Klimaanlage stinkt seit 3 Tagen nach kot

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klimaanlage stinkt seit 3 Tagen nach kot

      Hallo seit 3 Tagen riecht es nach Kot im Wagen, 3min llüftung an alles weg.
      Nach 1std standzeit wieder der Geruch.
      Kann nach 10mon am Neuwagen schon die Klimaanlage so verschmutzt sein...
      Hatte es an Verso und Avensis nie gehabt.
      Im März muss ich zur 1 Inspektion :(

      ""
      C-HR Style Selection Marlingrau/Schwarz ,Leder, Navi ,LED ,JBL Sound System ,EZ: 4/2019

      Hybrid
    • Hallo Thor001,
      Meiner ist knapp 1 Jahr alt. Das die Klimaanlage etwas riecht, hatte ich letztens auch, was mich etwas unerwartet überrascht hatte. Ich hatte die Klimaanlage aber auch durchgehend aktiv. Nun fahre ich, ohne die Klimaanlage immer aktiv zu haben. Nun ist der Geruch wieder weg. Ich mach die immer nur noch bei Bedarf an. Man sagte mir einmal, dass man die immer einige km vor dem Parken abstellen solle, damit alles trocknen kann. Scheint zu stimmen.
      In meinem alten Citroën C4 stinkt die manuelle Klima auch des Öfteren, da nützt aber nichts, immer gibts gerüffelt. Riecht wie nach ner Marder Fete. Habe die auch schon mehrmals reinigen lassen, hilft nur kurz. Da scheint das an der Hardware zu liegen, billig eben.

    • Es riecht nach Kot?
      Hatte mal ein ähnliches Problem, da hatte ich Kot an den Schuhen mit in den Innenraum geschleppt.
      Durch die Lüftung im Bereich Fußraum war es dann zeitweise "weg geblasen", aber kam natürlich immer wieder, bis das Problem entdeckt wurde.
      Vielleicht ist das bei Dir auch der Fall?

    • Danke erstmal an euch,
      Klima mache ich jetzt nur morgens an bis alles frei ist, hätte sie sonnst auch fast immer an.

      Kot an den Schuhen... daran habe ich auch schon gedacht alles sauber

      Ich beobachte es weiter, kann ja sein das der Filter von der Klima zu ist...
      Das wird aber bei der Inspektion gemacht, bis dahin versuche ich mal die Klima zum Trocknen zu bringen.

      C-HR Style Selection Marlingrau/Schwarz ,Leder, Navi ,LED ,JBL Sound System ,EZ: 4/2019

      Hybrid
    • Ist die Klimaanlage "verschleimt", bilden sich Bakterien auf dem Wärmetauscher. An diesem Wärmetauscher vorbei zieht die Luft in´s Fahrzeuginnere. Wie Ratzeputz schon schrieb, die Klima ein paar Minuten vor Fahrende ausschalten, so dass die Oberflächen trocknen können. Somit wird den Bakterien die Lebensgrundlage entzogen.
      Das riecht jedoch i.d.R. muffig, zweifelsfrei unangenehm, ist auch nach ein paar Minuten weg. Jedoch nicht nach Kot. Könnte es sein, dass jemand eine "Besuchertoilette" aus Deiner AC oder dem Lufteinlass gemacht hat? Sprich, Katzen, Marder, o.ä.?

      Um das Problem der Bakterien zu lösen, werden diese meist mit Ozon behandelt. Das kann beim Klimaservice mitgemacht werden. Oder Du bist per Zufall im Besitz eines leistungsfähigen Ozongenerators. Dann lässt man das KFZ ca. 1/2 Stunde mit laufendem Motor und laufender Klima stehen, den Ozongenerator davorstehend. Geht das bei beim Hybrid eigentlich einfach so, den Motor laufen lassen?
      Es gibt auch Sprühmittelchen, das ist jedoch eher die zweite Wahl.

      Und ja, auch nach 10 Monaten kann sich der Wärmetauscher schon ordentlich "vollschleimen".

      seit 15.06.2020:
      C-HR 2.0 Lounge aka Shockwave; Metalstreamgrau metallic/schwarz
      Leder; Alarmanlage; LED-Fußraumbeleuchtung blau
      Leichtmetallfelgen 18", mattschwarz
      Ladekantenschutz Edelstahl; Decorsatz Tokiorot

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lowrhiner ()


    • Ratzeputz schrieb:

      Hallo Thor001,
      Meiner ist knapp 1 Jahr alt. Das die Klimaanlage etwas riecht, hatte ich letztens auch, was mich etwas unerwartet überrascht hatte. Ich hatte die Klimaanlage aber auch durchgehend aktiv. Nun fahre ich, ohne die Klimaanlage immer aktiv zu haben. Nun ist der Geruch wieder weg. Ich mach die immer nur noch bei Bedarf an. Man sagte mir einmal, dass man die immer einige km vor dem Parken abstellen solle, damit alles trocknen kann. Scheint zu stimmen.
      In meinem alten Citroën C4 stinkt die manuelle Klima auch des Öfteren, da nützt aber nichts, immer gibts gerüffelt. Riecht wie nach ner Marder Fete. Habe die auch schon mehrmals reinigen lassen, hilft nur kurz. Da scheint das an der Hardware zu liegen, billig eben.
      Ich habe vor ewigen Zeiten auch die bekannte Verfahrensweise mit dem ausschalten der Klima einige Kilometer vorm abstellen des Wagens praktiziert. Da gab es dann meistens immer muffige Gerüche.

