Rost rost rost,...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @awonder13

      Hat ja auch Gründe, dass es inzwischen Dein "EX" FTH ist :whistling:
      Meiner hat es mir, ohne das ich ihn gefragt habe, als Ratschlag den man beachten sollte mit auf den Weg gegeben. ;)
      ""
    • Appels Ejon schrieb:

      Nachdem der ADAC vor über 25 Jahren mein Fahrzeug nach einer Unterbodenwäsche aus einer Waschaanlage in die Werkstatt schleppen musste, wurde mir seitens ADAC und der damaligen Werkstatt ( Ford) klar gemacht, dass man eine Unterbodenwäsche tunlichst vermeiden sollte. Nach einer Fahrt über gepöckelte Strassen tut's eine Fahrt über eine regennasse Strasse und der Unterboden ist sauber !

      Als ich den Hybriden kaufte gab mir der Händler ebenfalls mit auf den Weg, nie eine Unterbodenwäsche machen zu lassen. Das wäre Unsinn und rausgeschmissenes Geld. Das könnte gerade beim Hybriden u.U. zu grösseren Fehlern führen.

      Der C HR ist jetzt knapp 3 Winter alt- Der Unterboden ist noch nie gewaschen einwandfrei und Dank des ProTect reichte gerade "Tief Sabine" das Fahrzeug richtig glänzend sauber zu waschen :thumbup:
      Ein bekannter von mir war mal in der Mongolei....... Dort fahren die mit prius durch flüsse. Bei youtube mal suchen nach: prius Water crossing oder prius Mongolia, oder prius offroad.

      Es ist also erstaunlich was da geht.

      Das ist eine UNTERBODENWÄSCHE!!!
    • Neu

      CaHRdriver schrieb:

      habe die Stellen heute mit dem Presto Rostumwandler und nach 6 Stunden mit Presto Steinschlagschutz auf Kautschukbasis behandelt. Die angrenzende Flächen habe ich mit Wachs-Unterbodenschutz eingesprüht.
      Habe heute die Sommerräder montiert und den Unterboden begutachtet. Es sieht nach einem Winter alles wie frisch eingewachst aus. Ich kann es nur weiter empfehlen.

      Seit 07.04.17 C-HR Hybrid Style mit LED-, Comfort Paket und Navi in Metalstream Silver.


    • Neu

      Wenn man die Rostbilder hier sieht, schon erschreckend. Im Nachhinein alles zu entrosten und zu konservieren ist sehr aufwändig.

      Bin deshalb sehr froh drüber, dass ich meinen nach der Abholung gleich auf 4 Böcke gestellt habe und alles im sauberen Neuzustand mit Wachs geflutet habe.

      Vor allem die Achsteile rosten unbehandelt sehr schnell.

      Ich kann das nur empfehlen. Wenn hier einer sagt, sein Auto rostet nicht, dann hat er noch nie unter seinem Auto gelegen, sondern nur alles von oben betrachtet.

      Das sollte meiner Meinung nach jeder machen, der sein Auto länger fahren möchte.

      Buschi
    • Neu

      Appels Ejon schrieb:

      Nachdem der ADAC vor über 25 Jahren mein Fahrzeug nach einer Unterbodenwäsche aus einer Waschaanlage in die Werkstatt schleppen musste, wurde mir seitens ADAC und der damaligen Werkstatt ( Ford) klar gemacht, dass man eine Unterbodenwäsche tunlichst vermeiden sollte. Nach einer Fahrt über gepöckelte Strassen tut's eine Fahrt über eine regennasse Strasse und der Unterboden ist sauber !

      Als ich den Hybriden kaufte gab mir der Händler ebenfalls mit auf den Weg, nie eine Unterbodenwäsche machen zu lassen. Das wäre Unsinn und rausgeschmissenes Geld. Das könnte gerade beim Hybriden u.U. zu grösseren Fehlern führen.

      Der C HR ist jetzt knapp 3 Winter alt- Der Unterboden ist noch nie gewaschen einwandfrei und Dank des ProTect reichte gerade "Tief Sabine" das Fahrzeug richtig glänzend sauber zu waschen :thumbup:
      die meisten waschstraßen haben auch im unterbodenbereich düsen, das war vielleicht bei deinem Ford ein Problem, aber nicht beim C-HR
      Buschi