Insektenentfernung im Spalt unterhalb der Scheinwerfer und der schwarzen Blende

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Insektenentfernung im Spalt unterhalb der Scheinwerfer und der schwarzen Blende

      Hallo,

      der Spalt an der Front unterhalb der vorderen Scheinwerfer und unterhalb der schwarzen Leiste, die das Toyota-Logo umfasst ist der perfekte Insektenfänger.

      Ich entferne die Leichen bei Bedarf und Lust und Laune mit Wasser und einem Schwammtuch. In diesen Spalt komme ich damit jedoch nicht so richtig.
      Wie entfernt ihr die Insekten, die sich dort "verklemmt" haben?

      Beste Grüße
      Harlekin

      ""

      Toyota C-HR Hybrid Lounge, Marlingrau, LED, JBL, Leder, Touch & Go, EZ 03/2018

    • Wasser als Insektenentferner funktioniert nicht.

      Da musst du schon ein dafür geeignetes Mittelchen verwenden.
      Empfehlen kann ich erneut das autopflegeforum.eu

      Da bekommst du ausreichend Tipps für geeignete Insektenentferner.

      Die Stelle am Toyota mag ich übrigens auch nicht zum putzen :cursing: .

      Gruß
      michhi

      Bestellt am 17.07.2017, Abholung 26.09.2017 :D

      C-HR Lounge, Hybrid, Mysticschwarz, Vollledersitze, JBL-Premium-Sound-System, LED Paket, Navigationssystem

    • Mit Spülwasser oder Wasser mit Autoschampoo und Schwammtuch funktioniert das einwandfrei. Ich warte ja nicht eine Woche, sondern mache das sehr zeitnah. Nicht für alles braucht man ein "Wundermittel". Wenn es etwas hartnäckiger zum Entfernen geht, wird es zuerst eingeweicht. Beim zweiten Mal darüberreiben ist es weg.

      Einschränkend muss ich hinzufügen, dass der Lack mit Toyota Protect behandelt wurde. Ob das schlussendlich das Entfernen leichter macht, kann ich nicht beurteilen.

      Gruß
      Harlekin

      Toyota C-HR Hybrid Lounge, Marlingrau, LED, JBL, Leder, Touch & Go, EZ 03/2018

    • Muss ich mir gleich mal ansehen, die beschriebenen Spalte.

      Üblicherweise sollten Insektenreste möglichst zeitnah sanft entfernt werden. Entsprechende Hilfsmittelchen, im Kofferraum, helfen da ungemein. Übrigens auch bei Vogelkot! ;)

      Wenn die Reste schon älter sind, würde ich erst einmal großzügiges Einweichen versuchen. In enge Spalten Damenstrümpfe llteeinführen und mit der Sprühflasche, mit Wasser, gut einweichen.
      Anschließend mit einem Hochdruckreiniger die Reste wegpusten.

      Besondere Mittel sind eigentlich 1. nicht notwendig und 2. können sie den Lackschutz beeinträchtigen, bzw. entfernen.

      Wenn die Reste bereits hartnäckig anhaften ("eingebrannt"), dann sollte kneten helfen! Ob eingebrannte Reste da sind, merkt man mit der "Streichelmethode": Einmalhandschuhe anziehen, Lack gut wässern und sanft über den Lack streicheln. Da merkt man jedes Mittelchen.

      Wenn man noch nie geknetet hat aber unbedingt vorsichtig vorgehen:



      Von Schwämmen und/oder Schwammtüchern und/oder arbeiten mit Druck würde ich dringend abraten.
      Heutige "moderne" Wasserlacke sind extrem empfindlich!
      Wirklich gute Microfaserprodukte sind nicht unbedingt teuer.

      Auch bei der Reinigungsknete bitte nicht einfach "irgendwas" nehmen. In der Pflegeszene werden eigentlich nur 2 kneten empfohlen:
      Magic Clean blau, von Petzoldts und Tornador Shine mild.

      :D Wir fahrn, fahrn, fahrn, nicht nur auf der Autobahn ... :D
      Mit C-HRistophorus, Ausstattung "Team Deutschland", Marlingrau Metallic ....
    • Ich hab gestern Auto gewaschen und besagten Spalt auch von den Insekten befreien wollen. Das ist echt ein unmögliches Unterfangen wenn man nur handelsübliche Pflegemittel dabei hat.
      Da muss ich mich auch mal nach einem geeigneten "Werkzeug" umschauen.

      Bremst du noch oder rekuperierst du schon? :evil::saint:

      C-HR Style, HSD, Novaweiß-perleffekt, Comfort, LED, Leder, Navi