Rost rost rost,...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rost rost rost,...

      Moinmoin aus dem Südwesten,

      kurze Frage, leidet euer CHR auch so unter Rostprobleme? Habe mal ein paar Bilder von einigen Stellen beigefügt. Wollte am WE die AHK montieren und bin beim Anblick der Unterseite schier umgefallen. Ist ja noch keine 2 Jahre alt..
      Falls jemand schon das gleiche Problem hatte, was für eine Lösung habt ihr mit der Werkstatt gefunden? Er wird morgen auf die Bühne gehoben und dann gehts ans Lösungen suchen.... ?(:S

      Danke vorab für Deinen Tipp/Erfahrungswert.. oder auch Idee :thumbsup:

      Gruß
      Salli

      IMG-20190826-WA0005.jpg


      IMG-20190826-WA0011.jpg

      IMG-20190826-WA0035.jpg

      IMG-20190826-WA0034.jpg

      IMG-20190826-WA0017.jpg

      IMG-20190826-WA0009.jpg

      ""
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Suedwest-chr-om ()

    • @Suedwest-chr-om

      Da der CHR über keinen Unterbodenrostschutz verfügt, hätte man ihn nach dem Kauf noch vom Händler einer umfassenden Rostschutbehandlung unterziehen sollen. Das würde ich an deiner Stelle raschest jetzt nachholen lassen. Entrosten und dann einen kompletten Unterbodenschutz auftragen lassen. Toyota ist da leider sehr schleißig, Selbst wenn ich derzeit noch keinen habe, aber im Anbot meines Händlers habe ich mir den Unterbodenschutz bereits miteinbeziehen lassen. Innotec Wachs, welches derzeit der Renner sein soll, so habe ich mir sagen lassen, käme hier zur Anwendung.
    • IM. E. kann es nicht Sinn der Sache sein, bei einem neuen Fahrzeug in dieser Preisklasse als Käufer zusätzlich zur Kasse gebeten zu werden, weil der Hersteller unzureichende Qualität liefert. Es liegt ja wohl in der Pflicht des Herstellers, ein Fahrzeug so zu verarbeiten, dass es alltagstauglich zu gebrauchen ist. Ich sehe nicht ein, dass der Käufer gezwungen wird, irgendwelche Nachlackierungen vorzunehmen.

      Das ist bisher aber auch der einzige Punkt, der mich bei meinem Toyota enttäuscht hat.

      Gruß
      michhi

      Bestellt am 17.07.2017, Abholung 26.09.2017 :D

      C-HR Lounge, Hybrid, Mysticschwarz, Vollledersitze, JBL-Premium-Sound-System, LED Paket, Navigationssystem


    • @joechr

      Den Rost bei einem 2 Jahre alten Auto sollte kein Problem sein. Drahtbürste und Rostumwandler großzügig auftragen, dann Schutzwachs oder Bitumenmasse großzügig auftragen und jährlich kontrollieren, ob man alles an Rost erwischt hat.
      Traurig ist aber, dass Toyota da beim Unterbodenschutz spart und das den Kunden selber zahlen lässt. Die deutschen Autobauer können das auch. Unterbodenschutz habe ich nur bei meinem damaligen VW Käfer draufmachen lassen bei den nachfolgenden Autos niemehr, Toyota dürfte da noch immer sehr rückschrittlich sein.
    • Ich war Anfang Juli '19 zur Inspektion und konnte die Gelegenheit nutzen, bei mir nach knapp 9000km und 12 Monaten nach der Erst-(Tages-)Zulassung bei mir drunter zu gucken, was ich wegen der Bilder die ich hier schon vorher gesehen hatte, auch gerne gemacht habe.

      Bei mir sind zum Glück keinerlei korrssionsbedingte Auffälligkeiten in der Art zu entdecken gewesen. Ich lasse allerdings mehrfach im und auch nach dem Winter, maschinelle Unterbodenwäschen (Waschanlage) machen, damit das Salz unter dem Fahrzeug weg kommt. Sieht für mich schwer nach Salzeinwirkung aus, der Rost.

