Wartungskosten C-HR Hybrid 2. Kundendienst

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ottili schrieb:

      @spetial da die auf der Inspektionscheckliste angekreuzt haben, dass der Hybridcheck durchgeführt wurde, lass dir das Protokoll geben. Wie das ausschaut, siehst bei mir. Dann frage die auch, warum du ein anderes Öl bekommen hast, als vorgesehen. Am besten schriftlich anfragen. Bin mal auf die Antwort gespannt.
      Hallo, erst Heute habe ich eine Antwort bekommen, die kam per Mail.

      "auf Ihr Schreiben melde ich mich wie folgt zurück:

      Sie besitzen einen Toyota C-HR Hybrid. Für Hybrid-Fahrzeuge ist das Motoröl 0W20 vorgesehen.
      Den Auftrag haben Sie vor Ort auch mit mir genau so besprochen.
      Anbei sende ich Ihnen hierfür noch einmal den von Ihnen unterschriebenen Werkstattauftrag inkl. Bezeichnungen und voraussichtlichen Rechnungsbetrag von 500 EUR Brutto.

      Zusätzlich erhalten Sie nach einer Inspektion, von unserem Werkstattmeister Hr.******* ein ausgefülltes Serviceprotokoll.
      Diese Standard-Protokolle wurden von Toyota so vorgegeben und sind bei jedem Kunden auszufüllen.
      Auf diesen ist leider der Standardtext Motoröl 5W30 angegeben.
      Mein Kollege hat an diesem Tag vergessen die Öl-Bezeichnung zu ändern. Dafür entschuldige ich mich sehr.

      Ich habe die Ölpreise für Sie zusammengestellt.
      4,2l (wie für Ihr Fahrzeug vorgesehen) Motoröl 5W30 = 90,13 EUR Brutto
      4,2 l Motoröl 0W20 = 96,95 EUR Brutto

      An dem Öl Zettel im Motorraum müssten Sie erkennen, dass bei Ihnen das von Toyota vorgegebene Motoröl eingefüllt wurde.


      Aufgrund der Internetverbindung konnten wir an dem Fahrzeug keinen Hybrid-Service-Check durchführen, daher kann ich Ihnen auch
      nachträglich keinen ausstellen.
      Den Preis für den Hybrid-Check mussten Sie nicht bezahlen, wie man der Rechnung entnehmen kann.
      Auch diese habe ich noch einmal an die Mail angehangen.

      Damit Sie ein Hybrid-Service-Check Protokoll ausgestellt bekommen, müssen Sie entweder – nochmal bei uns - oder einem anderen Toyota Vertragshändler vorstellig werden.
      Die Arbeitszeit beträgt ca. 0,5 Stunden und die Kosten betragen 30 EUR."



      An dem "Öl Zettel" im Motorraum kann ich leider nur erkennen das die selber nicht wüssten was die da schreiben sollten :D:D:D
      ""
      Dateien
      • öl.jpg

        (443 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Nördlich von Berlin

      437 € inkl. Hybrid Service Check

      Ich hatte vorher extra bei Toyota angerufen, weil ich nicht verstehe, warum dieser Check schon seit der ersten Durchsicht gemacht wird.
      Die nette Dame sagte mir, dass Toyota das so empfiehlt. .... ?(

      Seit 2.11.2018 C-HR Team D - metallstream metallic; gekauft bei DiT Halle GmbH - Filiale Angersdorf
      Samsung S8 (Android 9) + Mirror Link + Sycig Car = :thumbup:


    • Besser immer vorher sagen, daß man diesen Hybridcheck nicht möchte, sofern er kostenpflichtig ist, weil die Garantie dies über die ersten 5 Jahre ohne Hybridcheck eh abdeckt. Ähnlich vorsichtig sollte man mit Wischwasser auffüllen in der Werkstatt sein, da greifen sie meist ordentlich für zu... :|

      Um die 350 Euro scheint die 2. Inspektion wohl hier im Forum-Schnitt zu kosten, bin mal gespannt, was mein FTH im Februar abruft...

      C-HR Hybrid 2019, Team Deutschland, Platin-Silber, Navi :thumbsup:
    • 82442 SAULGRUB

      Ich bin sehr zufrieden mit was ich für den 2te Kundendienst bezahlt musste.
      385 Euro für Kundendienst,Reifenwechsel und Unterbodenschutz.
      Ich wollte extra Unterbodenschutz lassen machen(100 Euro inklusive Arbeit)
      Ich habe das Auto gewaschen bekommen, die Sommerreifen waren in Kofferraum schön sauber(richtig gut gewaschen), die bremssattel würden zerlegt und sauber gemacht (die sehen wie von Werk aus).

      Bonus: Leihwagen war kostenlos


      Sorry for my bad German,I/it will get better

      Dateien
    • Bei der Berechnung des Unterbodenschutzes habe ich leichte Zweifel bezüglich der Ausführung.

      Für den Arbeitslohn wird da nicht viel passiert sein :whistling: .

      Gruß
      michhi

      Bestellt am 17.07.2017, Abholung 26.09.2017 :D

      C-HR Lounge, Hybrid, Mysticschwarz, Vollledersitze, JBL-Premium-Sound-System, LED Paket, Navigationssystem——Abgelöst seit 20.05.2020 durch den Bruder Lexus UX 250h (Executive Line)

    • Insbesondere weil es sich um kein Neufahrzeug mit jungfräulichen Unterboden handelt. Die Vorbereitung eines Unterbodens, der eine Weile auf der Straße war und evtl. schon ein paar Rostflecken hat ist sehr arbeitsaufwändig


      -----------------------------------2017 bis 08.2020 Toyota C HR 1,8 ltr Hybrid Style Selection----------------------------------
      Seit 12.08.2020 Toyota ProAceCity Verso L1 Executive 1,2 l Turbo Benzin 96 KW (130PS) Start/Stop 8 Stufen Automatik
    • Bei meiner Unterbodenschutz Aktion mit Radläufen waren 327 Euro fällig.

      Alleine die Demontage und Montage Räder, Unterbodenverkleidung und Radläufe verschlingt schon einige Zeiteinheiten.
      Aufbereiten des Unterbodens, dann abkleben der Teile die auf gar keinen Fall versabbert werden dürfen, dann aufbringen des Schleimes oder Sprühpaste.
      Das klappt, wenn realistisch abgerechnet wird, nicht im 4tel Stundenbereich.

      Ich habe zeitweise zugeschaut. Da tickt die Uhr schon fix

      Heisst 50 bis 60 Euro Material und 250 bis 260 Euro für Arbeitszeit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von oldie ()

    • Also was ich euch sagen kann ist dass Unterbodenschutz würde gemacht. Leider habe ich keine vorher, sondern nur nachher Bilder.
      Und man sieht schon die frische Schicht von schwarze "Pulver"/Unterbodenschutz.
      Mein Auto hat kein Rost gehabt,ich habe machen lassen nur weil ich keine böse Überraschungen haben möchte.

      Ob die Mitarbeiter vorher nicht alles gründlich sauber gemacht haben oder ähnliches , dass werden ich erst nach paar Jahren sehen .