Welcher Wagenheber ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welcher Wagenheber ?

      Hi Leute,

      wollte in Zukunft meine Radwechsel selber durchführen und wollte fragen

      welcher Wagenheber für den C-HR von Ebay geeignet ist.


      Es gibt ja nämlich welche MIT SCHLITZ oder mit ner RECHTECKIGEN BIS RUNDEN Auflage.
      Danke im Voraus :)

      PS: Tipps für Felgenschlüssel wären auch TOP :)

      ""
    • Ich hab mir die Wagenheber-Aufnahme und Position noch nicht angeschaut beim C-HR, ich damit in der Werkstatt war bisher.
      Allgemein: die runden "Teller" ohne richtige Arretierung sind allenfalls was wenn man vorne und hinten die Aufnahme hat.
      Für die seitliche Aufnahme sind die murks, da kann sich durch die Belastung diese Falz verbiegen.
      Daher würde ich dafür einen mit Schlitz verwenden.

      Bremst du noch oder rekuperierst du schon? :evil::saint:

      C-HR Style, HSD, Novaweiß-perleffekt, Comfort, LED, Leder, Navi
    • So wie das im Handbuch aussieht, sollte der Wagenheber einen Schlitz haben, wenn er seitlich neben den Rädern angesetzt wird. Ansonsten Rangierwagenheber wie im Handbuch beschrieben.
      Als Radmutternschlüssel bei Alufelgen auf jeden Fall einen Drehmomentschlüssel. Ich habe zwar früher auch ohne die Räder gewechselt, aber mit ist auf jeden Fall besser.

      Gruß Volker

      Wer bremst - rekuperiert! :thumbsup:

      Von 13.04.2017 bis 05.02.2020 C-HR Flow HSD CHRISLY metalstream, SUV-Paket, Comfort-Assistenz-Paket, Einparkhilfe Front und Heck, Allwetterreifen - kein Navi
      Seit 05.02.2020 C-HR Team D 2,0l HSD CHRossy sodalithblau/schwarz, Licht-Paket, AHK, Front-Unterfahrschutz, Allwetterreifen - kein Navi


    • Hallo Leute,

      Wäre schön wenn jemand einen passenden Wagenhebertypen bzw. die erforderlichen Parameter für Länge, Mindesthöhe und Hub hier posten könnte.

      Okay für die Aufnahmepunkte unter dem Schweller wird jeder Standardwagenheber aus dem Baumarkt funktionieren, weil hier auch kein besonderer Hub erforderlich ist.

      Das Interessante sind da eher die mittigen Aufnahmepunkte. Hier ist es wichtig, dass er flach und lang genug ist, um entsprechend weit rein fahren zu können. Außerdem muss der Hub an dieser Stelle sehr viel größer sein.

      Ich hatte das Thema auch schon mal angesprochen, aber die wenigsten haben die mittigen Aufnahmepunkte benutzt, obwohl sie genial sind und so die Schwellerunterkanten geschont werden. Der weitere Vorteil wäre, dass immer eine komplette Achse gehoben wird.

      Buschi
    • @chrBuschi

      Zumindest an die hintere mittige Aufnahme, kommt man mit einem normalen Baumarktwagenheber.
      Finde das ganze aber trotzdem nicht vertauenserweckend genug, um dann an zwei Seiten rumzuwerkeln.

      Ich mache mir lieber die Mühe, immer nur ein Rad anzuheben und zu wechseln.
      Da habe ich ein besseres Gefühl bei. Zusätzlich zum Wagenheber, immer noch
      einen großen Holzklotz unter die Achse. Dem Wagenheber alleine, traue ich nicht.


      Gruß
      michhi

      Bestellt am 17.07.2017, Abholung 26.09.2017 :D

      C-HR Lounge, Hybrid, Mysticschwarz, Vollledersitze, JBL-Premium-Sound-System, LED Paket, Navigationssystem——Abgelöst seit 20.05.2020 durch den Bruder Lexus UX 250h (Executive Line)

    • Ich habe das Notfall Schleim System.
      Kein Wagenheber.

      Meine Allwetterreifen lass ich je nach Verschleiß von vorne nach hinten wechseln und neu auswuchten, seit ich beim Reifenhändler bei ca 25tkm gesehen habe, dass die Reifen eine Unwucht hatten.

      Übrigens mein Reifenhändler macht grundsätzlich vor dem Tausch die Prüfung D. H falls alles ok ist, wird natürlich nichts nachgebessert.

      Lt seiner Aussage ist das selbst durch den normalen Betrieb eine Unwucht möglich.

      Meine Reifen hielten hinten ca. 60tkm vorne um 35tkm.
      Ich fahr definitiv nicht bis zur gesetzlichen zulässigen Grenze.

    • chrBuschi schrieb:

      was willst Du denn damit, ohne reserverad brauchst Du auch keinen Wagenheber
      Ich hab mich ehrlich gesagt noch nicht mit dem Reifenfüllmittel beschäftigt welches im C-HR für den Pannenfall vorgesehen ist.
      Es gibt Füllsysteme da muss man das Auto hochbocken um dann beim Einfüllen des Sprays/Schaum zum einen den Reifen auch unten "rund" zu haben. Zum anderen um das Rad drehen zu können, damit das Mittel in erster Linie auch zu der defekten Stelle hin kommt.
      Aber wie gesagt, wie das beim C-HR gehandhabt werden muss kann ich nicht sagen.
      Bremst du noch oder rekuperierst du schon? :evil::saint:

      C-HR Style, HSD, Novaweiß-perleffekt, Comfort, LED, Leder, Navi
    • michhi schrieb:

      @chrBuschi

      Zumindest an die hintere mittige Aufnahme, kommt man mit einem normalen Baumarktwagenheber.
      Finde das ganze aber trotzdem nicht vertauenserweckend genug, um dann an zwei Seiten rumzuwerkeln.

      Ich mache mir lieber die Mühe, immer nur ein Rad anzuheben und zu wechseln.
      Da habe ich ein besseres Gefühl bei. Zusätzlich zum Wagenheber, immer noch
      einen großen Holzklotz unter die Achse. Dem Wagenheber alleine, traue ich nicht.
      Das Beste wäre wahrscheinlicher ein guter Wagenheber, der für die mittigen Aufnahmen ausgelegt ist und zusätzlich 2 Unterstellböcke mit einem geschlitzten Gummiauflageteller, für die Schwelleraufnahmen. Das wäre so ziemlich das Optimum. Das müsste dann auch sehr sicher stehen, um auch mal arbeiten unter dem auto machen zu können.
      Buschi
    • Die geschlitzten Auflageteller sind meiner Meinung nach ein Witz. Hab mir damit schon an 2 Fahrzeuge die Schwelleraufnahmen verbogen. Seitdem hab ich mir eine Art Adapter anfertigen lassen, der flächig bis unter die Karosserie geht.

      Bremst du noch oder rekuperierst du schon? :evil::saint:

      C-HR Style, HSD, Novaweiß-perleffekt, Comfort, LED, Leder, Navi