Saisonaler Reifenwechsel

  • das hat bei meinem noch nie funktioniert. Direkt über Menü klappte überhaupt nicht. Nach ca. 100km ging die Leuchte an und ich musste zum Händler :-(

  • midget

    Dann ist der Händler unfähig oder hat das falsche Equipment, da er nicht auf den zweiten Reifensatz in der Bordelektronik speichert, sondern jeweils den ersten einfach überschrieben hat. Ist ein zweiter Satz gespeichert, lässt sich über den Menüpunkt durch 3 x kurz drücken der Taste wechseln. Drückst du die Taste einmal lang, wird lediglich der aktuell gemessene Reifendruck als Solldruck gesetzt.

    --
    Gruß Ralf


    Seit 24.01.2020 C-HR FL 2.0L HDF "Orange Edition", 184PS Systemleistung! - named as Bumblebee!:thumbsup:

  • Anderen Händler suchen, ich würde da kein Auto mehr hinstellen, die Mitarbeiter werden dort scheinbar nicht geschult, ist ja nicht so daß Techstream sogar ganz groß anzeigt in welchen Radsatz man schreibt, man sieht sogar im Techstream welcher Radsatz ausgewählt ist um abzugleichen wo man reinschreibt. Da kann ich einfach nur mit dem Kopf schütteln.

  • Ich habe einen Reifenschadenbedingten Wechsel machen müssen.

    Dies natürlich beim Reifenfachhandel.

    Der hat die Einstellung vorgenommen, zwar über Toyota gescholten wie ein Rohrspatz, aber es sofort im ersten Anlauf hinbekommen.

  • Ich hatte ja heuer im Frühjahr massive Probleme - die Daten waren nach dem Reifenwechsel nach 1 Woche einfach nicht mehr vorhanden - bin dann zum verkaufenden Händler und der hat die Daten nochmals ausgelesen und eingestellt ( zur Sicherheit habe ich dieselben notiert ) .


    Jetzt vor kurzem wieder Reifenwechsel - alles okey - nach einer Woche wieder die gelbe Leuchte . Diesmal dann nach und

    gemäss Bedienungsanleitung nochmals eingestellt und jetzt ist Ruhe !

  • Ich habe einen Reifenschadenbedingten Wechsel machen müssen.

    Dies natürlich beim Reifenfachhandel.

    Warum nicht bei deinem Toyota Händler.

    In meinen Garantie Bedingungen steht das bei einem Neuwagen eine 3.jährige Garantie auf den Reifen besteht.

    Egal ob Sommer - Winterreifen. Er wird kostenlos ersetzt, egal wie Er zu Schaden gekommen ist und wer Schuld hatte.

  • Ist bei jedem Wechsel erneut spannend, geht die Lampe aus oder nicht? Auch wenn es letztendlich nach dem Erfassen von beiden Radsätzen immer irgendwie wieder funktioniert hat.


    Szenario dieses Mal. :

    Auf Winterreifen gewechselt. Vergessen, die Taste 3 x zu drücken. Lampe blinkt nach ein paar km, leuchtet dann dauerhaft.

    Auto am Ziel abgestellt, nicht abgeschaltet, ins inzwischen bekannte Menü gewechselt, 3 x gedrückt, Lampe blinkt irgendwie wieder - ich kann das Feedback einfach nicht interpretieren ( oder es gibt keins)?

    Auto ausgeschaltet, wieder eingeschaltet, Lampe blinkt weiterhin, warte 2 min, dass sie ausgeht, passiert aber dieses Mal nicht.


    Hätte ich sofort wieder losfahren müssen, damit die bekannten RDK Sensoren von der durch das 3x Drücken ausgelösten "Sensorensuche" gefunden werden?

    Irgendwie würde ich mir ein nachvollziehbareres Feedback auf die Tastendrücke wünschen und nicht das die Lampe nach einigen Sekunden Fahrt (hoffentlich) wieder ausgeht.

  • Die Blinkenden Lampe gibt tastsächlich ein Feedback, blinkt sie nur, dann besteht Druckverlust im Reifen, wechselt sie nach 5min (ich glaube es waren 5min) auf Dauerleuchten dann kann das Fahrzeug min. 1 Sensor nicht finden.


    Wenn man im Menü 3x Einstellen drückt sollte eigentlich eine kurze Pause im Blinken zu sehen sein, bzw. wenn sie vorher Dauerhaft geleuchtet hat sollte sie dann wieder anfangen blinken, damit gibt das Fahrzeug das Feedback das ein neuer Suchlauf gestartet wurde. Die Suche kann bis zu 5min dauern, geht mir selbst immer auf die Nerven, jedes mal muss man warten bis er alle Sensoren wieder hat.



    Der Zeitpunkt wann der Suchlauf gestartet wird ist übrigens egal, meine Mutter lasse ich teilweise auf Arbeit fahren, mit blinkender Leuchte nach dem wechsel, weil es einfach so lange dauert bis er den Satz findet, kommt sie dann mit Leuchtender Lampe zurück setze ich mich wieder ins Auto und wechsel erneut den Satz bis es funktioniert. Bis es dann mal funktioniert hat das Fahrzeug dann teilweise schon wieder 50km gesehen, passt dann immer ganz gut um gleich die Radmuttern zu kontrollieren.