Die ersten 40km in der Orange Edition (oder frei nach Opel: C-HR fahren ist, wie wennste flichst!) ;-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Robertoxl

      Nun sei mal nicht so empfindlich! 8)

      Wie unschwer zu erkennen, hatte ich meine Vermutung wohlweislich mit Knipesmiley versehen, denn wenn ich solche Verbrauchswerte lese, welche nur auf kurzer Stecke zu erreichen sind, denke ich mir immer schon meinen Teil.
      3,5l/100km tatsächlich über gefahrene 100km Strecke hinzubekommen, dürfte sogar für unsere Hybis ein so gut wie unerreichbares Ziel sein.

      Für mich ist das Bewegen des C-HR niemals eine Challenge, den geringst möglichen Verbrauch hinzubekommen, auf die Gefahr hin dann vor lauter Langeweile und Frust in das Lenkrad zu beißen. Auch habe ich kein gesteigertes Interesse daran, das Fahrer*innen von folgenden Fahrzeugen aus lauter Frust über meine Schleicherei in ihr Lenkrad beißen und mich bei nächsten Stopp aus meinem Auto zerren, um an mir dann den (berechtigten) Frust auszulassen.

      Ich bin flott, aber nicht rasend auf den Straßen unterwegs, freue mich trotzdem über das im normalen Betrieb erreichbare Einsparpotential unseres genialen Antriebskonzept von Toyota.
      ""

      Seit 24.01.201 C-HR FL 2.0L HDF "Orange Edition", 184PS Systemleistung!- named as Bumblebee

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pctelco ()

    • Ich glaube , verachten darf man oder frau auch nicht , das es sicher auch ein bisschen damit zutun hat , welches Gelände man fährt.
      Hier bei mir ist es meistens hügelig , da fährt es sich anders , als eher im Norden wo alles flach sein könnte.
      Der Unterschied kam mir letztes Jahr , als ich in der Hamburger Gegend und dann in NRW war , es waren andere Werte als hier in Bayern.
      ;):whistling:

      seit 13.03.2020 stolze CHR- Orange Edition 2.0l Besitzerin. :thumbsup:<38o

    • Ich habe "damals" mit meinem Prius III über 150000km akribisch alle Ausgaben per "spritmonitor" aufgelistet. Mein echter Durchschnittsverbrauch (also nicht vorgelogen vom Bordcomputer, sondern über ca. 7-8 Jahre tatsächlich ermittelt) liegt so ziemlich exakt im Durchschnitt dessen, was der durchschnittlich sparsame Prius-Lenker verbraucht: 5 Liter auf 100km. Davon relativ viel Autobahn (und auch viel Stau...).

      Das gleiche mache ich gerade auch beim C-HR. Bei dem (oder der? Ist das eigentlich männlich oder weiblich?). Bin jetzt bei ca. 6000km und es kristallisiert sich ein Wert heraus, der um 0,5 Liter/100km höher ist als der Wert vom Prius. Was voll OK und akzeptabel ist, weil der Prius alleine durch die Bauform und die dünneren Räder sparsamer sein muss. Der Motor ist ja fast der gleiche (1.8 Vierzylinder).

      Ich gehe also davon aus, dass ich bei meiner vermeintlich halbwegs sparsamen Fahrweise beim C-HR auf 5,5l/100km kommen werde. Und ich möchte wetten, dass das wieder dem Durchschnitt dessen entsprechen wird, was sich auf Spritmonitor in 1-3 Jahren einpendeln wird.

      3,5l/100 habe ich im Prius auch mal hinbekommen. Ohne Stau Sonntag morgens um 3 Uhr bei Tempo 79 vom Ruhrgebiet nach Österreich ;) Wollte ich noch langsamer fahren, dann würde ich doch lieber ein eBike nehmen.


    • Seit 24.01.201 C-HR FL 2.0L HDF "Orange Edition", 184PS Systemleistung!- named as Bumblebee

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pctelco ()

    • Nein, leider habe ich es verpasst, das ProTect von Toyota aufbringen zu lassen, aber bislang empfinde ich den Lack auch so ziemlich genial, da sich jegliche Verschmutzung mühelos bislang abwaschen (eher abspülen) lies. Völlig ohne mechanisch nachhelfen zu müssen.
      Bei Sonne einfach nur klasse das infernoorange, allerdings bei bedecktem Himmel erschreckend langweilig.

      Seit 24.01.201 C-HR FL 2.0L HDF "Orange Edition", 184PS Systemleistung!- named as Bumblebee

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pctelco ()

    • Neu

      Heute mal ein wenig durch die Eifel gedüst, nicht wirklich lahm, aber auch nicht gerast. Bei dem Wetter hat es jedenfalls Laune gemacht und mein Bumblebee hat sich dabei auch noch recht sparsam gezeigt. (s. Bild) Von der gefahrenen Zeit, sind allerdings 20 Minuten abzuziehen, in denen ich mit eingeschaltetem Hybridsystem gestanden habe.

      IMG_20200526_145802_1.jpg

      Seit 24.01.201 C-HR FL 2.0L HDF "Orange Edition", 184PS Systemleistung!- named as Bumblebee