Schön rechnen kann jeder.

    _______
    Toyota C-HR Ampya Edition 17/300

  • Ich sehe das noch nicht so eng. Ist mein erstes Hybridauto. Das spielt sich sicher noch ein. Und was ich oben vergessen habe: Die 5,1 Liter fahre ich zur Zeit ja auch auf den Winterreifen. Ich bin mir sicher mit den Sommerreifen geht da noch was. Nebenbei bemerkt habe ich meinen Benzinverbrauch im Vergleich zum Vorgänger fast halbiert. Was will man mehr. :)

    Gruß
    Hotte


    ---------------------------------
    von A4 zu C-HR :D

  • Naja die Verbrauchswerte sollte schon in die richtige Richtung gehen. Ich glaube wir alle wissen, das die angegebenen 3,9 ltr. nie zu erreichen sind. Sind es nachher um die 4,5 ltr. ist es in Ordnung, auch wenn es mehr als 10% sind. Eine Reklamation ohne aufwändige neutrale Überprüfung geht nichts und die kostet!

  • Naja die Verbrauchswerte sollte schon in die richtige Richtung gehen. Ich glaube wir alle wissen, das die angegebenen 3,9 ltr. nie zu erreichen sind. Sind es nachher um die 4,5 ltr. ist es in Ordnung, auch wenn es mehr als 10% sind. Eine Reklamation ohne aufwändige neutrale Überprüfung geht nichts und die kostet!

    Nicht ganz, eine neutrale Überprüfung ist nicht zwingend. Google mal und Du wirst viele Urteile von Oberlandesgerichten finden, wo Kunden recht bekommen haben, ohne ein neutrales Gutachten beistellen zu müssen. Bei realen 4,5, also nicht über die sehr wohlwollende Bordcomputeranzeige gemessenen Werten, bin ich auch fein. Aber zur Zeit sind es auf Sommerreifen halt 5,2, das ist für mich unbefriedigend, da ich aufgrund meiner langjährigen Zeit als Priusfahrer (2004-2014) weiß, dass es besser geht und das mit Hybridantrieben älterer Generationen.

    _______
    Toyota C-HR Ampya Edition 17/300

  • Nicht ganz, eine neutrale Überprüfung ist nicht zwingend. Google mal und Du wirst viele Urteile von Oberlandesgerichten finden, wo Kunden recht bekommen haben, ohne ein neutrales Gutachten beistellen zu müssen. Bei realen 4,5, also nicht über die sehr wohlwollende Bordcomputeranzeige gemessenen Werten, bin ich auch fein. Aber zur Zeit sind es auf Sommerreifen halt 5,2, das ist für mich unbefriedigend, da ich aufgrund meiner langjährigen Zeit als Priusfahrer (2004-2014) weiß, dass es besser geht und das mit Hybridantrieben älterer Generationen.

    Ich wollte schon so was vor Jahren bei VW reklamieren,der Meister den ich schon lange kenne hat mir davon abgeraten, mit Hinweiss das ich keine Chance habe aus folgendem Grund:
    Die Automarken schicken bei solchen Reklamationen speziall geschulten Werksfahrer aus Wolfsburg die den Gaspedal wohl nur streicheln und schaffen sogar den angegebenen Verbrauch zu unterbiten. Es wird ein Diagnose Gerät an den Fahrzeug während der Fahrt ganze Zeit angeschlossen und die Daten aufgezeichnet,die später als Beweis ausgedrückt werden.Da es dann der angegebener Vebrauch erreicht wird und Seits des Autokonzerns die Reklamation als nicht mehr Begründet gilt,bekommt der Reklamierender das ganze in die Rechnung gestellt und das wird dann richtig teuer.
    Zweite Alternative ist z. B. bei Dekra machen lassen habe gehört das es so um die 2000-3000€ kosten soll.Das ganze Equipment,mehrere Mitarbeiter und Ingenieur die dafür benötigt werden kosten viel Geld.