      Alllerdings würde ich mir da nicht wirklich Sorgen machen, da die betroffenen Teile bei Euch schon recht lange und viel rosten müssen, bevor die Teile an Stabilität einbüßen werden (wie @werner schon richtig angemerkt hat)!

      Ich rekuperiere mich reich - wer zu früh bremst zahlt an der Tanke drauf! :D

      Seit 21.09.2018:
      Toyota C-HR Style Selection Hybrid "metal stream grau metallic", Dach/Spiegel schwarz metallic, Modell 2019
      + LED-Paket (Voll-LED-Beleuchtung vorne und hinten inkl. LED-Nebler), innen LED nachgerüstet + alle Assistenzsysteme + Volllederausstattung + T2&G

    • Ich finde es tatsächlich erstaunlich, welche Unterschiede unsere CHR´s im Unterbodenbereich aufweisen.

      Würde gerne wissen, woran das liegt. Eine gelegentliche Unterbodenwäsche halte ich für wenig wahrscheinlich
      als Erklärung. Zumal die Unterbodenwäsche bezüglich einer Wirksamkeit recht kritisch angesehen wird.
      Ich hatte bei meinem Honda 5 Jahre lang nie eine Unterbodenwäsche machen lassen. Und der sah nach der
      Zeit am Unterboden wesentlich besser aus, als mein CHR nach nur einem Jahr.

      Gruß
      michhi

      Bestellt am 17.07.2017, Abholung 26.09.2017 :D

      C-HR Lounge, Hybrid, Mysticschwarz, Vollledersitze, JBL-Premium-Sound-System, LED Paket, Navigationssystem

    • Beim roten habe ich vor 3 monaten den Unterbodenschutz nach 2 jahren draufgemacht ausser einwenig Flugrost der sehr leicht abging und anschliessend Rostumwandler und die Woche darauf dann der Unterbodenschutz draufgemacht.
      Fahre mindenstens alle 2 Monate durch die Waschanlage mit Unterboedenreinigung ( noch nie Probleme gehabt dass es so aussieht)

      Beim blauen hab ich es direkt nach Auslieferung gemacht.

      Ausser bei Verso habe ich es bei jedem Toyo gemacht und hatte nie Probleme.
      Der Verso hat nach 14 Jahren noch keinen Rost gehabt obwohl nix gemacht wurde, deshalb habe ich beim roten 2 Jahre gewartet ,als dann die Bilder kamen von Rost habe ich mich mal druntergelegt. (und wie gesagt sah nicht so schlimm aus)

      Kann aber sein da hier fast keine Winter sind und nicht bis fast wenig gestreut wird das was damit zu tun hat.

      Nr#1 C-HR Buisness PLUS HSD(Frau) seit 03.17 Farbe:Tokyo Red (3T3) Scheiben getönt Felgen:18 "Schwarz Matt Sommer-Winter 17 "(auf beiden jetzt 235/50/18 möglich = Eingetragen) :rolleyes:
      Nr#2 C-HR C-ULT HSD (Meiner) seit 03.19 Farbe:Cyan-Dach Schwarz Felgen 18" Schwarz 235/50/18 Ganzjahresreifen.
    • @Suedwest-chr-om und @MikeDD

      Ich muß schon sagen, daß mich die Bilder doch sehr schockieren! Für so ein junges Alter von 2 Jahren finde ich gerade die oberen Bilder extrem. Im günstigsten Fall könnte man meinen, der Wagen fuhr viel auf gesalzenen Straßen, aber so viel Korrosion, selbst wenns nur Flugrost wäre... =O

      Da sah mein Yaris nach 18 Jahren nur wenig schlimmer aus.
      Ich glaube, Toyota hat im Werk in der Türkei dahingehend ein Qualitätsproblem! :huh:
      C-HR Hybrid 2019, Team Deutschland, Platin-Silber, Navi :thumbsup:
    • Ich habe meinen C-HR erst seit 11/18, gebaut wahrscheinlich 05/18. Nächste Woche habe ich die erste Inspektion. Da werde ich es mit ansprechen bzw. versuchen, einen Blick unter das Auto zu werfen.