Winterreifen - komfortabler als Sommerreifen (oder doch nicht)?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Winterreifen - komfortabler als Sommerreifen (oder doch nicht)?

      Angeblich laufen Winterreifen weicher? Meine neuen Pirelli leider nicht! Querfugen und Kanaldeckel spürte ich mit den Sommerreifen gar nicht, mit den Winter-Pirelli läuft der chr wesentlich unkomfortabler.

      ""

      LG Rolf (Rokker) ;)

      Seit Okt. 2019: Toyota C-HR Style Select weiss/schwarz Hybrid und (sie) Suzuki Ignis Allrad
      Davor: 6 Jahre KIA Sportage Allrad Diesel und (sie) Mini Cooper

    • In der Regel laufen die Sommerreifen ruhiger und mit weniger Geräuschen als die meisten Winterreifen, imho komfortabler...
      Ich kann allerdings sagen, daß sich meine 17-Zoller Winterräder weicher und damit nachgiebiger gegenüber Bodenunebenheiten verhalten, als meine 18-Zoller Sommerräder, das ist aber der größeren Reifenhöhe und dem damit größeren Luftvolumen/Polster geschuldet! ;)

      C-HR Hybrid 2019, Team Deutschland, Platin-Silber, Navi :thumbsup:

    • Kann ich so bestätigen. Meine 17 Zoll-Fulda Kristall-Winterreifen laufen zwar minimal lauter, rollen aber insgesamt "weicher" ab als die 18-Zoll-Michelin-Sommerschuhe. Dafür empfinde ich das Fahrverhalten in "schnelleren" Autobahnkurven etwas schwammiger und weniger präzise als bei den Sommerreifen.

      Seit dem 22.03.2019: C-HR 1.8 Hybrid Team D in metalstream metallic mit Touch 2 & Go :thumbsup:
    • Ich fahre seit Jahren auf dem Avensis GY oder Dunlop, jetzt auf dem C-HR das erste Mal Fulda Kristall, und bei allen waren die WR immer leiser und komfortabler als die jeweiligen Sommerreifen. Einzig die GY UG8 am AV haben bei Kurvenfahrt ganz leise etwas gepfiffen...

      P.S. Die Pirelli hatten wir ein Jahr lang auf einem Dienst-BMW, die waren auch dort lauter als die Sommer-Conti.

      Gruß Tom

      Toyota C-HR 1.8 Hybrid Style Selection (EZ: 05/2018, metalstreamgrau metallic, Leder, Navi Touch&Go2, JBL, LED, SUV-Paket, WR: 17" Rial Milano)
      Toyota Corolla 1.8 Hybrid Team-D (EZ: 02/2020, karminarot perleffekt, Navi T&Go2, JBL, Technik-Paket, WR: 16" ProLine ZX100)
    • Hatte mir beim Kauf meies C-HR 17Zoll Winterräder beim FTH zugeordert. Aufgezogen sind Winterreifen von Falken. Die sind bei winterlichen Strassenverhältnissen zwar recht gut, aber leider auch laut. Naja, noch ca. drei Monate, dann sind die Sommerräder wieder drauf.
      Hier am Niederrhein brauch ich keine Winterreifen von Oktober bis Ostern.

      C-HR Hybrid Team D novaweiß perleffekt, seit 29.10.18
      mein Weißer Riese
    • Alleine durch das Grobstollenprofil der Winterreifen sind diese etwas lauter, als Sommerreifen.
      17" Winter sind auch komfortabler als 18". Das liegt einfach am größeren Luftpolster. Die entstehenden Geräusche hängen auch sehr viel von der Fahrbahnoberfläche ab. (Feldweg, Kopfsteinpflaster, Beton, Asphalt bzw. Pflüsterasphalt)

      Und ganz ehrlich, es ist doch egal, ob ein Winterreifen etwas lauter als ein Sommerreifen ist, wichtig ist doch nur, dass der Gummi den Wagen sicher auf der Straße hält.

      Viele Grüße aus Köln Stefan

      Ich wünsche immer eine Hand voll Asphalt unterm Reifen. :thumbsup:

      C-HR Hybrid Team-D in metalstreamgrau metallic + AHK + Extras
    • Ottili schrieb:

      Und ganz ehrlich, es ist doch egal, ob ein Winterreifen etwas lauter als ein Sommerreifen ist
      Am Ende müssen die Reifen noch ein künstlich erzeugtes Geräusch abgeben, damit Fußgänger nicht vom Auto erschreckt werden, das lautlos (ggfs. mit künstlichem Motorgeräusch) auf sie zu rollen.
      CHR Style, Marlingrau-Schwarz, HSD, JBL, LED