Wartungskosten C-HR Hybrid 3. Kundendienst

  • TÜV Gebühren ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, kann direkt beim TÜV des jeweiligen Bezirks nachgelesen werden, innerhalb der Bundesländer ist die Gebühr gleich hoch und das egal ob TÜV, DEKRA, GTÜ etc.

  • Heute war unser C-HR zum 3. Jahreskundendienst - einem kleinen, allerdings nicht nach 45.000 km, sondern nach erst 15.600 - und gleichzeitig beim TÜV. Die Kosten waren bereits im Kaufpreis enthalten inklusive der TÜV-Abnahme und des Ersatzwagens und der Außen- und Innenreinigung, so dass ich lediglich einen Aufpreis von 50 EUR bezahlt habe als Mehrpreis für die Relax-Garantie, die jetzt quasi aktiviert ist und tatsächlich in die Inspektionspreise verteuernd eingerechnet wird. In dem Wartungsvertrag waren alle anderen Kosten, also auch für Schmiermittel und Verschleißteile, bereits enthalten.


    Ich habe mich dann heute für eine dreijährige Verlängerung des Wartungsvertrages entschieden, der also bis Januar 2025 läuft und jetzt zwei große Kundendienste und eine kleine umfasst, inklusive aller Schmiermittel und Verschleißteile wie Bremsbeläge, Scheibenwischer, Zündkerzen etc. sowie eine weitere TÜV-Abnahme, jährlich zwei Räderwechsel Sommer-/Winterräder, jeweils einen Werkstattersatzwagen und die Fahrzeugreinigung. Dafür habe ich dann 1.770 EUR bezahlt und bin drei weitere Jahre alle Sorgen diesbezüglich los und im Genuss der Relax-Garantie.


    TÜV war erwartungsgemäß natürlich keinerlei Problem, was mich bei einem dreijährigen Garagenwagen mit 15.000 km Laufleistung auch gewundert hätte, und auch sonst habe ich bis jetzt immer noch keine Klagen vorzubringen. Als Ersatzwagen hatte ich einen 1.8 Liter Facelift und konnte feststellen, dass der im Vergleich zum VFL tatsächlich sehr viel ruhiger lief. Dafür hat mich das MM19 nicht auf Anhieb überzeugen können und ich bin froh, mit dem alten MM16 keine Probleme zu haben.

    Seit dem 22.03.2019: C-HR 1.8 Hybrid Team D in metalstream metallic mit Touch 2 & Go :thumbsup:

  • Hört sich ja eigentlich gut an.

    Aber dann bin ich mal gespannt, wie es bei meiner 1. Inspektion im April für dieses Auto läuft.

    Hab eigentlich auch alles inklusive, ob dann auch ein Mehrpreis für die Relax-Garantie kommt und ob ich vorher darauf angesprochen werde...

    Denn da das Auto ja geleast ist, kann mir die Relax-Garantie eigentlich egal sein.