      Dann habe ich mal festgestellt, dass sich meine Freundin über solche Sachen in Ihrem Wagen überhaupt keine Gedanken gemacht hat, und Ihre Klima Sommer wie Winter durchgehend immer lief.

      Seit 6 Jahren verfahre ich in meinen Fahrzeugen genauso, und hatte bisher null unangenehme Gerüche oder andere Probleme mit meiner Klima :thumbup: .

      Gruß
      michhi

      Bestellt am 17.07.2017, Abholung 26.09.2017 :D

      C-HR Lounge, Hybrid, Mysticschwarz, Vollledersitze, JBL-Premium-Sound-System, LED Paket, Navigationssystem——Abgelöst seit 20.05.2020 durch den Bruder Lexus UX 250h (Executive Line)

    • Eine "muffelnde" Klima riecht meiner Meinung nach nicht nach Kot. Hatte ich bisher zumindest nicht.
      Die fängt irgendwann an muffig zu riechen, so nach Feuchtigkeit etc.

      Wenn was an den Fußmatten oder Pedale wäre müsste es ja permanent mehr oder weniger riechen.
      Ich würde eher darauf tippen, dass das Problem irgendwo im Bereich der Luftzufuhr liegt.

      Bremst du noch oder rekuperierst du schon? :evil::saint:

      C-HR Style, HSD, Novaweiß-perleffekt, Comfort, LED, Leder, Navi
    • alle Matten und Bezüge mal raus.
      Starke Lampe und den Innenraum absuchen.

      Unterm Sitz, im Kofferraum.

      Ist es Kotgeruch oder ein anderer organischer?

      Kein Scherz
      Verfaulten Kartoffel, Obst, Zwiebeln usw

      Geruchstest, am Besten eine zweite 'Nase'.

    • Im Rahmen der 3. Inspektion für meinen C-HR habe ich beim FTH einen "Klimakomfortservice" für 79 Euro brutto durchführen lassen.

      Dieser Service umfasst folgende Positionen: Evakuieren und Reinigen des Kältemittels, Überprüfen auf Dichtheit, Reinigen u. Desinfizieren der Klimaanlage, Befüllen der Anlage laut Herstellerspezifikation.

      Ich benutze die Klimaanlage meist nur an heißen Tagen und im Winter beim Entrosten der Frontscheibe (da läuft sie automatisch mit).

      Von Gerüchen aus er Klimaanlage bin ich bis jetzt verschont.

      Seit Herbst 1979 nur Toyota/Lexus-Fahrzeuge. Zur Zeit: C-HR hybrid, Flow mit Comfort-Assistenz-System Flow, schneeweiß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AndiWu ()

    • AndiWu schrieb:

      Dieser Service umfasst folgende Positionen: Evakuieren und Reinigen des Kältemittels, Überprüfen auf Dichtheit, Reinigen u. Desinfizieren der Klimaanlage, Befüllen der Anlage laut Herstellerspezifikation.

      Ich benutze die Klimaanlage meist nur an heißen Tagen und im Winter beim Entrosten der Frontscheibe (da läuft sie automatisch mit).
      Hallo Andi,

      ich musst das einfach Zitieren, da es zu komisch ist. Die Werkstatt evakuiert das Kältemittel aus der Klimaanlage und du nutz im Winter die Klimaanlage zum Entrosten der Frontscheibe. (Ich weiss, ich schreibe auch nicht immer alles richtig, du verzeihst mir hoffentlich und lachst auch drüber)

      Hat noch einer das Problem, dass die Frontscheibe im Winter rostet?
      Viele Grüße aus Köln Stefan

      Ich wünsche immer eine Hand voll Asphalt unterm Reifen. :thumbsup:

      C-HR Hybrid Team-D in metalstreamgrau metallic + AHK + Extras
    • @Ottili
      Sorry, Schreibfehler meinerseits. Es sollte natürlich Entfrosten heissen
      In der Rechnung steht tatsächlich “Evakuieren“.

      Seit Herbst 1979 nur Toyota/Lexus-Fahrzeuge. Zur Zeit: C-HR hybrid, Flow mit Comfort-Assistenz-System Flow, schneeweiß