    Übrigens so ähnlich hat mir der Toyota Händler auch gesagt,die Werksfahrer kommen dann von Toyota aus Köln.


    Bei Verbrauchermittlung werden auch optimierte Reifen benutzt die nicht so breit sind wie bei der Ampya



    Kannst du bitte kurz deine Fahrweise uns etwas detailiert beschreiben.

  • Wie geschrieben bin ich viele Jahre Hybrid gefahren. Ich fahre sehr defensiv und vorausschauend, viel Rollbetrieb, wenig Bremsen. Wenn Autobahn, dann habe ich mich bis jetzt auf der rechten Spur mitschwingen lassen, schneller wie 130 bin ich noch nicht gefahren. Heizung schalte ich erst ein, wenn der Wagen warm ist. Ich glaube von mir sagen zu können, dass ich sparsam unterwegs bin. Mit meinen Priussen hatte ich auch niedrigere Werte.

    _______
    Toyota C-HR Ampya Edition 17/300

  • Wie geschrieben bin ich viele Jahre Hybrid gefahren. Ich fahre sehr defensiv und vorausschauend, viel Rollbetrieb, wenig Bremsen. Wenn Autobahn, dann habe ich mich bis jetzt auf der rechten Spur mitschwingen lassen, schneller wie 130 bin ich noch nicht gefahren. Heizung schalte ich erst ein, wenn der Wagen warm ist. Ich glaube von mir sagen zu können, dass ich sparsam unterwegs bin. Mit meinen Priussen hatte ich auch niedrigere Werte.

    Welche Reifenbreite fährst du bzw. Zollgrösse und welche Reifenmarke es ist von grosse Bedeutung wenn es um Ziffern nach Komma geht.
    Hier ist ein Interessantes Link,vielleicht hilt es dir etwas.


    http://m.spiegel.de/auto/aktue…er=https://www.google.de/

  • Also ich hab´s mal mit einem Prius2 quer durch Berlin im Stadtverkehr ca. 40km mit 3,9 Litern geschafft. Aber man muß viel Zeit dabei haben und auch die anderen ruhig mal vordrängeln lassen.(Eigentlich nichts für mich.) Und es war im Sommer, also warm und nicht so kalt wie jetzt. Die Außentemperatur hat bei den Hybriden viel mit dem Spritverbrauch zu tun.




    Früher Prius2, jetzt Auris1 HSD und hoffentlich bald C-HR HSD

    :) C-HR HSD Style in titanblau, Leder Schwarz, Comfort-Assistenz-Paket Style, LED(komplett bis auf die NSL), Touch&Go+ AHK,+Teddy(immer auf dem Armaturenbrett) 8)

  • Mit den steigenden Außentemperaturen sinkt der Benzinverbrauch merklich: Auf den letzten 4 Fahrten (jeweils etwas mehr als 20 km) betrug der Verbrauch auf 100 km 4,0, 4,0, 3,9 und 4,7 Liter lt. Bordcomputer.

    Seit Herbst 1979 nur Toyota/Lexus-Fahrzeuge. Zur Zeit: C-HR hybrid, Flow mit Comfort-Assistenz-System Flow, schneeweiß

  • Hallo an alle im Forum ! Fahre meinen C-HR Hybrid jetzt genau 4 Wochen ( 3.3.2017 -30.3.2017 ) . Habe gleich vollgetankt u.bin 400 km gefahren u. wieder bis abschalten der Pistole aufgefüllt , u.habe ausgerechnet einen Verbrauch von 4,5 Ltr . Im Vergleich zu meinem verkauften SLK R172 ( 10 Ltr ) in der Stadt bei gleicher Fahrweise ist der Verbrauch mehr als halbiert . Mehr kann mann nicht verlangen . Im Stadtverkehr ist kein Tag wie der andere . Ich bin voll zufrieden ! MfG Haribo aus WHV :) !