EV-Mode im Winter

  • So eine ähnliche Diskussion gab es ansatzweise schon mal. Gestattet mir, dass ich trotzdem neu starte :)


    Theorie:

    Die Außentemperaturen gehen runter. Der Motor des CHR muss vielleicht öfters laufen, um die ideale Betriebstemperatur zu halten. Der EV-Modus kommt daher automatisch weniger zum Einsatz.


    Realität bei mir:

    Seit die Außentemperaturen unter 5 Grad sind, fährt mein kleiner CHR fast nur noch mit dem Verbrenner. Statt meinen üblichen 5-5,5 Liter/100 km im Winter (auch wegen W-Reifen, sonst zw. 4-5), geht der Verbrauch auf 6-6,5 Ltr./100km hoch. Da ich das Wägelchen seit 2017 mein Eigen nenne, und sich nichts am Auto verändert hat, weiß ich, dass ich diese erhöhten Verbrauchswerte in den vergangenen Wintern nicht feststellen musste. Auch der "Mindereinsatz" des AV-Modus ist mir bisher nie so deutlich aufgefallen wie in diesem Jahr.


    Macht jemand ähnliche oder andere Erfahrungen?

    ""
  • Macht jemand ähnliche oder andere Erfahrungen?

    hat meiner jeden Winter so gemacht, allerdings fällt es in diesem Jahr mehr auf weil ich fast nur noch Kurzstrecke fahre (scheice Corona) und der Anteil der Aufwärmphase viel größer ist.

    Allerdings tanke ich auch nur noch alle 8 bis 12 Wochen, tatsächlich verbrauche ich also viel weniger.

    Hybrid Style marlingrau 6/2017 - viva la recuperación

  • Ich wohne hier im Gebirge , ist der Motor mal warm ,sehe ich schon im Display das der EV Mode öfters meist im Schub an ist - der Verbrauch ist natürlich höher bis jetzt aber wieder die letzten 100 km unter 6 Liter geblieben lt . BC

  • Ja, so ist es Palmyra , solange der Motor sich nicht wohlfühlt, weil er noch kalt ist, geht der EV nicht wirklich an. Ist der aber in seiner Wohlfühltemperatur, kann der C-HR auch im Winter bei minus Temperaturen im EV bewegt werden.

    Viele Grüße aus KölnStefan


    Ich wünsche immer eine Hand voll Asphalt unterm Reifen. :thumbsup:


    RAV4 Generation 5 Hybrid 4x2 Team-D in lichtsilber metallic + AHK + Extras

    Vorher: C-HR 1.8l Hybrid Team-D

  • Es hat nicht nur mit dem Benziner, sondern auch mit dem Batteriemanagement zu tun. Es ist nicht gut für kalte Batterie grosse Ströme abgeben und annehmen. Das gilt auch für reine E-Autos.

    Seit 07.04.17 C-HR Hybrid Style mit LED-, Comfort Paket und Navi in Metalstream Silver.

  • Auch die eingestellte Innentemperatur ist mit für den Verbrauch verantwortlich.

    Bei 20 Grad geht er eher in den EV Mode und lässt auch kältere Motortemperaturen zu.

    Es scheint so zu sein das die EV Regelung auch auf die Differenz der aktuellen Außentemperatur und die voreingestellte Innenraumtemperatur reagiert.

    Gruß Micha


    C-HR 1,8 Hybrid , Team Deutschland , marlingrau , LED Paket , AHK

  • Micha65


    Ist doch logisch, denn je mehr Innentemperatur abverlangt wird, je häufiger muss nachgeheizt werden, was eben fast ausschließlich über die Abwärme des Verbrenners geht. Der C-HR hat zwar einen separaten zweiten Kühlkreislauf für die beiden Elektrogeneratoren, aber deren Wärme reicht (alleine) nicht aus zum heizen.

    --
    Gruß Ralf


    Seit 24.01.2020 C-HR FL 2.0L HDF "Orange Edition", 184PS Systemleistung! - named as Bumblebee!:thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von pctelco ()