Beiträge von Kobold57

    Zausel1965


    Oliver, wenn du dann noch die Ersatzteile und Betriebsstoffe dazurechnest sowie die Mehrwertsteuer - der Inspektionspreis ist sicher netto ausgewiesen - aufschlägst, bist du beim Preis, den auch Ralf = pctelco bezahlt hat, angekommen.


    Auf der anderen Seite finde ich das auch okay, denn es wird alles teurer, auch für die Werkstätten, und die haben eben ihre Angestellten zu entlohnen, die zwar selber auch - Geiz ist geil! - immer weniger bezahlen, dafür aber mehr verdienen wollen. Letztlich wird jegliche Produktion samt Know How nach Asien verscherbelt, weil es dort ja billiger ist, sich dann aber ein paar Jahre später gewundert, warum man seinen Arbeitsplatz verliert, aber trotzdem alles teurer wird. Und dann kommt noch so eine blöde Pandemie "umme Ecke" und zeigt uns, wie schnell "Just in time"-Lieferketten zusammenbrechen können und Gebrauchtwagen teurer werden als Neufahrzeuge, die erst in ein paar Jahren mangels Teilenachschub lieferbar sind.

    Das ist ja auch keine Kritik an dir, um Gottes Willen.


    Das Problem ist halt, dass 5 EUR für einen an sich zum einmaligen Gebrauch bestimmten Wegwerfartikel halt ein sehr hoher Preis ist, der auch durch die schwarze Farbe und den Druck nicht wirklich zu rechtfertigen ist. Meine Nachfrage rührt daher, dass ich bereits mehrfach Werbung für angeblich dauerhaft verwendbare FFP2-Masken gesehhen habe, wobei mir allerdings keine Erkenntnisse zu deren Zuverlässigkeit/Schutzwirkung oder gar offizielle Anerkennung im täglichen Leben vorliegen. Dann sähe es mit der Preisgestaltung nämlich wieder ganz anders aus.

    Nera


    Kurze Nachfrage, Dunja:


    Der Preis bezieht sich auf ganz normale FFP2-Masken, die man zwar mehrere Tage bei entsprechender Behandlung benutzen kann, die aber primär zur Einmalbenutzung gedacht sind? Ich farge, weil es ja offenbar mittlerweile auch FFP2-Masken gibt, die explizit für eine Dauerbenutzung und zwischenzeitliche Reinigung gedacht sind. Im ersten Fall wäre mir der Preis allerdings auch viel zu hoch, selbst wenn ich privat im medizinischen Fachhandel bestelle und nicht beim Discounter kaufe.

    ist T nicht alleine, Mercedes stell im Laufe des Jahrzehnts nach und nach die Kombis ein. Kein Markt in China.

    Das habe ich auch gelesen und war fassungslos. Gut, wenn man die Kunden im Heimatland und in Europa nicht mehr braucht, sollte man es die Marke aber auch generell spüren lassen. Aber wer weiß, was Xi Jinping und seinem diktatorisch-autokratischen Staatskapitalismus noch alles einfällt? Vielleicht sollten wir alle schon mal Mandarin lernen? Und wir Europäer sind auch noch so dumm, uns gegenseitig das Leben schwer zu machen... :rolleyes:

    Heute war unser C-HR zum 3. Jahreskundendienst - einem kleinen, allerdings nicht nach 45.000 km, sondern nach erst 15.600 - und gleichzeitig beim TÜV. Die Kosten waren bereits im Kaufpreis enthalten inklusive der TÜV-Abnahme und des Ersatzwagens und der Außen- und Innenreinigung, so dass ich lediglich einen Aufpreis von 50 EUR bezahlt habe als Mehrpreis für die Relax-Garantie, die jetzt quasi aktiviert ist und tatsächlich in die Inspektionspreise verteuernd eingerechnet wird. In dem Wartungsvertrag waren alle anderen Kosten, also auch für Schmiermittel und Verschleißteile, bereits enthalten.


    Ich habe mich dann heute für eine dreijährige Verlängerung des Wartungsvertrages entschieden, der also bis Januar 2025 läuft und jetzt zwei große Kundendienste und eine kleine umfasst, inklusive aller Schmiermittel und Verschleißteile wie Bremsbeläge, Scheibenwischer, Zündkerzen etc. sowie eine weitere TÜV-Abnahme, jährlich zwei Räderwechsel Sommer-/Winterräder, jeweils einen Werkstattersatzwagen und die Fahrzeugreinigung. Dafür habe ich dann 1.770 EUR bezahlt und bin drei weitere Jahre alle Sorgen diesbezüglich los und im Genuss der Relax-Garantie.


    TÜV war erwartungsgemäß natürlich keinerlei Problem, was mich bei einem dreijährigen Garagenwagen mit 15.000 km Laufleistung auch gewundert hätte, und auch sonst habe ich bis jetzt immer noch keine Klagen vorzubringen. Als Ersatzwagen hatte ich einen 1.8 Liter Facelift und konnte feststellen, dass der im Vergleich zum VFL tatsächlich sehr viel ruhiger lief. Dafür hat mich das MM19 nicht auf Anhieb überzeugen können und ich bin froh, mit dem alten MM16 keine Probleme zu haben.

    In meinem ersten Beruf als Zahntechniker habe ich ja durchaus feinmechanisch gearbeitet und Nasennebenhöhlen minimalinvasiv zu operieren ist wie das Ersetzen von Gehörknöchelchen auch nicht gerade etwas für Grobmotoriker, aber bei den Spiegeln ürde ich wie unsere bijou1 auch lieber auf die geschulten Finger des FTH-Personals zurückgreifen wollen, bevor ich mich über den eventuell nicht preiswerten Bruch ärgere...

    Gestern parkte ein weißer Style Selection, also ein VFL-C-HR in Herne auf der Horsthauser Straße in Fahrtrichtung Castrop-Rauxel direkt gegenüber der Sparkassenzweigstelle mit Herner Kennzeichen, der uns bisher noch nicht untergekommen war.

    Im Video ist ja nun ein in meinen Augen nur milde zum Crossover-Coupé umgepimpter C-HR zu sehen, dessen Linien nicht wesentlich verändert wurden, sondern lediglich mit Lichtsignaturen und technischen Gimmicks entsprechend der Zeit gerabeitet wurde. In wie weit dieses "concept car" dann tatsächlich einer möglicherweise kommenden Realität entspricht, steht sicher auf einem gänzlich anderen Blatt.

    Ich hatte am Dienstag auch noch eine Sichtung auf dem real-Parkplatz in Castrop-Rauxel, nämlich ein Zwilling zu unserem, ein metalstreamfarbener VFL-Team D mit Kennzeichen aus dem Vest Recklinghausen, natürlich unbemannt/-weibt.

    Beim 2,0 ist die Batterie ja hinten und da habe ich mir von C-Tek ein Adapterkabel besorgt, welches immer an der Batterie angeklemmt bleibt. Dan kann man dann das C-Tek einfach anstöpseln und den Kofferraum auch schließen.

    Müsste aber bei der Motorhaube auch funktionieren, überlege ich gerade...:/

    Das funktioniert auch mit dem 1,8 Liter und der Motorhaube, so wie ich es bei mir in der Garage habe und das Ctek-Gerät in der Wandhalterung aus dem Zubehörprogramm montiert ist. Ich habe allerdings auch einen Stromanschluss in der Garage.

    Ich fürchte, wir werden noch einige Überraschungen erleben mit der von uns gewählten Ampel. Und ich bin ziemlich sicher, dass diese Überraschung aus Richtung der magenta-gelben Richtung der zukünftigen Koalition kommen wird. die mit dem Finanzministerium eine der absoluten Schlüsselpositionen bekommen ahben, wahrscheinlich als Zugeständnis für das Zustandekommen dieser Regierung. :rolleyes: