ADAC-Testbericht

  • Da ist was dran...

    ""
  • Der ADAC hat aber viele gute Angebote, die ich nutze, weil ich deswegen schon ewig Mitglied bin.

    Sehr interessant, bin mal der ADAC Werbung gefolgt bei dem Sie sich als toller Versicherungspartner darstellen.

    Nachdem ich all meine Daten mit denen ich bei der Toyota Versicherung abgeschlossen habe eingegeben hatte

    :thumbdown::cursing: wurde mir ein Angebot gemacht, das über doppelt so teuer war. Was ist da Gut dran :?:

    Hatte den ADAC angeschrieben warum ich jetzt wechseln soll.

    Die Antwort: Danke wir haben Ihre Mail erhalten sind aber leider durch Corona nicht in der Lage zu antworten.

    Jetzt überlege mal Du hast einen Unfall und durch Corona lassen Sie dich auf der Straße stehen.

    Sowas brauche ich NICHT :thumbdown:

    Das war vor 4 Wochen.

    Seit September 2020 C-HR 2,0 Lounge Marlingrau
    Michelin Cross-Climate - Toyota Protect - Dashcam Garmin 65 G
    3 Jahre Leasing - mit Wartung Plus -Vollversicherung Toyota für 2021= 600,-€ KFZ Steuer 88,- € Telematic Tarif z. Zeit 91 Punkte


  • Es gibt ja nicht nur Angebote zur Versicherung vom ADAC. Auch günstige Reisen, etc.

    Und im Notfall schreibt man auch keine Email, sondern ruft an.

    Daher finde ich, dieser Vergleich ist nicht nachvollziehbar.

    Und wenn suhlchr gute Erfahrungen mit dem ADAC gemacht hat, dann ist es halt so und gut für ihn.

    Und Deine Mail an den ADAC, warum Du dann wechseln sollst-wie sollten die das beantworten, wenn sie teurer waren als Deine aktuelle Versicherung?

    Bei so einer Frage wird wohl keine Versicherung reagieren, ausser mit "platten Sprüchen".

  • Also ich finde das von ADAC getesteten Autos nur mäßig bis gar nicht gut. Wenn mir ein Auto gefällt , Informiere ich mich beim Händler und wenn ich es mir leisten kaufe ich ihn dann. Es ist doch auch nur die Meinung von dem ADAC Tester. Es ist nur meine Meinung.:)

  • Es ist nicht mal immer die Meinung der Tester, sondern oft folgen die Testergebnisse streng den Vorgaben der Finanzbuchhaltung des Fachblattes, weil im Zweifel immer die Marke die besten Testergebnisse bekommen muss, die in jeder Ausgabe des Fachmagazins ein- bis zweiseitige Anzeigen schaltet. Auch beim ADAC ist das so!


    Wer eine schlechtes Testergebnis abgedruckt bekommt, schaltet im nächsten Monat keine Anzeige mehr!

    --
    Gruß Ralf


    Seit 24.01.2020 C-HR FL 2.0L HDF "Orange Edition", 184PS Systemleistung! - named as Bumblebee!:thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von pctelco ()

  • Also ich finde das von ADAC getesteten Autos nur mäßig bis gar nicht gut. Wenn mir ein Auto gefällt , Informiere ich mich beim Händler und wenn ich es mir leisten kaufe ich ihn dann. Es ist doch auch nur die Meinung von dem ADAC Tester. Es ist nur meine Meinung.:)

    Aber auch der Händler wird nicht gerade objektiv sein.

    Darf es oft gar nicht.

    Hab mich mal mit einem Verkäufer unterhalten, der meine Kritikpunkte verstand. Als ich ihn dann fragte, ob er das dem Hersteller mal gesagt hat, meinte er, ihm wäre nahegelegt worden, das Unternehmen zu verlassen, wenn er sich mit der Marke nicht identifizieren könnte...<X


    Letztlich informiere ich mich über die Wunschautos in Foren oder google so in der Art "Erfahrungen mit...."

    Denn wohl kaum eine Autozeitung oder sonstige Institution wird wirklich "frei" sein. Und hat, genau wie wir bei einer Probefahrt, nur Momentaufnahmen.

    Klar, auch bei den Privatleuten gibt es "total verliebte" wie auch "Hasser".

    Aber da schaue ich auf den Durchschnitt der Menge.

  • Ich nutze ausschließlich die Reifentests des ADAC und vergleiche diese mit anderen Tests.

    Der Reifen der auch bei anderen Testern unter den ersten drei sind wird dann gekauft.

    Habe da bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht.

    In punkto Reiseversicherung des ADAC kann ich diese nur positiv bewerten.

    Mein Vater ist im Flugzeug von Spanien nach Deutschland verstorben.

    Die haben sich um wirklich alles gekümmert. Komplette Abwicklung mit der Spanischen Staatsanwaltschaft bis hin zur psychologischen Betreuung der Angehörigen. Abwicklung des Transport und alles was dazu gehört. Völlig unproblematisch. Und immer einen telefonischen Ansprechpartner und kein Callcenter.

    Gruß Micha


    C-HR 1,8 Hybrid , Team Deutschland , marlingrau , LED Paket , AHK

  • Ich nutze diese ganzen Test nichts, da die nur etwas über die unbenutzten Reifen aussagen. Mich interessiert aber, wie der Reifen nach 3 und 4 Jahren noch ist. Denn das ist entscheidend. Mir nutzt kein Reifen, der im ersten Jahr super ist und im dritten Jahr eine Vollkatastrophe!

    Nur so etwas was wirklich wichtig ist, wird leider nicht getestet. Schade.

    Viele Grüße aus KölnStefan


    Ich wünsche immer eine Hand voll Asphalt unterm Reifen. :thumbsup:


    RAV4 Generation 5 Hybrid 4x2 Team-D in lichtsilber metallic + AHK + Extras

    Vorher: C-HR 1.8l Hybrid Team-D

  • stimmt! Ich hatte Glück und konnte das in 4 bis 5 Sicherheitsfahrtrainings testen.

    Ich bin daraufhin zu Michelin gewechselt.

    Die andere[n] Marken hatten genau diese laufzeitabhängigen Nicklichkeiten.

    Die Tests helfen ggf zu Vorauswahl.

    Will sagen, wenn da ein Pneu bei den mir wichtigen Disziplinen durchfällt, wird der im Alter auch nicht besser

  • Langzeittests gibt es ja leider nicht, aber manchmal hat man Glück und Kunden schreiben in Foren oder Shops Rezensionen, Einige schreiben dann nach längerer Benutzung/Zeit erneut und das ist dann meist recht hilfreich.


    Im Grunde kann man aber wohl davon ausgehen, daß bekannte Marken, deren Reifenmodelle in den letzten Jahren entsprechend meist gut waren, wohl auch aktuell weiterhin gute Qualität liefern.

    C-HR Hybrid 2019, Team Deutschland, Platin-Silber, Navi :thumbsup: