Bergabfahrt in B

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hallo
      geht immer...
      Ist ja quasi die Motorbremse...
      Lg

      ""

      ___________________________
      lg aus der Steiermark

      enriko.lupo

      Meine Grinsekatze: C-HR 1,8L Hybrid, 2WD, CVT, C-LUB | Perlmuttweiß mit schwarzem Dach (2NA) | Driver Assist Pack | EZ: 22.07.2019

    • "B" ist dafür gedacht, während der Bergabfahrt geschaltet zu werden, um mehr Verzögerung nutzen zu können, ohne die Bremsen nutzen zu müssen.

      Also ja, "B" und "D" werden natürlich während der Fahrt hin und her geschaltet!

      --
      Gruß Ralf

      Seit 24.01.2020 C-HR FL 2.0L HDF "Orange Edition", 184PS Systemleistung! - named as Bumblebee

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pctelco ()


    • Seet schrieb:

      Dank Euch Dreien für eure Antworten , dann werd ich das bei den Pässen mal ausprobieren .
      Je nach Passhöhe und Abfahrtslänge sei dazu bereit, dass nach dem der HV-Akku voll ist der Benziner bis 4500 U/min hochdreht um die Bremswirkung zu erzeugen. Akustisch kann es unangenehm sein, technisch absolut unbedenklich.

      Seit 07.04.17 C-HR Hybrid Style mit LED-, Comfort Paket und Navi in Metalstream Silver.

    • CaHRdriver schrieb:

      Je nach Passhöhe und Abfahrtslänge sei dazu bereit, dass nach dem der HV-Akku voll ist der Benziner bis 4500 U/min hochdreht um die Bremswirkung zu erzeugen. Akustisch kann es unangenehm sein, technisch absolut unbedenklich.
      Würde es etwas bringen kurz vor der Passhöhe bei der Auffahrt den EV modus zunutzen ( bisher noch nie genutzt ) , damit der Akku stärker entladen wird .

      Oder hab ich da einen Gedankenfehler ?
    • Ich hatte den Effekt, Hotel auf 2500Meter Dorf im Tal bei 1000.
      Keine Chance den Akku irgendwie leer zu bekommen.
      Da ging nur noch diese lautstarke Vernichtung.

      Ich würde es einfach ausprobieren, geht ja nix kaputt.
      Auf langen Pässen mit teilweise Flachstücken hab ich es geschafft ohne B und Gedonner durchzukommen.
      In den Flachstücken dezent Strom gegeben [äh Gas].

      Wie gesagt ausprobieren.

    • Seet schrieb:

      Würde es etwas bringen kurz vor der Passhöhe bei der Auffahrt den EV modus zunutzen ( bisher noch nie genutzt ) , damit der Akku stärker entladen wird .

      Oder hab ich da einen Gedankenfehler ?
      Die EV-Taste ist nur bis etwas über 30 km/h aktivierbar.
      Man kann versuchen, durch leichtes Lupfen des Gaspedals und dann sanftes Gasgeben elektrisch den Akku zumindest teilweise zu entladen; das geht aber nur auf ebener oder leicht steigender Strecke, abhängig auch von Geschwindigkeit, Gegenwind, Beladung etc.
      Ansonsten "Augen zu und durch".....

      Gruß Volker

      Wer bremst - rekuperiert! :thumbsup:

      Von 13.04.2017 bis 05.02.2020 C-HR Flow HSD CHRISLY metalstream, SUV-Paket, Comfort-Assistenz-Paket, Einparkhilfe Front und Heck, Allwetterreifen - kein Navi
      Seit 05.02.2020 C-HR Team D 2,0l HDF CHRossy sodalithblau/schwarz, Licht-Paket, AHK, Front-Unterfahrschutz, Allwetterreifen - kein Navi